24.10.2016, 16:14 Uhr

Gebietsliga Süd: Halbenrain gegen Klöch

Bei Halbenrain und Klöch sind Treffer garantiert.

Schwerarbeit haben die Torhüter, wenn Leader Halbenrain und Klöch in der Gebietsliga Süd das Spielfeld betreten. Bei Spielen mit Halbenrainer Beteiligung fielen nach zehn Runden im Schnitt vier Treffer, bei Klöch waren es sogar sechs. Und jene 400 Fans, die beim Derby im Schlosspark auf viele Tore hofften, wurden nicht enttäuscht. Etwas zurückhaltender war noch die erste Hälfte. Halbenrain-Spielmacher Haris Cerkic sorgte mit einem Elfmeter (14.) und einem schönen Volley (21.) für die 2:0 Halbzeitführung.
So richtig ging die Post nach Wiederanpfiff ab. Dejan Kolar (48.) erhöhte auf 3:0. Die kurze Hoffnung der Gäste nach einem Elfmetertor (53.) von Dragutin Golub zerstörte Marko Marjanovic (59., 61.) mit einem Doppelpack. Toni Capan (68.) und Jernej Varga (69.) erhöhten auf 7:1, bevor Markus Resnik (89.) noch Ergebniskosmetik für Klöch gelang. Halbenrain muss in der kommenden Runde nach St. Marein, Klöch empfängt den Tabellenzweiten Mureck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.