04.07.2018, 16:30 Uhr

Nicht wie Kate Middleton: Meghan Markle sorgt für Ärger!

So einen Diskussion hat Kate Middleton nicht ausgelöst (Foto: Ricky Wilson, flickr, CC BY 2.0)

Meghan Markle ist nun kurz nach der Hochzeit der Auslöser für einen öffentlichen Streit. Während Kate Middleton eigentlich nie für negative Schlagzeilen sorgt, gibt es nun heiße Diskussionen rund um Meghan.

Die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle liegt gerade einmal paar Wochen zurück und schon gibt es negative Schlagzeilen. Das sind wir eigentlich gar nicht gewöhnt, wenn man sich mal die ersten News über Kate Middleton nach ihrer Hochzeit anschaut. Kate hat durchweg eigentlich nur für positive Nachrichten gesorgt und ist allem Ärger aus dem Weg gegangen. Doch die “Suits”-Schauspielerin hat nun eine Diskussion ausgelöst, für die sie eigentlich überhaupt nichts kann.

Meghan Markle & ihr Hochzeitskleid

Die Trauung von Meghan Markle und Harry hat viele Menschen zu Tränen gerührt. Einfach alles war perfekt! Das Kleid, die Gäste und dann auch noch die süßen Kinder von Kate Middleton. Doch nur wenige Wochen später kamen Gerüchte auf, dass das Brautkleid von Markle nur eine Kopie ist von einem Kleid, das eine andere Designerin entworfen habe. Meghan sorgte als ungewollt für Ärger! Mittlerweile hat sich die Designerin dazu geäußert und bestätigt, dass die Vorwürfe, man habe ihr Design kopiert, nicht stimmen und sie großen Respekt davor habe, was das Modehaus “Givenchy” geleistet hat. Nach den ersten Vorwürfen scheint also endlich die hitzige Diskussion um Markle beendet zu sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.