30.03.2017, 10:58 Uhr

Nightline baut Angebot aus

Die Nightline Murtal wird erweitert. Foto: Verderber

Der Nachtbus fährt ab Juni erstmals auch ins Pölstal.

MURTAL. Von Maturabällen über Stadtfeste bis hin zu Landjugendfeiern steuert der Heimbringerdienst „Nightline Murtal“ seit 2015 Veranstaltungen in der Region an - mit zunehmendem Erfolg. Im Vorjahr konnten bereits über 6.000 Gäste für den Nachtbus begeistert werden. Nun wird das Angebot weiter ausgebaut.

Bilanz

„Von Juni bis Dezember 2017 wird es einen Probebetrieb der Nightline bis nach Möderbrugg geben“, berichtet Manuel Kobald, Mitinitiator der Nightline und Gemeinderat in Pölstal. Im Gemeinderat wurde sein Antrag einstimmig angenommen. Ziel des Vereins „Nightline Murtal“ ist es, Jugendliche kostengünstig und sicher zu regionalen Veranstaltungen und wieder nach Hause zu bringen.

Erweiterung

„Jetzt versuchen wir das Angebot bis ins Pölstal auszuweiten. Wenn die Nightline bis Möderbrugg gut angenommen wird, schaffen wir es vielleicht sogar, das Pölstal fix in unser Programm aufzunehmen“, sagt Kobald. Auch weitere Gemeinden im Murtal haben bereits Interesse am Heimbringerdienst angemeldet. Infos zur Nightline und zum Fahrplan gibt es auf Facebook.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.