Neues Silberberg-Museum in Oberzeiring eröffnet

79Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

„Standesgemäß“ präsentiert sich seit wenigen Tagen die museale Stätte, die die Geschichte des Silberbergortes Oberzeiring erzählt. Mit einem Kostenaufwand von mehr als 120.000 Euro wurde in den Räumlichkeiten des ehemaligen Gemeindeamtes am Marktplatz das neue Museum im Schaubergwerk errichtet. Das mehrere Jahrhunderte alte Gebäude, im Besitz des Fohnsdorfer Bauunternehmers Michael Stvarnik, bietet nahezu ideale Voraussetzungen, um Geschichte wieder lebendig werden zu lassen. Rund ein Jahr wurde gearbeitet, um zwei großzügige Schauräume entstehen zu lassen, die historische Artefakte aus der Zeit des Silberbergbaues der Öffentlichkeit präsentieren. - Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen