24.10.2017, 11:52 Uhr

Ein Hauch von Tibet

Drei Tage lang streuten zwei tibetische Mönche in der Passage des Thaller-Centers ein Sandmandala. Im Rahmen einer Schlusszeremonie wurde das Kunstwerk wieder aufgelöst. Zuseher konnten den gesegneten Sand mit nach Hause nehmen. Momentan reisen die Mönche durch Österreich und bieten Haussegnungen und Meditationsabende an. Die gesammelten Spenden gehen an das Kloster der im südindischen Exil lebenden Mönche. Das rege Interesse der Feldbacher an der Tätigkeit der Mönche freute Günther Thaller besonders, wie er betonte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.