NMMS Kirchberg
Kirchbergs Schüler auf der großen Operbühne

An der Schule laufen die Vorbereitungen für das Projekt "Romeo und Julia" bzw. den großen Auftritt in Graz.
  • An der Schule laufen die Vorbereitungen für das Projekt "Romeo und Julia" bzw. den großen Auftritt in Graz.
  • Foto: NMMS Kirchberg
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Die 3a-Musikklasse der NMMS Kirchberg steht im Mai auf der Bühne der Oper Graz.

KIRCHBERG. Ein großer Auftritt steht den Schülern der 3a-Musikklasse der NMMS Kirchberg an der Raab bevor. Die Schule ist nämlich Teil des Projekts "Romeo und Julia". 19 Schüler aus Kirchberg werden am 6. und 10. Mai gemeinsam mit den Grazer Philharmonikern die Bühne der Oper Graz teilen. „In unserer Szene ist Julia völlig verzweifelt und wir zeigen diese Verzweiflung in einer speziellen Choreographie“ , erzählt Musiklehrerin und Klassenvorständin Marion Graßmugg, die gemeinsam mit ihrer Kollegin Sonja Trautmann das Projekt an der Schule leitet. Musikalisch wird der Tanz von Alltagsgegenständen wie Eimern und Kochtöpfen untermalt. „Nicht gerade ein typisches Instrumentarium für die Oper, aber passend für unsere Umsetzung“, schmunzelt Graßmugg.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen