03.10.2017, 09:22 Uhr

"Lions Club" unterstützt Inklusion an der NMS Paldau

Schüler und Lehrer der NMS Paldau bedanken sich beim "Lions-Club"-Feldbach rund um Präsidenten Alois Gölles (M.) (Foto: KK)
PALDAU. Sabrina S, Schülerin der NMS Paldau, sitzt seit frühester Kindheit im Rollstuhl und erlebt in der Folge den Alltag aus einer anderen Perspektive als ihre Mitschüler. Es ist wissenschaflich belegt, dass bei Kindern, die aufrecht stehen bzw. ihre Position willkürlich verändern können, mehr Hirnareale angesprochen werden. Eine großzügige Spende vom "Lions Club"-Feldbach hat es der Schule nun möglich gemacht, einen Stehtisch für die Schülerin zu erwerben. In Zusammenarbeit eines Physiotherapeuten und einer Sonderpädagogin werden nun für Sabrina viele Schulstunden in aufrechter Haltung ermöglicht. Man geht davon aus, dass dadurch raschere und effizientere Lernerfolge erzielt werden können. Der "Lions Club" spendete außerdem den Ankauf eines iPads. Das Pad soll dem Schüler Jan R. – kurz nach seiner Geburt wurde bei ihm frühkindlicher Autismus diagnostiziert – dabei helfen, seine Lernerfolge durch vielfältige Anreize zu steigern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.