10.08.2018, 10:00 Uhr

Kate Middleton schwanger: Das hat sie nach der Geburt getan!

Kate Middleton steckt eine Geburt locker weg (Foto: Maximus0970, Wikipedia CC BY-SA 3.0)

Kate Middleton lässt sich nicht davon abhalten, wenn sie schwanger ist oder ein Baby auf die Welt gebracht hat. Jetzt ist herausgekommen, was die Herzogin kurz nach der Entbindung getan hat.

Dass die Herzogin eine echte Powerfrau ist, das muss eigentlich gar nicht mehr erwähnt werden. Kate Middleton steht einfach für Stärke! Kinder und royale Verpflichtungen - Catherine bekommt alles unter einem Hut. Selbst schwanger hat sie noch lange in der Öffentlichkeit gestanden und sich nebenbei um Prinz George und Prinzessin Charlotte gekümmert. Da fragt man sich schon, wo sie die ganze Kraft hernimmt. Aber was Kate nach der Geburt von Prinz Louis gerissen hat, das ist wirklich bewundernswert. Eine Geburt scheint die Frau von Prinz William also auch nicht aus dem Konzept zu bringen.

Kate Middleton ist Wonder Woman

Es ist ja schon erstaunlich, dass Kate Middleton sieben Stunden nach der Geburt von Baby Louis vor die Presse trat. In High Heels, einem roten Kleid und mit einer perfekt sitzenden Frisur präsentierte sie ihren zweiten Sohn. Als wäre das aber nicht genug, hat sie sogar Prinz George am Tag nach der Geburt selbst zur Schule gebracht. Ja, ihr habt richtig gelesen! Die Schwägerin von Meghan Markle braucht keine Pause, sondern startet direkt voll durch. Zwei Wochen nach der Geburt fand außerdem auch die Hochzeit von Markle und Prinz Harry statt. Hier sah man ihr ebenfalls nicht an, dass sie ein Neugeborenes zu Hause hat, das ihr sicherlich viel Schlaf gekostet hat. Wie macht sie das nur?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.