Grüße aus dem Semmeringgebiet - Die Entstehungsgeschichte der Speckbacher-Hütte
Von Wien-Ottakring über die Rax auf den Kreuzberg

Vor der Terrasse der  Speckbacher-Hütte befindet sich der Gedenkstein für den Tiroler Freiheitskämpfer,  Josef Speckbacher! ...
5Bilder

BREITENSTEIN.   Aufgrund des bestehenden Interesses und an mich gerichteter Detailanfragen habe ich einige zusätzliche Informationen über die Entstehungsgeschichte der Speckbacher-Hütte eruiert. Gemäß den Angaben von Karl Georg Kreiter entstand 1901 aus einer Gasthaustischrunde in Ottakring die "Ausflugsgesellschaft Speckbacher", die ihren Sitz in der Speckbachergasse hatte. Deshalb, aber auch wegen der Verehrung für den Tiroler Freiheitskämpfer Josef Speckbacher (1767-1820), wählte man die Namensbezeichnung "Speckbacher". Der Ausflugsverein wurde sodann in eine "Alpine Gesellschaft Speckbacher" umgewandelt, deren sehnlichster Wunsch es war, eine eigene Schutzhütte zu besitzen.

Die erste Speckbacher-Hütte wurde auf der Rax in 1907 m Höhe von den Mitgliedern selbst erbaut, wobei alle Baumaterialien hochgetragen werden mussten. Am 06.10.1907 fand die Einweihung statt. 1927 musste die Hütte auf behördliche Anordnung geschlossen und abgetragen werden, da sie im Einzugsgebiet der Wiener Hochquellenwasserleitung lag. Die "Speckbacher" erwarben im August 1927 ein von Baron Rothschild 1894 erbautes Jagdhaus auf dem 1089 m hohen Kreuzberg. Am 23.09.1928 konnte man nach der Errichtung eines weiteren Stockwerks die zweite Speckbacher-Hütte eröffnen.

Nach dem Durchzug der Front im 2. Weltkrieg wurde die Hütte geplündert. In diesem Zustand wurde sie schließlich wieder von der Gesellschaft übernommen. Das Pächterehepaar Postl sorgte gemeinsam mit dem Verein für die erneute Inbetriebnahme der ganzjährig bewirtschafteten Hütte. In den darauffolgenden Jahren wurden eine Trinkwasserleitung geschaffen, eine Zentralheizung eingebaut und außerdem viele Renovierungen durchgeführt. Seit Ende November 2014 wird die Speckbacher-Hütte vom Pächterehepaar Pirchmoser bewirtschaftet.

Liebe Grüße Silvia


Infos Karl Georg Kreiter - Geschichte der Speckbacher-Hütte
Infos Wiki - Tiroler Freiheitskämpfer Josef Speckbacher

Bildpräsentation "Die Speckbacher-Hütte"
Bildpräsentation "Der Himalaya-Riesenrhododendron auf dem Kreuzberg"

52 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Auch viele junge Ideen waren heuer bei 120 Sekunden mit dabei, wie die Gipfelmedizin.

120 Sekunden
Welches unserer "Nachwuchs"-Talente soll ins Finale?

NÖ. Gleich vier Schüler-Projekte rittern um Ihre Gunst: Lukas Binder und seine Kollegen bieten "Gipfelmedizin" an – Flachmann samt Box für die Wanderung. Jonas Schneider und sein Junior Company Team bieten Masken zum Bemalen für Kinder an. C-Light, das magische Designerlicht im Betonsockel ist die Idee von Tobias Hochstrasser und seinem Team. Und die Junior Company Mödling versetzt Sie mit Shirts im Flecken-Design zurück in die 80er. Alle "Nachwuchs"-Projekte im...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen