JUDENBURG
Judenburg im Zeichen der Fotografie

Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger und Kollegen eröffneten den Judenburger Photomonat. Vizebürgermeister Elke Florian stellte sich mit Grüßen der Stadtgemeinde Judenburg am Hauptplatz ein.
115Bilder
  • Bundesinnungsmeister Heinz Mitteregger und Kollegen eröffneten den Judenburger Photomonat. Vizebürgermeister Elke Florian stellte sich mit Grüßen der Stadtgemeinde Judenburg am Hauptplatz ein.
  • Foto: Pfister
  • hochgeladen von Wolfgang Pfister

Am 8. Oktober wurde der Photomonat 2020 am Judenburger Hauptplatz mit der Ausstellung „Menschenbilder“ und einem anschließenden „Photowalk“ eröffnet.

Bundesinnungsmeister und Citymanager Heinz Mitteregger konnte zur Eröffnung der Ausstellung „Menschenbilder“ den steirischen Landesinnungsmeister Thomas Fischer und den Kärntner Landesinnungsmeister Michael Linzer sowie zahlreiche Berufs- und Hobbyfotografen begrüßen. Auch interessierte Besucher stellten sich ein, um die beeindruckenden „Menschenbilder“ auf dem Hauptplatz aus der Nähe zu betrachten. Nach sechs Stationen ist nun Judenburg an der Reihe. Unter den ausstellenden Fotografen sind auch Heinz Mitteregger und Georg Ott als heimische Vertreter der Qualitätsfotografie zu finden.

Ohne Kultur geht's nicht

An der Spitze von Vertretern der Stadtgemeinde Judenburg stellte sich Vizebürgermeisterin Elke Florian zur offiziellen Eröffnung des Judenburger Photomonats ein. Es brauche in Corona-Zeiten neben Verantwortungsbewusstsein auch Mut, um den Kulturbetrieb aufrecht zu erhalten. Dies sei in den letzten Wochen und Monaten gelungen, so Elke Florian.„Menschenbilder“ und mehr
Was tut sich sonst noch im Judenburger Photomonat? Neben der wirklich sehenswerten Ausstellung steirischer Berufs-Fotografen am Hauptplatz vom 8. Oktober bis 2. November 2020, gibt es eine digitale Retrospektive von Max Sikora in der Fotogalerie im Rathaus-Innenhof zu sehen.

Rennsport-Geschichte

Hans Georg Ainerdinger präsentiert im Café Mittoni derzeit Rennsport-Geschichte am Österreichring. Der langjährige Redakteur der Murtaler Zeitung stellt einige tolle Fotos aus seinem umfangreichen Fotoarchiv aus. Ainerdinger fotografiert seit seiner Firmung in Salzburg. „Damals bekam ich eine Kodak Retina IIS“, erinnert sich der auch heute noch als Journalist , Buchautor und Pressefotograf tätige Fohnsdorfer. Seine Motorsport-Begeisterung dokumentierte er in zahlreichen Motorsport-Beiträgen in der Murtaler Zeitung, in der auch „Ainerdinger's Motorsport-Ecke“ zahlreiche Anhänger unter den Lesern fand. Ebenso wie der „Motor-Talk“. Dazu kamen noch viele mitreißende Renn-Reportagen und zahlreiche Autotests. H. G. Ainerdinger hat all das hautnah erlebt, fotografiert, gefilmt und aufgeschrieben.

Weitere Ausstellungen

Die Ausstellung Fotoarbeit „Raum & Mensch“, findet im Stadtmuseum Judenburg statt. Die Fine Art-Fotogruppe Camera RAW stellt bis 31. Oktober 2020 aus.
In der PhotowerkSTADT in der Judenburger Burggasse 4 ist die Ausstellung „Aichfeld bewegt“ noch bis einschließlich 26. Oktober 2020 zu sehen. Fotogruppen Murtal: Naturfreunde-Fotografen Fohnsdorf und Knittelfeld, Fotorunde Weißkirchen, Fine Art Fotogruppe Camera RAW.
Die Ausstellung Stereoskopie - Bilder in 3D, ist seit 8. Oktober im Südflügel des Bezirksgerichtes Judenburg präsent. Federführend ist hier die Photografische Gesellschaft, Abt. Stereo (Dr. Hermine Raab).

Anschaulicher Vortrag

Interessant war auch der Vortrag von Markus Hofstätter, der im Rahmen des „Photowalks“ am 8. 10., von 17 bis 18 Uhr im Museum Judenburg über das Kollodium-Nassbild-Verfahren informierte. Die historische Entwicklung der Photografie ging diesem erstklassigen Vortrag als gelungene Einleitung voran.

Einen ausführlichen Bildbericht darüber finden Sie auch in der Print-Ausgabe Ihrer Murtaler Zeitung.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen