Berg- und Naturwächter sind gemeinsame Einheit

Der Vorstand: Heinrich Wilde, Manfred Schandl, Werner Maier, Hubert Tuscher und Günther Weihrich (v.l.).
  • Der Vorstand: Heinrich Wilde, Manfred Schandl, Werner Maier, Hubert Tuscher und Günther Weihrich (v.l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Der erste Bezirkstag der steiermärkischen Berg- und Naturwacht Südoststeiermark ging in Straden über die Bühne. Die zwei ehemaligen Bezirksleitungen Feldbach und Radkersburg haben fusioniert. Werner Maier von der Ortseinsatzstelle Feldbach wurde für die kommenden drei Jahre zum Leiter gewählt. Seine Stellvertreter sind Hubert Tuscher (Mureck), Günther Weihrich (Kirchbach) und Wendelin Tattermusch (St. Peter). Als Schriftführer fungiert Manfred Schantl (St. Stefan), als Rechnungsführer Heinrich Wilde (Bad Radkersburg). Die 18 Ortsstellen des Bezirks Südoststeiermak haben aktuell 330 Aktive.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen