21.04.2017, 15:48 Uhr

Grey’s Anatomy: Ellen Pompeo verrät das Ende der Serie!

Wann endet Grey's Anatomy? (Foto: Athena LeTrelle_flickr_CC BY-ND 2.0)

Müssen sich die Fans von Grey’s Anatomy etwa Sorgen um die Serie machen? Immer wieder kursieren Gerüchte, dass die Serie um Meredith Grey bald abgesetzt wird. Ellen Pompeo schafft jetzt Klarheit und äußert sich zum Ende der Serie.

Seit 13. Staffel jagt bei Grey’s Anatomy ein Drama das Nächste. Und das soll, zumindest wenn es nach den Fans geht, auch noch lange so bleiben. Doch immer wieder kursieren Spekulationen, dass die Serie bald abgesetzt wird. Nun spricht Ellen Pompeo, die Hauptdarstellerin in der Serie, endlich Klartext. Sie weiß mehr über das Ende der Krankenhausserie und verrät den Fans, dass sie sich keine Sorgen machen müssen. Gemeinsam mit Shonda Rhimes hat sie beschlossen, dass es dann keine neuen Stories aus dem Grey Sloan Memorial geben wird, wenn sie aussteigen möchte. Schließlich dreht sie alles um Meredith Grey in der Serie.

Neue Folgen

Aber die Fans können aufatmen, denn wie die Schauspielerin selbst verkündete, denkt sie derzeit noch nicht daran, aufzuhören. Sie hat ein ganz bestimmtes Ende für Meredith Grey im Kopf und hat keine Lust, auf eine schwache Handlung. Erst, wenn das der Fall sein wird, wird sie aufhören. Derzeit heißt es aber, dass Grey’s Anatomy möglicherweise nach der 14. Staffel vorbei sein könnte. Grund dafür ist, dass hier der Vertrag der Schauspielerin ausläuft. Ob sie sich hier schon das Ende für ihre Darstellerin wünscht? Das werden wir sehen. Derzeit laufen jede Woche am Mittwoch die neuen Folge der 13. Staffel auf ProSieben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.