Euro

Beiträge zum Thema Euro

Symbolfoto

Bundesförderung
17 Mio € für Abwasserwirtschaft und Hochwasserschutz

Köstinger: 17,1 Millionen Euro für unsere Wasser-Infrastruktur in Niederösterreich: Bundesministerin Köstinger genehmigt wichtige Investitionen in die Trink- und Abwasserwirtschaft sowie in den Hochwasserschutz in den Regionen. WIEN / NÖ. Die Versorgung der Bevölkerung mit hochqualitativem Trinkwasser sowie die Entsorgung der Abwässer sind wichtige kommunale Aufgaben. Bundesministerin Elisabeth Köstinger genehmigt nach Befassung der Kommission Wasserwirtschaft österreichweit insgesamt 848...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Geschäftsführer Markus Hargassner führt Klima-Landesrat Stefan Kaineder durch den Betrieb.
2

Betriebsbesuch von Kaineder
Hargassner ist Jobmotor im Innviertel

Landesrat Kaineder besuchte das Unternehmen Hargassner und freut sich über weitere Arbeitspläte in der Region. WENG. Erst Anfang des Jahres gab das Unternehmen Hargassner bekannt, dass es 20 Millionen Euro in den Firmenstandort in Weng investieren werde. Dies würde die Produktion verdoppeln und viele weitere Arbeitsplätze in der Region schaffen. Bei seinem Betriebsbesuch konnte sich Landesrat Stefan Kainder von Geschäftsführer Markus Hargassner über innovative Entwicklungen beim Heizen mit...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Der Größbach sah beim Fototermin harmlos aus. Doch bei starkem Niederschlag donnert das Wasser nur so durch die Siedlung und sorgt für Überschwemmungen.
2

4,3-Millionen-Euro-Projekt mit gut drei Jahren Bauzeit
Enzenreith rüstet für 100-jähriges Hochwasser

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Knapp 60 Häuser und eine Firma sind beim letzten großen Hochwasser im Gemeindegebiet Enzenreith abgesoffen. Nach einjähriger Vorbereitungszeit steht nun ein 4,3 Millionen Euro teures Hochwasserschutz-Projekt vor dem Anfang. "Die drei Bäche im Gemeindegebiet – der Wiesenbach in Köttlach, der Größbach in Wörth und der Shyrnbach in Enzenreith sind übergegangen und haben alles überflutet", erinnert sich Enzenreiths Bürgermeister Franz Antoni (SPÖ). Das war vor drei Jahren....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Glücklich über die Spende der Sparkasse Braunau.

Braunauer Tafel
Sparkasse spendet 3.000 Euro

Die Sparkasse Braunau unterstützt die Braunauer Tafel mit 3.000 Euro. BRAUNAU. Herzlichen Dank sprach die Braunauer Tafel an die Sparkasse und Stadt Braunau aus. Durch einen Vorschlag der Stadtgemeinde angeregt spendete die Bank 3.000 Euro an den sozialen Verein.

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Bezirksstellenleiter Gerhard Windbichler (AKNÖ), AK-Vizepräsident Horst Pammer und Stefan Schärf (AKNÖ).

Bezirk Neunkirchen
Ausgenutzt – 75.000 Menschen suchten AKNÖ-Beistand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im Zuge der Halbjahresbilanz wurde deutlich: Corona verschärfte die Probleme am Arbeitsplatz  enorm. "75.000 Arbeitnehmer haben allein im ersten Halbjahr die Hilfe der AK Niederösterreich wegen Problemen am Arbeitsplatz gesucht", bilanzierten AKNÖ Neunkirchen-Boss Gerhard Windbichler und AKNÖ-Vizepräsident Horst Pammer. Die Einser-Ausrede Pandemie Unklare Lohnabrechnungen bei der Kurzarbeit, Kündigungen trotz Kündigungsschutz in der Kurzarbeit, Chefs, die mit der Begründung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Großer Zubau mit Ski- und MTB-Verleih sowie Busfahrer-Lounge. Auch die Sanitäranlagen werden vergrößert.
Aktion 5

Investitionen auf der Erlebnisalm Mönichkirchen
Tourismus trotzt Coronavirus

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Erlebnisalm Mönichkirchen baut um 2,3 Millionen Euro ein hochmodernes Skizentrum. Das bringt Jobs. Bezirk Neunkirchen. Die zweite Sommersaison mit Coronavirus läuft. Die Auslastung ist ordentlich. Obwohl Erlebnisalm-Geschäftsführer Gerald Gabauer betont, dass man an den "Jahrhundert-Sommer" (O-Ton Gabauer) des Vorjahres punkto Tourismusaufkommen kaum anschließen werde können: "Weil niemand fortfliegen konnte. Das ist schwer zu toppen."Aber die Erlebnisalm bemüht sich –...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Breitbandausbau in den ländlichen Regionen geht auch in Braunau weiter: Ferdinand Tiefnig, Thomas Stelzer.

Breitbandausbau in Oberösterreich
2.600 Haushalte in Braunau werden profitieren

155 Millionen Euro Fördermittel sorgen für den nächsten Schub beim Breitbandausbau in Oberösterreich. Auch in Braunau werden davon 2600 Haushalte profitieren. BEZIRK / OÖ. Die flächendeckene Versorgung mit "High-Speed-Internet" rückt näher: 155 Millionen Euro an Fördermitteln sollen dies unterstützten. In Oberösterreich werden damit 62.000 Menschen in 21.000 Haushalten und 200 Gemeinden profitieren. Allein im Bezirk Branau sind es über 7.000 Personen in 2.600 Haushalten in 20 Gemeinden....

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Die beiden Geschäftsführer der „Reallabor Burghausen – ChemDelta Bavaria gGmbH“ Dieter Gilles und Anton Steinberger (v. l.).
3

Bayerisches Chemiedreieck
Wasserstoff "Reallabor Burghausen" ist startklar

Am Freitag, den 16. Juli 2021 wurde die gemeinnützige GmbH "Reallabor Burghausen - ChemDelta Bavaria" der Öffentlichkeit vorgestellt. Am Campus Burghausen  legten die beiden Geschäftsführer den Projektverlauf vor. BURGHAUSEN. Neue Technologien für den Klimaschutz, angesichts der Folgen des Klimawandels ist dieses Thema derzeit aktueller denn je. Im Bayerischen Chemiedreieck soll nun mit dem Reallabor Wasserstoff als Energieträger in Industrie, Logistik und Wirtschaft genutzt werden, um...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Drama auf Italienisch: Ciro Immobile gibt den sterbenden Schwan – was dann kommt, muss man sich ansehen!
Video

EURO 2021
Der EURO-Brüller: Ciro oder der sterbende Schwan

Keine Frage: Die italienische Nationalmannschaft hat bei der EURO voll überzeugt und will den Sturm auf den Europameistertitel am Dienstag fortsetzen. Unanbhängig davon ist den Azzurri ein "Titel" sicher. Den "EURO-Brüller" lieferte nämlich Italo-Stürmer Ciro Immobile. Zweifellos ein Weltklasse-Kanonier im gegnerischen Strafraum, gab der Torjäger gegen Belgien aber auch den "sterbenden Schwan" in einer Ausführung, die man bislang noch selten gesehen hat. Nach einem Kontakt mit dem Gegenspieler...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Giovanni Residori verspricht Hochspannung finoallafine – wir hätten halt gerne finalmente Austria als Sieger!
Video 5

Wenn Italien verliert
... dann gibt's Knödel statt Pizza!

Die Spannung ist kaum mehr zu ertragen! Wir füllen das Leder-Vakuum mit einer spektakulären Umfrage, deren Ergebnisse für Aufsehen sorgen werden. Diesseits und jenseits des Brenners gibt es nur mehr ein Thema: Italien oder Österreich oder Pizza gegen Knödel. The Winner takes it all – der Verlierer muss von London aus per Direktflug nach Hause flattern! Wir haben uns in und um Italien umgehört und präsentieren Spektakuläres sowie am Ende des Berichts einen Konter in den gegnerischen Strafraum:...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Kommentar: Schluss mit dem "Rainbow-Overkill"
Verpolitisierung des Sports ist letztklassig

Ist es Ihnen auch schon aufgefallen? Große Sportereignisse wie die aktuell stattfindende Fußball-Europameisterschaft werden für politische Zwecke mißbraucht. Aufgrund des überdimensionalen Schlaglichts, welches auf Veranstaltungen wie die Euro fällt, wittern die "Gesinnungterroristen" der LGBTQ-Bewegung ihre Chance um noch mehr als sonst aufzufallen und schmeißen sich mit ihren Regenbogenfahnen unter Lebensgefahr vor jede Kamera. JournalistInnen werden behelligt (viele machen freiwillig mit) um...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Marko Arnautovic und Marcel Sabitzer sind im ÖFB-Team für Tore zuständig. Die gute Laune nach dem Sieg gegen die Ukraine war auch im Basecamp in Seefeld zu spüren.
Video 17

Fußball Europameisterschaft
Gute Laune in Seefeld nach historischem ÖFB-Sieg

SEEFELD, BUKAREST. Am vergangenen Montag schaffte die Österreichische Nationalmannschaft historisches. In der 61-jährigen Geschichte der Fußball-Europameisterschaft konnte der ÖFB noch nie in die K.o.-Runde einziehen. Durch das Gold-Tor von Christoph Baumgartner steht man nun zum allerersten mal im Achtelfinale.  "Die Sohle von Bukarest"......sorgte auch am Trainingsgelände in Seefeld noch für tolle Stimmung. Die Euphorie war bei den Spielern deutlich spürbar. Nicht nur die drei Punkte gegen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Wolfgang Grabner-Sittentahler, Manfred Offenhuber, Gabriele Knauseder, Christoph Zelenka (v. l.).

SPÖ Braunau
Spendenaktion für die Lebenshilfe Braunau

"Solidarischer Büchertisch", so nannte sich die Spendenkation der SPÖ Braunau zugunsten der Lebenshilfe. Insgesamt 500 Euro kamen dabei zusammen. BRAUNAU.  Unter dem Motto "Wir verschenken Bücher und sammeln Spenden" organisierte die SPÖ Braunau Sektion Nord ihren ersten "Solidarischen Büchertisch". Am 4. Juni 2021 sammelte die Parteisektion so etwa 500 Euro vor dem Sparmarkt Bruckbauer in Laab, die an den Obmann der Lebenshilfe AG Oberösterreich übergeben wurden. Weitere Aktionen sollen...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
2

Europameisterschaft
Florian Grillitsch war "Man of the Match"

Das österreichische Nationalteam hat mit dem 1:0 Sieg, gegen die Ukraine Fußballgeschichte geschrieben. Mitten drin statt nur dabei, war unser Florian Grillitsch, der nach dem Spiel zum "Man of the Match" von der UEFA ausgezeichnet wurde. Florian bekam von Teamchef Franco Foda das vertrauen und konnte über 90 Minuten sein können unter beweis stellen.  Von allen Seiten gab es lobende Worte, ein Facebook Eintrag kam auch von der Heimatgemeinde aus Grafenbach. Ganze Gemeinde ist StolzHeute ist...

  • Neunkirchen
  • Gerhard Zwinz
Direktor Gerald Nossal, Maximilian Zauner, Bastian Scheikl, Daniel Brandstätter und Christoph Pomassl (hinten, v.l.) sowie Bastian Scheikl, Gabriel Ramharter, Niklas Maier und Nico Bauer (vorne, v.l.)

Euro 2021
Sportmittelschule Zwettl im Fußballfieber

Dass die Euro 2021 in der Sportmittelschule Zwettl ein großes Thema ist, versteht sich aufgrund des Fußballschwerpunktes natürlich von selbst. Die jungen Fußballfans mussten schließlich ein Jahr länger warten als gedacht. ZWETTL. Es werden Pickerl getauscht, Leibchen von favorisierten Mannschaften getragen und Fahnen geschwenkt. Natürlich drücken alle für Österreich die Daumen, was auch im Fanoutfit klar zum Ausdruck gebracht wird.

  • Zwettl
  • Daniel Schmidt
Lasst die Spiele beginnen. Österreichs Nationalspieler und Trainer Franco Foda fiebern den Auftakt entgegen.
Aktion 6

Umfrage der Woche
Was trauen Sie Österreich bei der Europameisterschaft zu?

Heute Sonntag steigt das österreichische Nationalteam nun auch in das Geschehen der Euromeisterschaft ein. In Bukarest trifft Trainer Franco Foda und seine Mannen auf den Gegner Nordmazedonien.  Wir haben uns umgehört, wie die heimische Fußballszene die Chancen der Österreicher so einschätzt und um ihre Favoriten-Tipps gebeten.  Hannes Winkelbauer, Obmann des Sportvereins Güssing (GSV)Ich traue der österreichischen Nationalmannschaft einiges zu und hoffe auf einen Sieg gegen Nordmazedonien. Bin...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
David Alaba und Co. starten am Sonntag in die Euro.
1 Aktion

Euro 2021
Die Tipps unserer Sport-Profis

Nici Schmidhofer und Co. trauen dem Nationalteam heuer den Einzug in die Gruppenphase zu. MURTAL/MURAU. Am Sonntag (13. Juni) startet unser Nationalteam in Bukarest gegen Nordmazedonien in die Euro 2021. Die weiteren Gruppengegner heißen Holland (17. Juni) und Ukraine (21. Juni). Erstmals soll dabei der Einzug ins Achtelfinale gelingen. Mit Co-Trainer Jürgen Säumel (Neumarkt) und Schiedsrichter-Physio Andreas Mitterfellner (Pöls) ist auch die Region bei der Großveranstaltung vertreten. Wir...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Der gemeinsame Jubel ist nur im kleineren Rahmen möglich. Wo gibt es die Fussball-EM in Wels?

Public Viewing
Beim Wirten die Fußball EM schauen

Am 11. Juni startet die Fußball Europameisterschaft – auch an 22 Standorten in ganz Wels. Denn die EM-Spiele können heuer live in einem der vielen Gastgärten oder Gastronomiebetriebe in ganz Wels verfolgt werden. WELS.  Erfreulicherweise ist Schönwetter für die am 13., 17. und 21. Juni geplanten Österreich-Spiele angesagt. Die Partien gegen Nordmazedonien, die Niederlande und die Ukraine werden zusätzlich live am Stadtplatz übertragen. Auch die Halbfinalspiele und das große Finale sind in...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Spieler und Funktinäre aus dem Bezirk Kirchdorf fiebern der Fußball-Europameisterschaft entgegen
5

Fußball Europameisterschaft 2021
Österreich als "Wundertüte"

Von 11. Juni bis 11. Juli 2021 findet die Fußball-Europameisterschaft 2021 statt. Umfrage unter Experten im Bezirk Kirchdorf: Wer holt sich den Titel? BEZIRK KIRCHDORF. Offiziell heißt sie "Uefa Euro 2020". Gespielt wird in zehn europäischen und einer asiatischen Stadt (Baku, Aserbaidschan). Die Vorfreude ist großErfreulicherweise hat sich auch das Nationalteam aus Österreich für dieses Großereignis qualifiziert. Wir wollten von Fußball-Experten – Spielern und Funktionären – aus dem Bezirk...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Günther Reiter, Bgm. Harald Bergmann, Michael Kautschitz, Jörg Opitz und die Fußballkids.
1

Euro 2021
Großes Public Viewing im Knittelfelder Stadion

Alle Spiele werden live übertragen - mindestens 750 Fans können dabei sein. KNITTELFELD. "Aus der Hüfte geschossen", haben die Verantwortlichen des ESV und der Stadtgemeinde Knittelfeld. Gemeinsam veranstalten sie von 11. Juni bis 11. Juli ein Public Viewing zur Fußball-Europameisterschaft im Sportzentrum. Für einen reibungslosen Ablauf gibt es ein umfassendes Corona-Präventionskonzept. Lockerungen Die Durchführung war aufgrund der Corona-Maßnahmen lange Zeit unklar. Mit den Lockerungen ab 10....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Hans Wurzer, Opponitzer Pfarrer, Tormann und Teamkapitän der Priesternationalmannschaft, setzt auf Belgien.
Aktion

EM-Fieber steigt
Das tippen die Amstettner

Ab 11. Juni rollt der Ball bei der EM. Was der Bezirk dem Nationalteam zutraut und wer Europameister wird. BEZIRK AMSTETTEN. "Natürlich schau' ich die EM. Ich drücke Belgien die Daumen. Sie sind schon so lange spitze und die packen das heuer", sagt Hans Wurzer. Er ist nicht nur Pfarrer von Opponitz, sondern auch Tormann und Teamkapitän der Priesternationalmannschaft. Das tippen die Amstettner Ab 11. Juni rollt der Ball bei der Fußball-EM. Die BEZIRKSBLÄTTER fragten nach, auf wen die regionalen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Horst und Marion Dilly, Štefan Tarkovič, Trainer des Nationalteams der Slowakei, Christoph und Martina Dilly.
2

Fußball
EM-Starter Slowakei zu Gast in Windischgarsten

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner: Fußball-Nationalteam der Slowakei holt sich in Oberösterreich den letzten Schliff – internationale Top-Trainingscamps als wichtiger Impuls für den Tourismus in OÖ. WINDISCHGARSTEN. Nur noch wenige Tage, dann wird am 11. Juni die Fußball-Europameisterschaft angepfiffen. Das Fußball-Nationalteam der Slowakei hat seine Zelte im Hotel Dilly - das Nationalpark Resort in Windischgarsten - aufgeschlagen, um sich den letzten Schliff für das...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Alfred Brandstätter bei der Busbucht, die weit nach hinten – bis etwa zum Gehsteigende – verlängert wird.
2

Zöbern
Busbucht vor der Schule wird verlängert

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für die Sicherheit der Schüler wird die Bushaltestelle großzügig erweitert. Weitere Arbeiten schlagen mit rund 90.000 Euro zu Buche. An der Fahrbahn im Schulbereich müssen Asphaltierungsarbeiten durchgeführt werden. "Imzuge dessen wollen wir die Busbucht erweitern", skizzierte Bürgermeister Alfred Brandstätter im Bezirksblätter-Gespräch. Die Busbucht soll deutlich verlängert werden, was zu einen Sicherheitsplus für die Schüler führt. Auch in die Gebäudestruktur wird...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Deutschland und Österreich haben sich beide für die Europameisterschaft 2021 qualifiziert. In der K.o. Phase könnten die beiden Nationalteams aufeinandertreffen. Der ÖFB residiert während der Gruppenphase in Seefeld. Von hier aus reist man zu den Gruppenspielen nach Amsterdam und Bukarest.
Aktion 3

Vorbereitung auf die EM 2021
ÖFB und DFB trainieren in Seefeld

SEEFELD. Gleich zwei Nationalmannschaften trainieren im Rahmen des nächsten Großereignisses im europäischen Fußball in Seefeld. Um sich auf die Europameisterschaft 2021 vorzubereiten, kommen DFB und ÖFB in die Olympiaregion. Fußballfans freuen sichDer Deutsche Fußballbund reist in den Tagen nach Pfingsten an und trainiert bis voraussichtlich 6.6. in Seefeld. Grund dafür ist die Europameisterschaft 2021, die am 11.6. angepfiffen wird. Ab 8.6. schlägt dann der Österreichische Fußballbund seine...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.