Studienreise in den Nationalpark

Gäste aus Kasachstan und Russ-land besuchten den Nationalpark Gesäuse.
  • Gäste aus Kasachstan und Russ-land besuchten den Nationalpark Gesäuse.
  • Foto: Nationalpark Gesäuse
  • hochgeladen von Markus Weilbuchner

Wie Nationalparks zum Wohl der lokal ansässigen Bevölkerung beitragen können, war Thema einer Studienreise einer russisch-kasachischen Delegation im Nationalpark Gesäuse. „Ich war mit einer Regierungsdelegation in Graz, wo ein Dokument zur künftigen Zusammenarbeit unterzeichnet wurde“, berichtete Altynay Mukanova, russische Tourismusexpertin.

Autor:

Markus Weilbuchner aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.