Bad Gleichenberg Narrenhauptstadt der Steiermark
BÖF Tagung in Gleichenberg - Bäckerei Ertl erhält Auszeichnung Landesfaschingskrapfen

4Bilder

Narrenhauptstadt der Steiermark

Bad Gleichenberg wird ja heuer Narrenhauptstadt der Steiermark mit einem großen Startevent am 16. November. Zur Aussprache trafen sich daher kürzlich die steirischen Faschingsgilden unter der Führung des BÖF (Mario Krenn und Ernst Kranawetter im Bild mit Bgm. Christine Siegel – BÖF Bund der österreichischen Faschingsgilden) kürzlich im Gemeindesaal.

Es werden sich sehr viele der Kollegengilden natürlich an der Erstürmung des Rathauses beteiligen, genauso wie Gilden aus Deutschland, Ungarn und Kroatien, auch die VS Trautmannsdorf hat schon zugesagt mitzumachen. Auch ein Landesprinzenpaar aus Gleichenberg wird es erstmals geben.

Außerdem werden die regionalen Wirtschaftsbetriebe zur Kooperation eingeladen – als erster wurde der Titel der KK (Kulturkreis) Hofbäckerei, an die Bäckerei Ertl vergeben, die die offiziellen Landesfaschingskrapfen steiermarkweit produzieren darf und natürlich dann auch alle Besucher am 16. November mit einem Gratiskrapfen versorgen wird. Weitere Partner folgen alsbald.

Das Team um Günther Gaber und Peter Siegel ist jetzt natürlich voll in den Vorbereitungen, es wird z. B. auch eine neue Kopfbedeckung für das Narrenkartell geben.

Danke für die Veröffentlichung

Ilmar Tessmann
Narrenkartell
Presse
0650 8120 200

Bild von Peter Siegel, zur freien Verfügung


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen