Früh übt sich wer ein Klimaschützer werden möchte

Ziel ist es, Kinder für den Klimawandel zu sensibilisieren.
3Bilder

Der Abschluss der Klimawandel- und Anpassungs-Workshops fand im Kindergarten Öblarn statt.

Die Rolle von Bildungseinrichtungen im Bereich Klimaschutz wird immer wichtiger, denn dort werden nicht nur die Verbraucher sondern auch die Verantwortlichen der Zukunft ausgebildet. In der Modellregion "Klar!Zukunftsregion Ennstal" der Gemeinden Öblarn, Sölk und Michaelerberg-Pruggern werden daher in den Kindergärten und Schulen, in enger Zusammenarbeit mit dem Klimabündnis Steiermark, Klimawandel & Klimawandelanpassungs-Workshops angeboten.

Früh in Kontakt kommen

Im Kindergarten Öblarn feierte die dort abgehaltene Workshop-Reihe im Rahmen einer Feier nun ihren Abschluss. Dabei konnten die Jung-Forscher an verschiedenen Stationen ihren Eltern, Verwandten und Gemeindevertretern demonstrieren, was sie über mehrere Monate hinweg über das Klima und die Anpassung an den Klimawandel gelernt haben. "Ein Schwerpunkt der „KLAR! Zukunftsregion Ennstal“ liegt auf der Bildung und Bewusstseinsbildung für alle Altersstufen. Es ist besonders wichtig, Kinder und Jugendliche so früh wie möglich mit den Themen einer globalen Klimaänderung zu konfrontieren und Lösungsmöglichkeiten aufzuzeigen", so Geschäftsführerin Natalie Prüggler.

Kilmaschutz betrifft uns alle

Schließlich kann jeder seinen Teil zum Klimaschutz beitragen, sei es indem man vom Auto auf das Rad umsteigt, Plastik vermeidet, Müll trennt oder Energie spart. "Die Kinder waren begeistert, oft wussten sie bereits im Vorfeld intuitiv was richtig ist", freut sich Natalie Prüggler über die gelungene Veranstaltung.

Autor:

Alexandra Mattarollo aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.