04.11.2017, 09:58 Uhr

Eine Präsentation mit Gefühl

Die Musiker der Band Past Tense. (Foto: Lupi Spuma)

Die Band Past Tense präsentierte ihre neue CD „Mixed Feelings“.

LEOBEN. Auf die Frage, warum man ein Konzert der Gruppe Past Tense besuchen sollte, antwortet Bandleader Rudi Wegscheider wie aus der Pistole geschossen: „Wir produzieren wirklich „hausgemachte“ Livemusik ohne jegliche digitale Hilfsmittel. Wenn uns Fehler passieren, dann in absoluter Eigenverantwortung!“ Falsche Töne sind jedoch bei den musikalischen Routiniers aus dem Raum Leoben die absolute Ausnahme. Die Musiker um Rudi Wegscheider spielen seit über 20 Jahren miteinander und proben ein bis zwei mal im Monat. Vor größeren Auftritten wird die Anzahl der Proben natürlich etwas erhöht, aber nicht übertrieben. Der Spaßfaktor ist nach wie vor die treibende Kraft bei Past Tense und das soll auch noch so lange wie möglich so bleiben. Mit der neuen CD beweist die Band eindrucksvoll, dass sie noch lange nicht aufhören will.

Gemischte Gefühle

Die zwölf Titel der neuen CD mit dem Titel „Mixed Feelings“ dürfte genau den Erwartungen der vielen Fans entsprechen. Darauf sind Coverversionen bis zurück in die Sechziger zu hören und natürlich auch österreichische Interpreten wie Fendrich und Danzer fehlen keinesfalls. Vermehrt zu sehen beziehungsweise zu hören sind die bodenständigen Musiker in der nächsten Zeit in der Bezirkshauptstadt. Im Rahmen des Leobener Advents werden zahlreiche Auftritte absolviert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.