22.11.2016, 11:07 Uhr

Drei Gemeinden für Umweltbewusstsein ausgezeichnet

Schladming: Anton Lang, Alfred Brandner, Lukas Seyfried, Friedrich Hofer, Markus Hafner-Auinger (v.l.n.r.) (Foto: Stadtgemeinde Knittelfeld)

Drei Gemeinden aus dem Ennstal wurden in Knittelfeld für ihr Engagement im Klimabündnis ausgezeichnet.

Neun steirische Gemeinden wurden im Rahmen einer Auszeichnungsgala in Knittelfeld von Landesrat Anton Lang für ihr langjähriges Engagement im Klimabündnis geehrt, darunter auch Haus im Ennstal, Irdning-Donnersbachtal und Schladming.

Drei Ennstaler

Höhepunkt der Konferenz war die Auszeichnung langjähriger Klimabündnis-Gemeinden. Landesrat Anton Lang überreichte gemeinsam mit Klimabündnis Steiermark Regionalstellenleiter Friedrich Hofer und Klimabündnis Österreich Geschäftsführer Markus Hafner-Auinger die Urkunden an die Gemeindevertreter. Bürgermeister Gerhard Schütter und die Gemeinderäte Matthias Schwab und Manuela Danklmayer nahmen die Auszeichnung für Haus im Ennstal entgegen.

Partnerregion

Gemeinderat Alfred Pöllinger aus Irdning-Donnersbachtal sowie der Schladminger Stadtrat Alfred Brandner und Gemeinderat Lukas Seyfried waren aus ihrer Gemeinde gekommen, um die Auszeichnung anzunehmen.
Als symbolisches Dankeschön für das Engagement im Klimaschutz sowie die Partnerschaft mit indigenen Völkern im brasilianischen Amazonas-Regenwald erhielten die Jubilare neben den Urkunden Geschenkskörbe mit Produkten aus der Klimabündnis-Partnerregion am Rio Negro in Brasilien.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.