Murtal Sommer Open Air
Alle Infos zur Festival-Premiere

Beatrice Egli reist aus der Schweiz zum Murtal Sommer Open Air an.
  • Beatrice Egli reist aus der Schweiz zum Murtal Sommer Open Air an.
  • Foto: Universal Music/Anita Bresser
  • hochgeladen von Stefan Verderber

Tausende Besucher werden am 19. und 20. Juni im Sportzentrum Zeltweg erwartet.

ZELTWEG. Die Schlager-Festspiele im Murtal können beginnen. Es ist alles angerichtet für zwei erfolgreiche Festivaltage bei der Premiere des Murtal Sommer Open Airs im Sportzentrum Zeltweg. Hauptorganisator Robert Maurer bringt dafür reichlich Erfahrung von den großen Austropop-Konzerten zu Beginn der 2000er-Jahre in Zeltweg mit.

Viele Helfer

Zudem werden rund 150 Mitarbeiter der drei Veranstalter-Gemeinden bei den Aufbauarbeiten beteiligt sein. Diese beginnen am Freitag und ziehen sich über fünf Tage. „Die Bühne wird am Sonntag kommen, dann folgen am Montag die Magic Skys und am Dienstag die Technik, zum Schluss machen wir noch die Feinarbeiten“, berichtet Maurer. Die Gastronomie wird parallel dazu vorbereitet.

Nächtigungen

Zur Premiere werden Tausende Besucher erwartet. Maurer: „Es haben sich bereits viele Gäste von außerhalb der Region angesagt.“ Das bedeutet zusätzliche Nächtigungen und Wertschöpfung für das Murtal. Alleine die Musiker und ihre Crews sorgen rund um Zeltweg für 150 Nächtigungen. Die Stars selbst sind auf mehrere Betriebe in der Region aufgeteilt, welche das sind, wird natürlich nicht verraten.

Rundum-Service

Ihnen und den Besuchern wird auf jeden Fall ein Rundum-Service geboten. Dieses reicht von Gratisparkplätzen am Gelände bis zur Gastronomie mit regionalen Schmankerln. Im VIP-Bereich werden etwa Rindercarpaccio, Murtaler Bierkäse, eine Murtaler Brettljause oder Kühbrein Cider aus der Gaal serviert. Im Stadion selbst gibt es Murtaler Bierspezialitäten, Spanferkel oder den Murtaler Ochsenfetzn Burger. Im Beachvolleyballbereich wird eine Wohlfühlzone mit Liegestühlen eingerichtet. Dazu werden die Fans auch während der Pausen von regionalen Bands bespielt.

Sicherheit & Nachhaltigkeit

Auf Nachhaltigkeit wird dabei ohnehin großer Wert gelegt. Statt Plastik gibt es Mehrwegbecher und Palmenblattgeschirr - das ist biologisch abbaubar.Für die Sicherheit der Tausenden Besucher wird eine Securitystaffel mit Hunden sorgen. Zudem sind die regionalen Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rotem Kreuz am Gelände vertreten. Jetzt muss nur noch das Wetter an beiden Festivaltagen mitspielen. „Es schaut nicht schlecht aus“, schmunzelt Robert Maurer.

Premiere für Murtal Sommer Open Air

Info

Murtal Sommer Open Air am 19. und 20. Juni im Sportzentrum Zeltweg.
Mittwoch, 19. Juni: Einlass um 17 Uhr, Beginn um 18 Uhr mit Die Edlseer, Schürzenjäger, Petra Frey, DJ Ötzi und Beatrice Egli.
Donnerstag, 20. Juni: Einlass um 15 Uhr, Beginn um 16 Uhr mit Greakariert, Uwe Schmidt, Die Jungen Zillertaler, Voxxclub, Nockis und Matthias Reim.
Karten gibt es bei Ö-Ticket, im Tourismusbüro Judenburg und in den Gemeindeämtern Zeltweg und Fohnsdorf sowie bei der Tageskasse am Mittwoch und Donnerstag ab 10 Uhr.
Parken: Es gibt Gratis-Parkplätze westlich des AiZ-Unternehmerzentrums.
Am Gelände verboten sind Waffen, Regenschirme und professionelle Aufnahmegeräte wie Kameras.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen