13.02.2018, 10:29 Uhr

Neues Angebot im Hotel Kongress Leoben: Frühstücken wie ein Kaiser

Nina Neuhold-Kofler (Mitte) mit dem Frühstücksteam des Hotels Kongress.

LEOBEN. Frisch, saftig, steirisch: Das ist nicht nur ein Werbeslogan für heimisches Obst, sondern trifft auch für den Frühstücksauftritt des Hotels Kongress in Leoben zu.

Das Buffetfrühstück wurde umgestaltet, das Angebot erweitert. "Wichtig war es uns vor allem, mehr Regionalität einfließen zu lassen", erklärt Nina Neuhold-Kofler, die Direktorin des Hotels.

Frische, saisonale Produkte

Gemeinsam mit dem hoteleigenen Bauernmarktbeauftragten Fredi Graf hat sich das Team quer durch den Leobener Bauernmarkt gekostet und einige innovative und kooperative Bauern gefunden, deren Produkte nun ein fixer Bestandteil der Hotel-Frühstuckskultur geworden sind. Es wurde eine regionale Ecke eingerichtet, in der es stets frische, saisonale Produkte vom Bauernmarkt geben wird.
Ein weiteres Highlight am Hotelbuffet ist eine neue Kaffeemaschine, die „alle Stückerl spielt“. Nicht unerwähnt sollte dabei bleiben, dass auch beim Thema Kaffee in Zukunft ganz auf Regionalität gesetzt wird: Der servierte Java Premiumcafé wird im schonenden Trommelröstverfahren in Bruck an der Mur geröstet.

Eigene Brotkreation

Eine der „Testesserinnen“ am Frühstücksbuffet war die Leobener Brotbotschafterin Eva-Maria Lipp, die gleich eine gute  Idee zum Preopening mitbrachte: Gemeinsam mit dem Hotel- Frühstücksteam wird Lipp eine „Hotel-Kongress“-Brotkreation entwickeln, die direkt im Haus gebacken und in Zukunft ebenso ein Teil des Frühstücksbuffets sein wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.170
Josef Bauer aus Leoben | 16.02.2018 | 08:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.