Besucherlenkung ist das Thema am virtuellen Stammtisch

Zwischen Waldbesitzern und Erholungssuchenden gibt es immer wieder Spannungen. Am Montag wird darüber diskutiert.
  • Zwischen Waldbesitzern und Erholungssuchenden gibt es immer wieder Spannungen. Am Montag wird darüber diskutiert.
  • Foto: Waldverband Steiermark/Maximilian Handlos
  • hochgeladen von Christoph Schneeberger

Immer mehr Menschen suchen Entspannung, Erholung und körperliche Ertüchtigung in den Wäldern. Ein Ansturm von Erholungshungrigen überrollt derzeit die Forstwirtschaft, begünstigt durch die zahlreichen Corona-Lockdowns.

Motorsägenlärm, Maschinengeräusche, umgesägte Bäume, Holz auf den Forststraßen – das passt oft nicht ganz in diese Idylle, in die Spaziergänger und Wanderer eintauchen möchten. Meldungen, dass forstliche Sperrgebietstafeln ignoriert werden, häufen sich, was freilich großes Gefahrenpotenzial birgt. Hinzu werden Wildtiere, die ohnehin durch den Klimawandel bereits unter Druck stehen, durch viele Besucher zusätzlich gestresst. Am kommenden „Waldmontag – Der digitale Holzstammtisch“ (26. April, 18.30 Uhr) lädt der Waldverband Steiermark gemeinsam mit der "Klar! Zukunftsregion Ennstal" zur Diskussion „Besucherlenkung: Der Ansturm von Erholungssuchenden überrollt die Forstwirtschaft“ ein.

Arbeit statt Vergnügen

In vielen ländlichen Gebieten der Steiermark arbeiten Waldbauern in ihren Wäldern, um diese zu bewirtschaften, um die Stabilität der Bäume zu fördern und um ihre Lebensgrundlage für den Klimawandel fit zu machen. Besonders jetzt im Frühjahr tut sich noch sehr viel im Wald. Gilt es doch, das im Winter geerntete Holz abzutransportieren, um gefährlichen Waldschädlingen wie dem Borkenkäfer so wenig Vermehrungsbedingungen wie möglich zu geben.

Lösungswege sind gefragt

Dass bei Waldbewirtschaftung und Erholung im Wald naturgemäß Gegensätze aufeinanderprallen, darf nicht verwundern. Die Nutzung der Wälder zu Erholungszwecken (zum Beispiel Wandern oder Mountainbiken) und die Bewirtschaftungsinteressen der Eigentümer passen eben nicht immer gut zusammen. Doch wie könnte die Lösung aussehen? Dieser Frage wird am "Waldmontag" nachgegangen.

„Waldmontag – der digitale Holzstammtisch“
Montag, 26. April, um 18.30 Uhr
Den Link zur Teilnahme finden Sie unter www.waldverband-stmk.at/waldmontag. Die Veranstaltung gibt es auf dem Youtube-Kanal des Waldverbandes Steiermark zum Nachsehen.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen