Bürgerbeteiligung Leopoldstadt
Baubeginn für neuen Park im Volkert- und Alliiertenviertel

Der neue Else-Feldmannpark umfasst 37.000 Quadratmeter. Gepflanzt werden 21 neue Bäume. Lediglich die zwei Hauptwege werden asphaltiert.
2Bilder
  • Der neue Else-Feldmannpark umfasst 37.000 Quadratmeter. Gepflanzt werden 21 neue Bäume. Lediglich die zwei Hauptwege werden asphaltiert.
  • Foto: Land in Sicht
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Endlich ist es soweit: Die Bauarbeiten zum Else-Feldman-Park haben begonnen. Die 3.700 Quadratmeter große Grün- und Freifläche soll im Herbst 2020 fertiggestellt werden.

LEOPOLDSTADT. Wo die Trunnerstraße auf "Am Tabor" trifft, entsteht ein ganz besonderer neuer Park: In die Planung sind zahlreiche Ideen und Anregungen von Anrainern sowie Institutionen und Vereinen eingeflossen.

Nach fast zwei Jahren Vorlaufzeit haben nun die Bauarbeiten dafür begonnen. Der 3.700 Quadratmeter große Else-Feldmann-Park soll im Herbst 2020 eröffnet werden. "Gerade für Eltern mit Kindern und für SeniorInnen ist so ein Grätzlpark enorm wichtig“, ist sich Bezirksvorsteherin Uschi Lichtenegger (Grüne) sicher.

Kampf gegen Hitzeinseln

„Indem wir eine versiegelte Fläche aufbrechen, können wir erstmals in Wien eine Straße in einen Park verwandeln", erzählt Lichtenegger. Vergangene Woche wurde bereits die 50 Meter lange Mauer entlang der Trunnerstraße abgerissen, die den Platz bislang zerteilte. Nun wird der Asphalt der Trunnerstraße bis auf Höhe der Kirche aufgebrochen. Das verbleibende Straßenstück zur Taborstraße hin wird somit zur Sackgasse mit Wendemöglichkeit.

Aktuell wird der Asphalt der Trunnerstraße bis auf Höhe der Kirche aufgebrochen.
  • Aktuell wird der Asphalt der Trunnerstraße bis auf Höhe der Kirche aufgebrochen.
  • Foto: Robert Wallner
  • hochgeladen von Kathrin Klemm

Mit der Entsiegelung und Baumpflanzungen wolle man gegen die Hitzeinsel im Volkert- und Alliiertenviertel vorgehen. „Der Sommer steht bevor, es wird heißer in der Stadt, die Klimakrise wird wieder spürbar“, sagt Vizebürgermeisterin und Klimaschutzstadträtin Birgit Hebein (Grüne). Umweltstadträtin Ulli Sima (SPÖ) ergänzt: „Im Kampf gegen die klimawandelbedingte Hitze in der Stadt ist die Schaffung von kühlenden Grünräumen essenziell.“

21 neue Bäume

Im Zuge der Parkgestaltung werden 21 neue Bäume gepflanzt. Lediglich die zwei Hauptwege werden zur Barrierefreiheit asphaltiert. Bänke, Tische und Holz-Liegedecks laden zum Aufenthalt ein. Zudem wird es einen Kleinkinderspielbereich mit Sandkiste und Wippe, einer Schaukel und einem Kletter-Balancier-Parcours geben.

Der Gemeinschaftsgarten „Samba“ bleibt erhalten und bietet weiterhin die Möglichkeit zum Garteln.. Weiters wird es im Park Pflanzen mit essbaren Früchten und einen Trinkbrunnen geben. „Der Else-Feldmann-Park wird eine große Bereicherung für das Grätzel sein“, ist sich Bezirksvize Astrid Rompolt (SPÖ) sicher.

Verzögerung aufgrund des Coronakirse

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie hat sich der Baubeginn um knapp ein Monat verzögert. Trotz der aktuellen Maßnahmen und Einschränkungen soll der Else-Feldmann-Park im Herbst eröffnet werden. 

Während der heißen Sommermonate will die Stadt Wien – vorausgesetzt die Umstände erlauben es –in der benachbarten Alliiertenstraße eine temporäre „Coole Straße“ einrichten.

Der neue Else-Feldmannpark umfasst 37.000 Quadratmeter. Gepflanzt werden 21 neue Bäume. Lediglich die zwei Hauptwege werden asphaltiert.
Aktuell wird der Asphalt der Trunnerstraße bis auf Höhe der Kirche aufgebrochen.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Secession, 2018
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

2 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen