Filmkritik: Hotel Rock‘n’Roll

Komödie / 102min / AUT 2016 / R: Michael Ostrowski, Helmut Köpping

Sex, Drugs & Rock-’n’-Roll in der steirischen Pampa, geht das? Na klar! Nach dem Tod des Onkel Waberl (Willi „Ostbahn Kurti“ Resetarits) erbt Mao (Pia Hierzegger) mit ihren liebenswert schrulligen ‚Bandmitgliedern‘ Max (Michael Ostrowski) und Jerry (Gerald Votava) sein Hotel und einen riesigen Schuldenberg. Doch der Businessplan steht: die Gäste sollen sich in feinster Rock’n’Roll Manier gehen lassen können, illegale Substanzen und freie Liebe inkludiert. Nach ‚Nacktschnecken‘ und ‚Contact High‘ ist ‚Hotel Rock‘n’Roll‘ das dritte und (voraussichtlich) letzte Abenteuer des schrägen Trios. Michael Ostrowskis Regiedebüt schwankt zwischen wahnwitziger Gangsterkomödie, buntem Schlagergarten und knalligem Kindergeburtstag. Kurzum, ein wunderbar wildes Durcheinander ohne viel Sinn aber mit Humor und hervorragender Musik. FAZIT: Liebevolle und würdige Vollendung von Michael Glawoggers „Sex & Drugs & Rock-’n’-Roll“-Trilogie! (Elisabeth Knittelfelder) +++

Autor:

Elisabeth Knittelfelder aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.