29.08.2016, 10:37 Uhr

Neuer Hirte für den Pfarrverband Mureck

Amtseinführung: Wolfgang Toberer, Slawek Bialkowski, Johannes van den Berg, Gustav Stehno und Pater Clemens Pilar.

Der Pfarrverband Mureck-Deutsch Goritz bekommt mit Slawek Bialkowski einen neuen Provisor.

Im Herbst 2017 werden die Seelsorgeeinheiten in der Steiermark neu gegliedert. Als Übergangslösung wird es bis 31. August 2017 den Pfarrverband Mureck-Deutsch Goritz geben.
In beiden Pfarren scheiden durch Pensionierung langjährige Seelsorger aus. 25 Jahre leitete Pfarrer Franz Kügerl die Pfarre Mureck. Seit 1970 ist Pater Johannes van den Berg in Deutsch Goritz tätig. Als neuer Pfarrprovisor wird der bisher in Judenburg tätige Pater Slawek Bialkowski vorerst bis Ende August 2017 die provisorische Seelsorgeeinheit leiten. In Deutsch Goritz wurde er bereits von Dechant Wolfgang Toberer in sein Amt eingeführt. In Mureck erfolgt die offizielle Amtseinführung am kommenden Sonntag. "Auf Christus schauen" lautet das Motto des seit 21 Jahren tätigen und aus Polen stammenden Priesters.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.