11.02.2017, 14:36 Uhr

Endlich: Kristen Stewart spricht über die Twilight-Reunion mit Robert Pattinson!

Was sagt Kristen Stewart zu einem weiteren Film mit Robert Pattinson? (Foto: Gage Skidmore, flickr, CC BY-SA 2.0)

Eigentlich hatten wir die Hoffnung auf eine Reunion von Kristen Stewart und Robert Pattinson in Twilight ja schon aufgegeben. Doch jetzt hat die Schauspielerin darüber gesprochen, was wohl passieren würde, wenn es einen neuen Roman von Stephenie Meyers geben sollte…

Sie sind nach wie vor unser liebstes On- und Offscreen-Paar: Robert Pattinson und Kristen Stewart lernten sich bei den Dreharbeiten zu Twilight kennen und lieben. Vor der Kamera waren sie Edward, der Vampir, und Bella, das Menschenmädchen, die sich trotz aller Widrigkeiten ineinander verliebten. Hinter der Kamera waren sie Robsten, das unzertrennliche Traumpaar. Zumindest, bis K-Stew ihren Freund mit Rupert Sanders betrog und die Romanze auseinanderbrach. In den letzten Wochen hatte es immer wieder Spekulationen über einen neuen Teil der Vampirsaga gegeben, und genau über diesen hat Kristen jetzt in einem Interview gesprochen!

Ich wäre die erste!

Die Voraussetzung für einen neuen Twilight-Film wäre zunächst einmal, dass Stephenie Meyers ein weiteres Buch über Edward und Bella schreibt. Wie ist es ihnen und Tochter Renesmee nach dem letzten Teil ergangen? In einem Interview wird Kristen Stewart nun nach dieser Fortsetzung gefragt. Sie erklärt: “Ich wäre definitiv die erste, die es lesen würde.” Doch im gleichen Atemzug erklärt sie auch, dass die Chancen, dass sie und Robert Pattinson noch einmal gemeinsam vor die kamera treten werden, ziemlich niedrig sind. Wirklich sehr schade! Ohne Robsten wäre twilight doch einfach nicht mehr das gleiche…
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.