Wahl 2021 in Oberösterreich
Ternberg wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

3Bilder

In Ternberg bereitet man sich bereits für die Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen im Herbst vor.

TERNBERG. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste keine Partei deutliche Verluste einbüßen. Die Grünen verzeichneten einen minimalen Zuwachs von 0,3 Prozent. Ein Plus von 6 Prozent gab es für die FPÖ, die ÖVP durfte sich über 7 Prozent mehr freuen. Als Wahlsieger gingen die Sozialdemokraten mit einem Plus von 7,2 Prozent hervor. Wahlbeteiligung: 78,3 Prozent.

Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Leopold Steindler (SPÖ) im ersten Wahlgang mit 56,8 Prozent gegen seinen Herausforderer Jürgen Felberbauer von der Volkspartei durch.

Bezirk Steyr-Land wählt Gemeinderat, Bürgermeister und Landtag
Landtagswahl 2021 in OÖ – Ausgangslage und Umfrageergebnisse

ÖVP sammelt Ideen aus der Bevölkerung
Die Ternberger Volkspartei möchte die Bürger aktiv am Wahlprogramm für die Gemeinderatswahlen mitschreiben lassen. „Wir glauben, dass viele in Ternberg gute Ideen für unsere Heimatgemeinde haben“, erklärt Vizebürgermeister Jürgen Felberbauer. Die Vorschläge können schriftlich in eine der ÖVP-Ideenboxen bei Adeg Wiedmann und Eurospar eingeworfen werden. Unter buergerbeteiligung-ternberg.at kann man sich online beteiligen. Die Aktion läuft bis Ende Mai.

Parteiobmann Franz Wasserbauer und Vizebürgermeister Jürgen Felberbauer (rechts) mit einer Ideenbox.
  • Parteiobmann Franz Wasserbauer und Vizebürgermeister Jürgen Felberbauer (rechts) mit einer Ideenbox.
  • Foto: ÖVP Ternberg
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

ÖVP pflanzte Generationenbaum in Ternberg
In Ternberg wurde von der ÖVP Ortsgruppe gemeinsam mit dem Seniorenbund und der Jungen ÖVP ein Kastanienbaum als Generationenbaum im Garten des Bezirksalten- und Pflegeheimes Ternberg gepflanzt. „Unser Generationenbaum steht sinnbildlich für die Bedeutung von Umwelt- und Klimaschutz für alle Generationen - ist aber auch Symbol für die Solidarität und das Zusammenleben der Generationen füreinander“, so ÖVP Vizebürgermeister Jürgen Felberbauer.

Die Aktion ist Teil einer landesweiten Initiative von Landeshauptmann Thomas Stelzer. Dabei werden in über 200 Gemeinden neue Bäume gepflanzt und dazu angeregt, eigeninitiativ Bäume zu pflanzen. „Im Rahmen der Generationenbaum-Aktion ist die Bevölkerung eingeladen, ein Foto ihres jeweiligen Lieblingsbaumes auf http://www.mein-baum-fuer-ooe.at hochzuladen. Für jedes Foto wird ein weiterer Baum gepflanzt und tolle Preise verlost“, berichtet ÖVP Gemeindeparteiobmann Franz Wasserbauer abschließend.

v.l.: JVP-Obmann Benjamin Handstanger, Vizebürgermeister Jürgen Felberbauer, Seniorenbund-Obmann Rudolf Hollnbuchner, Gemeindevorstand Ferdinand Großwindhager und Parteiobmann Franz Wasserbauer.
  • v.l.: JVP-Obmann Benjamin Handstanger, Vizebürgermeister Jürgen Felberbauer, Seniorenbund-Obmann Rudolf Hollnbuchner, Gemeindevorstand Ferdinand Großwindhager und Parteiobmann Franz Wasserbauer.
  • Foto: Rudolf Kohlbauer
  • hochgeladen von Marlene Mitterbauer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen