Heilkräuter standen in Halbenrain im Mittelpunkt

Ernst Frühmann gab sein Wissen an die jungen Besucher weiter.
2Bilder
  • Ernst Frühmann gab sein Wissen an die jungen Besucher weiter.
  • Foto: Fachschule Halbenrain
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

HALBENRAIN. 350 Schüler von Neuen Mittelschulen und einer Volksschule aus dem Bezirk Südoststeiermark besuchten gemeinsam mit ihren Begleitlehrern den Zauberkraut-Heilpflanzentag an der Fachschule Halbenrain. Die Schüler hatten die Möglichkeit, an fünf Stationen in die Welt der Heilkräuter einzutauchen. So konnte man die Kräuter z.B. an der Sensorikstation riechen, schmecken und fühlen. Natürlich durfte auch eine gesunde Jause nicht fehlen. Auch die Körperpflege kam nicht zu kurz. So mixte man gemeinsam eine Kräutersalbe, welche die Gäste mit nach Hause nehmen durften. Als Experten waren übrigens Ernst Frühmann von der Zauberkraut GmbH und Gunther Hagen von der Apotheke zum Mohren in Bad Radkersburg zu Gast.

Ernst Frühmann gab sein Wissen an die jungen Besucher weiter.
Auch das gemeinsame Mixen einer Salbe stand am Programm.
Autor:

Markus Kopcsandi aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.