Kameraden legten Hand an

6Bilder

Die Mitglieder der FF Manning halfen fleißig beim Zubau zum alten Rüsthaus.

Aufgrund der beengten Platzverhältnisse für die Einsatzfahrzeuge und wegen der fehlenden sanitären Anlagen für die weiblichen Feuerwehrmitglieder sowie der fehlenden Anzahl an Spinden und Umkleidemöglichkeiten wurde ein umfassender Zubau an das bestehende Rüsthaus der FF Manning notwendig (siehe Spalte nebenan). Nach längerer Planungsphase erfolgte im Frühjahr 2017 der Spatenstich.
Die Finanzierung erfolgte durch die Gemeinde Pirching am Traubenberg mit Unterstützung von Land Steiermark, Landesfeuerwehrverband Steiermark und der eigenen Feuerwehr (siehe Info-Box).

Mithilfe der Kameraden
"Ohne die unentgeltliche Arbeitsleistung unserer Kameraden wäre aber so ein Projekt nicht möglich. Jeder half fleißig auf seine Weise mit, und so kamen rund 7.000 geleistete Stunden, die genau notiert wurden, zusammen. Am 9. Juni wird der Zubau offiziell in Betrieb genommen", berichtet HBI Robert Schober stolz im Gespräch mit der WOCHE.
Die Platzsituation in der Fahrzeughalle ließ bisher kein gefahrloses Besteigen der Einsatzfahrzeuge zu. Zudem waren Wartungs- und Reinigungsarbeiten bei Schlechtwetter in der Halle nicht möglich. die vorhandenen Spinde waren für die aktiven Mitglieder und die Jugend nicht ausreichend und teilweise doppelt belegt. Für die weiblichen Mitglieder waren keine eigenen Umkleidemöglichkeiten vorhanden und es war keine Geschlechtertrennung bei den Sanitäranlagen möglich. Die veraltete und äußerst kostenintensive Stromheizung wurde durch eine moderne und umweltverträgliche Hackschnitzelheizung ersetzt.

Stärkung der Gemeinschaft
"Dieser Zubau erfüllt eine wichtige Funktion für die Einsatzbereitschaft der FF Manning. Durch die Mithilfe an den einzelnen Bauabschnitten wurde der Gemeinschaftssinn unter den Feuerwehrkameraden, aber auch im Dorf gefestigt", weiß Bgm. Siegfried Neuhold, der die Bevölkerung zum Jubiläumsfest einlädt (siehe unten).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen