Tripel-"e" für Mürzzuschlag und Stanz in Sachen Klima

e5 Gemeinde Mürzzuschlag: Alfred König, Heide Rothwangl-Heber (beide Energieagentur Steiermark), Vzbgm. Ursula Haghofer, Peter Drexler, Horst Pimeshofer, Reinhard Welser (Stadtwerke Mürzzuschlag), LAbg. Gabriele Kolar
3Bilder
  • e5 Gemeinde Mürzzuschlag: Alfred König, Heide Rothwangl-Heber (beide Energieagentur Steiermark), Vzbgm. Ursula Haghofer, Peter Drexler, Horst Pimeshofer, Reinhard Welser (Stadtwerke Mürzzuschlag), LAbg. Gabriele Kolar
  • Foto: www.spekner.com
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Die Gastgebergemeinde Judenburg konnte sich an diesem Abend besonders freuen. Neben der Ehrung für 25 Jahre Klimabündnis-Gemeinde wurde ihr als erst zweite Gemeinde in der Steiermark das fünfte "e" überreicht, welches für den besten Umsetzungsgrad der Energie- und Klimaschutzmaßnahmen steht.
Auf einem guten Weg dahingehend befindet sich auch die Stadt Mürzzuschlag, die von der Landtagsabgeordneten Gabriele Kolar mit drei "e" ausgezeichnet wurde. Ein fantastischer Einstieg in das Landesprogramm gelang der Gemeinde Stanz im Mürztal, welcher ebenfalls drei "e" überreicht wurden.
Ein weiterer Höhepunkt der Veranstaltung war ein Impulsreferat von Tarek Leitner, der ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit hielt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen