Mureck
Kinderzentrum ist auf Schiene (plus Video)

Feierten den gelungenen Projektverlauf: Matthias Auinger, Gernot Röck, Erich Wurzrainer, Sabrina Bäck, Evelyn Altenburger, Peter Pansi, Karin Puntigam und Anton Vukan (v.l.)
  • Feierten den gelungenen Projektverlauf: Matthias Auinger, Gernot Röck, Erich Wurzrainer, Sabrina Bäck, Evelyn Altenburger, Peter Pansi, Karin Puntigam und Anton Vukan (v.l.)
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

In Mureck ging die Gleichenfeier des Kinderzentrums über die Bühne.

Seit Beginn seiner Amtszeit als Bürgermeister von Mureck war es ein Ziel von Anton Vukan, einen ganztägigen und ganzjährigen Kindergarten mit Kinderkrippe einzurichten. Diese Vision befindet sich nun in der Umsetzung. In der Süßenberger Straße zelebrierte man nun auf Einladung des Unternehmens Röck – gemeinsam mit Frohnwieser Bau Generalunternehmer des Projekts – die Gleichenfeier des neuen Kinderzentrums.
Laut Bürgermeister Anton Vukan liegt man voll im Plan. Nach den Semesterferien soll es am neuen Standort losgehen. Derzeit läuft ja noch der Betrieb in den Gemeindekindergärten in Eichfeld und Gosdorf – seit September gibt es eine provisorische Kinderkrippengruppe im Kolpinghaus.

Pläne für Nachnutzung stehen 

Auch für die Nachnutzung der bestehenden Kindergärten gibt es schon Pläne. Für den Standort Gosdorf bestünde Interesse privater Investoren, die ein Wohnprojekt in Erwägung ziehen. In Eichfeld soll ein "Dorfhaus" entstehen.

Das Projekt im Detail
Beschreibung: ein ganztägiges und ganzjähriges Kinderzentrum mit zwei Kindergartengruppen und einer Kinderkrippengruppe
Kosten: rund 2,558.000 Euro
Betreiber: Stadtgemeinde Mureck
Fläche: 800 m² Nettonutzfläche

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen