29.10.2016, 21:00 Uhr

„Sommerfrischler“ sorgten für Unruhe

Murtaler Bauernbühne Im Veranstaltungszentrum

Die „Murtaler Bauernbühne“ sorgte in Niklasdorf mit drei Vorstellungen für beste Unterhaltung

NIKLASDORF. Am Wochenende sorgte die „Murtaler Bauernbühne“ mit dem Lustspiel „Seine Majestät, der Kurgast“ drei Mal für ein volles Haus und für beste Unterhaltung bei den Besuchern. Das von Obmann Roland Ganzer neu überarbeitete Stück - die Originalfassung stammt von Peter Jehl - war den Protagonisten der „MuBaBü“ (so lautet die liebevolle Kurzbezeichnung für die „Murtaler Bauernbühne“) perfekt auf den Leib geschrieben. In den drei Akten, die jeweils rund eine halbe Stunde lang dauerten, ging es um Liebe und Eifersucht rund um zwei „Sommerfrischlerinnen“. Die beiden Damen aus der Stadt waren aber nicht bei allen Bewohnern des Bauernhofes gleichermaßen willkommen und so nahm das Unheil seinen Lauf. In den Hauptrollen glänzten Wolfgang Kureals Bauer, Maria Knoll als seine Frau, Roland Ganzer als Schwiegersohn und Monika Summer als Sommerfrischlerin. Für das passende Bühnenbild sorgte einmal mehr Siegfried Summer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.