Aidshilfe

Beiträge zum Thema Aidshilfe

Gesundheit
Sebastian Huber (Internist, Abgeordneter zum Landtag und Zweiter Präsident), Willi Maier (Leiter der Aidshilfe Salzburg) und Florian Friedrich (Präventionsmitarbeiter der Aidshilfe Salzburg)
2 Bilder

Aidshilfe Salzburg
Schüler fundiert über Aids und Sex aufklären

Aidshilfe warnt: "Verbot außerschulischer Aufklärungsarbeit im Unterricht ist Rückschritt in 50er und 60er Jahre." SALZBURG (sm). Ein drohendes Verbot von externen Sexualpädagogik-Vereinen könnte neben vermehrten Teenager-Schwangerschaften auch übertragbare Geschlechtskrankheiten zur Folge haben. Bis dato konnten Lehrer das Angebot der Aidshilfe Salzburg (seit heuer kostenlos) in Anspruch nehmen, doch ein derzeitiger politischer Antrag könnte die externe Vereinsarbeit verbieten – siehe dazu...

  • 27.06.19
Lokales
Der Einzug beim Life Ball 2019.
9 Bilder

LIFE BALL 2019
Tanzen und feiern für die gute Sache

Am Samstag, den 8. Juni 2019 fan der Life Ball statt. WIEN (pa). Der „World of Red Bull“-Floor im Arkadenhof des Wiener Rathauses, gehörte wie schon in den Jahren zuvor zu den größten und meistbesuchtesten Floors des Life Balls und präsentierte sich dabei in unvergleichlichem Design mit ausgefallenen Lichteffekten. Tausende Besucher feierten einen fantastischen Abschluss nach 27 Jahren Life Ball. Für die nötige Stimmung sorgen internationale Top-Acts. Viel Prominenz mit dabeiDarunter...

  • 11.06.19
Lokales
3 Bilder

AIDS-Workshop an der HLW Pinkafeld mit den 2. Klassen

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder ein AIDS-Workshop mit den Schüler/innen der zweiten Klassen statt. Dieser wird von der Aidshilfe Steiermark durchgeführt und bringt viele wertvolle Informationen über die Viruserkrankung, die nach wie vor nicht heilbar ist. Es können dadurch auch so manche Mythen über die Krankheit beseitigt werden.

  • 07.02.19
Lokales
Manfred Rupp und Helga Gartner bei der Pressekonferenz zum Welt-Aids-Tag.
2 Bilder

Welt-Aids-Tag: Die Steirer sind testfreudig

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag. In Österreich werden jährlich eine Millionen HIV-Tests durchgeführt. Bei der Aids-Hilfe Steiermark ist jeder 184. Test positiv. "Österreich ist Test-Weltmeister. Auch die Steirer sind sehr testfreudig", so der Geschäftsführer der Aids-Hilfe Steiermark Manfred Rupp. "Leider sind nur 18,1 Prozent Frühdiagnosen, 42 Prozent haben sich schon vor Jahren infiziert." Das klare Ziel der Aids-Hilfe sei es, die Zahl der frühen Diagnosen zu steigern, sodass die...

  • 30.11.18
Lokales
Maximilian Rakuscha ist seit 2012 für die Aidshilfe tätig, führt Bluttests durch und hält Vorträge

Welt-Aids-Tag
"HIV lässt sich gut behandeln"

Maximilian Rakuscha, seit 2012 für die Aidshilfe Kärnten tätig, hat bezüglich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember mit der WOCHE über seine Arbeit und die Krankheit gesprochen. Wie sind Sie zur Aidshilfe gekommen? Nach dem Abschluss zum Diplomierten Gesundheits- und Krankenpfleger im Jahr 2012 habe ich meinen Zivildienst bei der Aidshilfe Kärnten begonnen. Ganz schnell wurde mir klar, dass mich der gesamte Bereich sehr interessiert und ich mich im Team richtig wohl fühle. Ich erhielt schon...

  • 28.11.18
Lokales
Die Juno berät über Präventionsmaßnahmen und Testungsmöglichkeiten
2 Bilder

Welt-Aids Tag
"HIV kennt keine Risikogruppen"

Am 1. Dezember ist der Welt-Aids Tag. Die WOCHE hat sich die Situation im Bezirk und darüber hinaus angesehen.  BEZIRK VILLACH (aw). "Natürlich wäre man im Nachhinein vorsichtiger", sagt Patrick Spieler (Name geändert) aus einer Gemeinde in Villach Land. Der junge Mann lebt seit einigen Jahren mit dem HI-Virus, davon wissen würden nur "enge Vertraute": "Nicht jeder verkraftet die Information!" Neuansteckungen Derzeit würden zwischen 300 und 400 Personen mit dem HI-Virus in Kärnten leben....

  • 28.11.18
Gesundheit
Aufwendige Tests nicht mehr nötig: Ab sofort sind HIV-Selbsttests rezeptfrei in den österreichischen Apotheken erhältlich. (Symbolbild)

HIV-Selbsttests ab sofort in Apotheken erhältlich

Je früher eine Erkrankung an HIV erkannt wird, umso eher kann man von einem positiven Therapieerfolg und höhere Lebensqualität des Betroffenen ausgehen. Ab sofort gibt es deshalb den HIV-Selbsttest rezeptfrei in den österreichischen Apotheken. TIROL. Durch die Selbsttests erhoffen sich Experten eine Senkung der Hemmschwelle bei HIV-Tests und ein genereller Beitrag zur Früherkennung von HIV-Infektionen. Täglich werden in Österreich ein bis zwei Neudiagnosen von Aids gestellt. Insgesamt schätzt...

  • 24.07.18
Lokales

Spendenübergabe an die AIDS-Hilfe Steiermark

Am 17.04.2018 erfolgte durch vier Schülerinnen der HLW Pinkafeld eine Spendenübergabe an die AIDS-Hilfe Steiermark in der Höhe von EUR 500,00. Im Rahmen ihrer Diplomarbeit zum Thema „Sexuell übertragbare Infektionskrankheiten - Feinde der Sexualität?“ organisierten Julia Brunner, Laura Doppelhofer, Julia Ratz und Lena Singer eine Spendenaktion für die AIDS-Hilfe Steiermark. Durch eine Rätselrallye mit der NMS Pinkafeld sowie einen Brownie-Verkauf in der HLW Pinkafeld konnten sie bei ihrem...

  • 19.04.18
  •  1
Gesundheit
9 Bilder

Welt-AIDS-Tag in der HLW Pinkafeld

Die engagierten Schülerinnen Julia Ratz, Lena Singer, Julia Brunner und Laura Doppelhofer, verkauften anlässlich des, am 1. Dezember stattfindenden, Welt-AIDS-Tages selbst gemachte Brownies. Den Erlös spendeten sie im Rahmen ihrer Diplomarbeit: „Sexuell übertragbare Infektionen – Feinde der Sexualität?“ an die Aidshilfe Steiermark. Wo: HLW Pinkafeld, Schulstraße 7, 7423 Pinkafeld auf Karte anzeigen

  • 03.12.17
Lokales
5 Bilder

Jubiläum: 20 Jahre Aids Hilfe Haus

Am 1. Dezember ist Welt-Aids-Tag und das Aids Hilfe Haus feiert 20-jähriges Bestehen. Ein Rückblick. MARIAHILF. Auch wenn heuer das 20-jährige Bestehen des Aids Hilfe Hauses in Mariahilf gefeiert wird – seine Geschichte beginnt eigentlich ein paar Jahre früher und nicht im 6., sondern im 8. Bezirk. Damals ging die Aids Hilfe Wien unter der Leitung von Dennis Beck ihrer Arbeit in Wohnungen in der Lenau- und Wickenburggasse nach. Diese waren nicht nur deshalb nicht ideal, weil sie im Hinterhof...

  • 29.11.17
Lokales
Birgit Glaboniat-Beder hält Vorträge in Schulen

"Jeden Tag gibt es zwei Neudiagnosen"

Birgit Glaboniat-Beder hält Vorträge über Aids und informiert wie man sich dagegen schützen kann. LAVANTTAL. Der Welt-Aids-Tag wird jedes Jahr von der Aids-Organisation organisiert. Heuer findet er am 1. Dezember statt. Der Tag soll darauf aufmerksam machen, dass es wichtig ist, aktiv zu werden und Solidarität mit Infizierten zu zeigen. Weiters will man auch daran erinnern, dass es diese Krankheit nach wie vor gibt und die Aufklärung deshalb sehr wichtig ist. Vorträge in Schulen Auch die...

  • 28.11.17
Gesundheit
3 Bilder

Info-Stand zum Welt-AIDS-Tag am Brucker Hauptplatz

Vom 17.11. bis 4.12.2017 setzt die AIDS-Hilfe Steiermark im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag einen Schwerpunkt. Unter dem Motto "Ich will es wissen!" laden wir die Menschen dazu ein, sich mit den Themen "Sexuelle Gesundheit, sexuell übertragbare Infektionen und HIV/ AIDS" auseinanderzusetzen. Beim Info-Stand am Brucker Hauptplatz am 1. Dezember von 13 bis 17 Uhr stehen unsere MitarbeiterInnen mit Materialien und offenen Ohren für Fragen zur Verfügung, nach unserem Motto: "Ich will es wissen!...

  • 27.11.17
Gesundheit
2 Bilder

Vortrag: AIDS! Geht uns das noch was an?

Vom 17.11. bis 4.12.2017 setzt die AIDS-Hilfe Steiermark im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag einen Schwerpunkt. Unter dem Motto "Ich will es wissen!" laden wir die Menschen dazu ein, sich mit den Themen "Sexuelle Gesundheit, sexuell übertragbare Infektionen und HIV/ AIDS" auseinanderzusetzen. Dazu findet am Dienstag, 28.11.2017 um 19 Uhr der kostenlose Vortrag "Ich will es wissen! AIDS – Geht uns das noch was an?" im kleinen Stadtsaal Mürzzuschlag statt.   „Ich will es wissen!“ heißt: „Ich...

  • 27.11.17
Freizeit

DAS KINO „120 BPM – 120 battements par minute“ Film zum Welt-Aids-Tag 2017

WELT-AIDS-TAG Freitag, 1. Dezember 2017 um 18 Uhr „120 BPM – 120 battements par minute“ Von Robin Campillo Mit Nahuel Perez Biscayart, Arnaud Valois, Adèle Haenel mehr Genre Drama Produktionsland Frankreich Paris, Anfang der 90er Jahre. Seit fast zehn Jahren wütet AIDS in Frankreich, doch Mitterands Regierung kümmert sich wenig um sexuelle Aufklärung. ACT UP, eine Aktivistengruppe von Betroffenen, will auf die Missstände aufmerksam machen. Unter ihnen ist auch der quirlige, HIV positive...

  • 21.11.17
Lokales
Die Bezirkstour der Aidshilfe Steiermark hat vergangene Woche erstmals im Bezirk Bruck gestartet.
3 Bilder

HIV-Test: Jetzt gratis und anonym

Mit einer Bezirkstour will die Aidshilfe Steiermark das Thema HIV der Bevölkerung näher bringen. Rund 40 Prozent der HIV-Diagnosen werden sehr spät gestellt. Diese sogenannten "Late Presenters" sind meist Personen über 50 Jahre, Heterosexuelle, männlich und Bewohner einer eher ländlichen Gegend. Das zu späte Erkennen der Infektion erhöht einerseits das Risiko der Weitergabe des Virus massiv, andererseits werden dadurch auch nötige Behandlungen und Therapien zu spät eingeleitet. "Mit der...

  • 20.11.17
Gesundheit
2 Bilder

Vortrag: AIDS! Geht uns das noch was an?

Vom 17.11. bis 4.12.2017 setzt die AIDS-Hilfe Steiermark im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag einen Schwerpunkt. Unter dem Motto "Ich will es wissen!" laden wir die Menschen dazu ein, sich mit den Themen "Sexuelle Gesundheit, sexuell übertragbare Infektionen und HIV/ AIDS" auseinanderzusetzen. Dazu findet am Montag, 27.11.2017 um 19 Uhr der kostenlose Vortrag "Ich will es wissen! AIDS – Geht uns das noch was an?" im ECE Kapfenberg statt.  „Ich will es wissen!“ heißt: „Ich informiere mich...

  • 15.11.17
Gesundheit

ÖGJ-Jugendzentrum bietet AIDS- Aufklärungs- Workshop

Wie aktuelle Studien zeigen, ist das Wissen über HIV / AIDS unter den Jugendlichen noch sehr ausbaufähig. Da es bei de Aufklärung über die Krankeit noch großen Handlungsbedarf gibt, bietet das Jugendzentrum Fun4You der Österreichischen Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) am Donnerstag, 29. Juni ab 18 Uhr eine Workshop zui dem Thema an. Kooperationspartner dabei ist die AIDS- Hilfe Oberösterreich. Ziel des Workshops ist die Aufklärung der Jugendlichen über die Infektionswege der Krankheit und Vorurteile...

  • 20.06.17
Lokales
Mariahilf setzt mit einer Lichtinstallation am Haus des Meeres ein solidarisches Zeichen: Bezirkschef Markus Rumelhart mit Philipp Dirnberger (Geschäftsführer Aids Hilfe Wien) und Hans Köppen (Geschäftsführer Haus des Meeres).

Welt-Aids-Tag: "HIV ist komplexer geworden"

Anlässlich des Welt-Aids-Tags am Donnerstag erklärt Wolfgang Wilhelm, Obmann der Aids Hilfe Wien, dass seit den 1980er Jahren sowohl Therapie als auch Prävention "komplexer" geworden sei. MARIAHILF. HIV ist komplexer geworden. Das sagt Wolfgang Wilhelm, Obmann der Aids Hilfe Wien, anlässlich des Welt-Aids-Tags am Donnerstag, 1. Dezember. "In den 1980er-Jahren sind Menschen gestorben. Man hat schnell festgestellt, woran – an einer Immunschwäche, die durch ein Virus bedingt ist", rollt Wilhelm...

  • 29.11.16
Gesundheit
XKH141318 Drifting Clouds (oil on canvas); by Friedrich, Caspar David (1774-1840); 18.3x24.5 cm; Hamburger Kunsthalle, Hamburg, Germany; German, out of copyright

26. November 2016 (22.00 bis 0.00 Uhr): GESUNDHEITS-TEST-ABEND in der HOSI Salzburg

Gerade unter schwulen und bisexuellen Männern sind die HIV-Neudiagnosen in den letzten Jahren wieder überdurchschnittlich hoch und steigen weiter an. Auch die Ansteckungszahlen bei Syphilis und Hepatitis C klettern in die Höhe. Aus diesem Grund starten die Aidshilfe und die HOSI Salzburg in gemeinsamer Zusammenarbeit einen GESUNDHEITS-TEST-ABEND im Beratungszentrum der HOSI Salzburg. Anonyme Beratungen und Tests auf: HIV, Hepatitis B/C und Syphilis. Wo: Homosexuelle Initiative Salzburg,...

  • 22.11.16
Lokales
Gertrud Rotter-Sorgo in ihrem Amthof in Gmünd

"Die Pension ist mir zu fad"

Die WOCHE sprach mit Gertrud Rotter-Sorgo, die sich in Südafrika mit Hilfsorganisationen einsetzt. GMÜND (ven). WOCHE: Wie sind Sie zu Ihrer Afrika-Hilfe gekommen? ROTTER-SORGO: Mein erlernter Beruf ist Röntgenassistentin. Ich bin mit 50 Jahren in die Altersteilzeit gegangen, das war mir aber zu fad. Durch Zufall sind mir eines Tages auf einem Flughafen südafrikanische Kerzen aufgefallen und ich habe dann eine Mail an die Hersteller geschickt, sie waren interessiert, sie in Österreich zu...

  • 14.07.16
Leute

24. November 2015 (20 bis 22 Uhr): GESUNDHEITS-TEST-ABEND in der HOSI Salzburg

Gerade unter schwulen und bisexuellen Männern sind die HIV-Neudiagnosen in den letzten Jahren wieder überdurchschnittlich hoch und steigen weiter an. Auch die Ansteckungszahlen bei Syphilis und Hepatitis C klettern immens in die Höhe. Aus diesem Grund starten die Aidshilfe und die HOSI Salzburg (Gabelsberger Straße 26) in gemeinsamer Zusammenarbeit DIE GESUNDHEITS-TEST-TAGE. Kostenlose (bis auf den HIV-Schnelltest), anonyme Beratungen und Tests auf: HIV, Hepatitis B/C und Syphilis Auch...

  • 20.11.15
Politik
Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl und Maritta Teufl-Bruckbauer, Leiterin der Aidshilfe Salzburg

Aidshilfe: Gelder für 2016 fast halbiert

Ob es die Aidshilfe Salzburg über das Jahr 2016 hinaus geben wird, ist ungewiss. Für das kommende Jahr stehen der Einrichtung nach einer Kürzung durch den Bund 140.000 Euro weniger zur Verfügung. "Für die Aidshilfe Salzburg ist das ein schwerer Schlag, der kaum zu verkraften ist. Ich habe der Gesundheitsministerin schon um Juli mitgeteilt, dass das Land Salzburg diese radikale Kürzung nicht auffangen kann", so LH-Stv. Christian Stöckl.

  • 25.09.15
Lokales

Lesung: Jan Stressenreuter am 06. Oktober in der HOSI-Salzburg

Am Dienstag, den 06. Oktober 2015, liest Jan Stressenreuter in der HOSI-Salzburg aus seinem neuen Roman "Haus voller Wolken". Ort:HOSI-Salzburg, Gabelsbergerstraße 26, Salzburg Beginn: 19:30 Uhr Eintritt frei! Es beginnt mit Kleinigkeiten: Karsten verlegt seinen Schlüsselbund, er vergisst einen geschäftlichen Termin, manchmal fallen ihm Worte nicht mehr ein. Als sein Arzt Alzheimer diagnostiziert, bricht für ihn und seinen Freund Roman eine Welt zusammen. Gemeinsam versuchen sie, der...

  • 22.09.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.