Vielfalt war Trumpf bei Fohnsdorfs Faschings-Machern

94Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

Wenn im Fohnsdorfer Arbeiterheim der Schlachtruf „Kohlee“ ertönt, weiß man, was es geschlagen hat – die närrischesten Stunden in der einstigen Bergbaugemeinde sind dann angebrochen und über das Publikum ergießt sich eine Vielfalt bester hausgemachter Heiterkeiten. Wie gewohnt lieferten Fohnsdorfs Faschingsmacher des Knappschaftsvereines auch heuer in ihrer ersten Sitzung (zur zweiten Sitzung wird am kommenden Samstag, 28. Jänner 2018 um 19 Uhr eingeladen) wieder einen breitgespannten Bogen an närrischen Köstlichkeiten. Selbstsicher, wie sich das Team um Gildenchef Alexander Brunner und das Prinzenpaar einmal fühlt, hatte man dabei den Geschmack des Publikums – unter den Gästen sah man auch Labg. Gabriele Kolar, Bürgermeister Gernot Lobnig und Vizebürgermeister Mario Lipus – wieder einmal voll getroffen. - Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen