Euro-Info-Tour 2017: Umtausch von zwei Schilling-Banknoten nur noch bis Frühjahr 2018 möglich

Die Österreichische Nationalbank bietet allen Österreichern ud Österreicherinnen noch eine Möglichkeit, ihre letzten Schilling-Scheine umzutauschen.
  • Die Österreichische Nationalbank bietet allen Österreichern ud Österreicherinnen noch eine Möglichkeit, ihre letzten Schilling-Scheine umzutauschen.
  • Foto: Stargate Group GmbH
  • hochgeladen von Kerstin Wutti

Von 5. Juli bis 22. September 2017 findet die diesjährige Euro-Info-Tour mit Stationen in allen Bundesländern statt. Mit der verlängerten Tour will die Österreischische Nationalbank (OeNB) möglichst vielen Österreicherinnen und Österreichern die Möglichkeit bieten, ihre letzten Schilling-Scheine umzutauschen.

Die Schilling-Banknoten, die bereits vor der Euro-Einführung ihre Funktion als gesetzliches Zahlungsmittel verloren haben, haben eine Umtauschfrist von 20 Jahren. Bei der 500-ATS-Banknote „Otto-Wagner“ und der 1000-ATS-Banknote „Erwin Schrödinger“ läuft diese Frist am 20. April 2018 ab. Beide Banknoten verlieren dann ihre Gültigkeit. Alle Banknoten der letzten Schilling-Serie können zeitlich unbegrenzt umtauscht werden.

Derzeit sollen davon noch rund 110 Millionen Euro (1,5 Milliarden Schilling) im Umlauf sein.

    Die Stationen in der Steiermark

  • Montag, 17. Juli – Graz, Tummelplatz
  • Dienstag, 18. Juli – Bad Radkersburg, Hauptplatz
  • Mittwoch, 19. Juli – Feldbach, Hauptplatz
  • Donnerstag, 20. Juli – Hartberg, Hauptplatz
  • Freitag, 21. Juli – Gleisdorf, Hauptplatz
  • Samstag, 22. Juli – Mürzzuschlag, Wiener Straße 5
  • Montag, 24. Juli – Kapfenberg, Koloman-Wallisch-Platz
  • Dienstag, 25. Juli – Leoben, Hauptplatz
  • Mittwoch, 26. Juli – Knittelfeld, Rathausplatz
  • Donnerstag, 27. Juli – Voitsberg, Hauptplatz
  • Freitag, 28. Juli – Deutschlandsberg, Fußgängerzone
  • Samstag, 29. Juli – Leibnitz, Hauptplatz

Den gesamten Tourplan mit allen Stationen und die Kontaktadressen aller Kassen der Oesterreichischen Nationalbank finden Sie im Internet unter www.oenb.at/euro-bus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen