Krakau
Blitz-Empfang nach dem Doppelsieg

In Krakau gab es einen spontanen Empfang für Ramona Siebenhofer.
3Bilder
  • In Krakau gab es einen spontanen Empfang für Ramona Siebenhofer.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Ramona Siebenhofer wurde nach ihrem Cortina-Triumph in der Heimat gefeiert.

MURAU. Krakau vor Lachtal. Das hat es im Schi-Weltcup noch nie gegeben. Ramona Siebenhofer und Nicole Schmidhofer haben am Samstag in Cortina für einen Murauer Doppelsieg in der Abfahrt gesorgt. Für Siebenhofer war es der zweite Weltcupsieg. Schmidhofer hat das erst im Dezember in Lake Louise geschafft.

Fanclubs

Live vor Ort mitverfolgt haben das auch viele Fans aus der Krakau und dem Lachtal. Vertreter der beiden Fanclubs haben sich dafür offenbar das perfekte Rennwochenende ausgesucht. Die beiden Zimmerkolleginnen und Freundinnen führen jetzt auch den Abfahrts-Weltcup an und sind für die alpine Schi-Weltmeisterschaft in Aare (Schweden) ab 4. Februar gesetzt.

Blitz-Empfang

In der Gemeinde Krakau gab es noch am Sonntag einen spontanen Blitz-Empfang für die doppelte Weltcupsiegerin Ramona Siebenhofer. Der Fanclub, der Musikverein und viele Besucher rund um Bürgermeister Gerhard Stolz waren auf den Beinen, um gemeinsam mit der 27-Jährigen zu feiern. Vor der WM gibt es am Wochenende eine Abfahrt und einen Super-G in Garmisch-Partenkirchen.

Erster Sieg für Ramona Siebenhofer
Die Fans feierten in Cortina

Steckbriefe

Nici Schmidhofer aus Schönberg-Lachtal (Gemeinde Oberwölz) ist 29 Jahre alt und startet bereits seit 2007 im Weltcup.
Größte Erfolge: Bei der Weltmeisterschaft 2017 in St. Moritz holte sie Gold im Super-G. Zwei Weltcupsiege und mehrere Podestplätze.

Ramona Siebenhofer
aus Krakauebene (Gemeinde Krakau) ist 27 Jahre alt und feierte ihr Weltcup-Debüt im Jahr 2009.
Größte Erfolge: Zwei Weltcupsiege und mehrere Podestplätze.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
3 Aktion

#wirsindwoche
Wir suchen deine Geschichte!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen