Farben und Gefühle ineinander verschmolzen

Vernissage: Oberst Christian Fiedler, Künstlerin Ibadete Avdiu, Dolmetscherin Dea, GR Gabriele Jedliczka (v.l.)
  • Vernissage: Oberst Christian Fiedler, Künstlerin Ibadete Avdiu, Dolmetscherin Dea, GR Gabriele Jedliczka (v.l.)
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Wachmann

Sei dem Jahr 2008 unterstützt das Österreichische Bundesheer (ÖBH) Künstler aus den Einsatzräumen im Westbalkan, schilderte Oberst Christian Fiedler bei der Vernissage, dass im Zuge einer Kooperation der Stadtgemeinde Fürstenfeld mit dem ÖBH die Ausstellung der Kosovarischen Künstlerin Ibadete Avdiu in der Galerie im Alten Rathaus zustande kam. Unter dem Titel "Ich will schreien - vor Freude" werden aktuell 40 Exponate mit abstrakten Zugang zu Gefühlen der Künstlerin und Ereignissen im Kosovo in Acryl auf Leinwand gezeigt.
Die Werke bestechten durch eine kraftvolle Farbgebung und die harmonische Verschmelzung der Farbtöne auf kräftigem Gelb oder Rot und vielfach auch auf Schwarz. Gemeinderätin Gabriele Jedliczka stellte bei der Ausstellungseröffnung die Künstlerin, die an der Kunstuniversität Pristina studiert hat und seit 2002 freischaffend arbeitet, näher vor. Nach Ausstellungen in Deutschland, auf Zypern und Frankreich ist Ibo Avdiu erstmals in Österreich zu Gast. Begleitet wurde die Vernissage mit bemerkenswerten musikalischen Darbietungen von Romana Stocker auf dem Klavier und Sophie Stocker auf dem Violinchello.

Die Ausstellung ist bis Sonntag, 18. Juni, täglich von 10.00 bis 12.00 und von 17 bis 19 Uhr bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen