AK OÖ

Beiträge zum Thema AK OÖ

Wo führt die berufliche Reise hin? ooe-schnuppert.at bietet 1.500 Corona-konforme Schnupperplätze für Jugendliche zur Berufsorientierung.

Berufsorientierung
1.500 Schnupperplätze für oö. Jugendliche

Jugendliche, die noch nicht wissen, wo ihre berufliche Reise einmal hinführen wird, finden auf der neuen Online-Plattform ooe-schnuppert.at 1.500 Schnupperplätze in oö. Lehrlingsbetrieben zur Orientierung. "OÖ schnuppert" ist eine Initiative von der WKO Oberösterreich, der AK OÖ, dem Wirtschaftsressort des Landes OÖ, dem AMS, der OÖ Bildungsdirektion und dem Landesverband der OÖ Elternvereine. OÖ. In den letzten Wochen und Monaten ist der Berufsorientierungsprozess und insbesondere auch der...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer

Braunau
AK fordert Ausweitung der Testkapazitäten und Anerkennung der Testzeit als Arbeitszeit

Seit Montag darf man aus dem Bezirk Braunau nur unter Vorlage eines negativen Corona-Testergebnisses, das nicht älter als 48 Stunden ist, ausreisen. Allein die Zahl der Arbeitnehmer, die aus dem Bezirk in andere Teile Oberösterreichs auspendeln, liegt bei 8.300. Zählt man die Auspendler in andere Bundesländer und nach Deutschland hinzu, kommt man auf mehr als 16.000 Auspendler. Die AK fordert Sofortmaßnahmen. BEZIRK BRAUNAU. Die derzeitigen Testkapazitäten im Bezirk Braunau reichen laut...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Die durchschnittlich beantragte Kreditsumme der jungen Mieter betrug rund 3.300 Euro.

Startpaket Wohnen
400 junge AK OÖ-Mitglieder bekamen Unterstützung

Seit drei Jahren unterstützt die Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) junge Menschen mit dem Startpaket Wohnen. Mit einem kostenlosen und unbürokratischen Wohnkredit half die Arbeiterkammer Oberösterreich bisher rund 400 jungen AK-Mitgliedern bei der Finanzierung der ersten Wohnung. OÖ. Mieter erhalten dabei ein kostenloses Darlehen für die Finanzierung von Kaution bzw. Baukostenzuschuss. Die Anzahlung für Mietkaufwohnungen und die Sanierung bestehenden Wohnraums – zum Beispiel im Haus der...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Trotz der Kurzarbeit ist die Arbeitslosigkeit in Oberösterreich hoch.

Corona-Auswirkungen
„Arbeitslose Menschen sind hier zwischengeparkt“

Homeoffice und Kurzarbeit haben im letzten Jahr zwar das Schlimmste verhindert, trotz allem ist die Arbeitslosigkeit in OÖ groß – gerade auch bei den Jugendlichen. Die Arbeiterkammer OÖ (AK OÖ) fordert ein Paket zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit sowie die Anhebung des Arbeitslosengeldes. OÖ. Im Jahr 2020 führte die AK OÖ die jährliche Umfrage zum Arbeitsklima Index (eine Messgröße für die Arbeitszufriedenheit) durch. Eine Sonderauswertung beschäftigte sich dabei mit den beiden...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
Frühstücksflocken für Kinder: Konsumentenschützer kritisieren den hohen Zuckergehalt in vielen Produkten.

Hoher Zuckergehalt
Kinder-Frühstückscerealien im AK-Test

Der Großteil der speziell für Kinder beworbenen Cerealien enthält zu viel Zucker und ist daher nicht für den täglichen Verzehr empfehlenswert, so die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich. OÖ. Gegenstand der Untersuchung waren 56 Frühstückscerealien aus dem Einzelhandel, welche anhand ihrer Zutaten und Nährwerte miteinander verglichen wurden. Ausgewählt wurden ausschließlich Produkte, die durch Abbildungen von Tier- oder Comicfiguren besonders Kinder als Zielgruppe ansprechen....

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Zum Jahresbeginn steht auch wieder die Arbeitnehmerveranlagung bevor.

Arbeitnehmerveranlagung
So bekommt man Geld vom Finanzamt zurück

Mit dem Jahreswechsel tritt auch der Lohnsteuerausgleich in den Vordergrund. Arbeiterkammer OÖ empfiehlt jedem, diese zu beantragen – in den meisten Fällen gibt es Geld zurück. Beantragt werden kann diese online oder über ein Formular. OÖ. Im Februar ist es wieder soweit, die Arbeitnehmerveranlagung (auch Lohn- bzw. Steuerausgleich) steht wieder vor der Tür. Sobald der Jahreslohnzettel des Arbeitgebers beim Finanzamt aufliegt – für gewöhnlich zwischen Januar und Februar – kann diese beantragt...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
Da Anwender einen Teil der Lippenpflege ablecken und verschlucken, ist es wichtig, dass Lippenpflege keine problematischen oder umstrittenen Inhaltsstoffe enthält.

Lippenpflegestifte im Test
Gutes muss nicht immer teuer sein

Kälte und Sonne beanspruchen im Winter unsere Lippen. Lippenpflegestifte sollten daher schützen, aber auch frei von problematischen Stoffen sein. Ein aktueller Test von Ökotest zeigt: Bekannte Marken und hohe Preise sind kein Garant dafür. Insgesamt schnitten von den 20 Lippenpflegen gut die Hälfte „sehr gut“ ab, davon acht Naturkosmetik- und drei konventionelle Produkte. OÖ. Das Magazin Ökotest hat elf konventionelle und neun Naturkosmetikprodukte in mehreren Laboren auf...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
ÖAAB-Bezirksobmann Franz Haider zeigt sich erfreut, dass der Antrag der ÖAAB - FCG-Fraktion in der Arbeiterkammer auf fruchtbaren Boden gefallen ist. Bis 31.3.2021 können Arbeitnehmer den Antrag zum Covid-19-Fonds stellen.

ÖAAB
„Corona-Härtefonds“ unterstützt Arbeitnehmer

Das Land Oberösterreich hat einen Corona-Härtefonds geschaffen, der Arbeitnehmer zusätzlich finanziell unter die Arme greift. Wenn man durch die Coronakrise arbeitslos geworden ist oder aufgrund von Kurzarbeit Einkommensverluste hinnehmen musste, kann man mit bis zu 500 Euro einmalig unterstützt werden. OÖ, WELS-LAND. „Da sich auch die Arbeiterkammer (AK) finanziell beteiligt, wird eine wichtige Forderung der ÖAAB-FCG-Fraktion in der AK erfüllt, die schon am 30. Juni des Vorjahres als Antrag in...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Arbeiterkammer OÖ in Braunau erkämpfte im Jahr 2020 insgesamt 4,2 Millionen Euro für Arbeitnehmer im Bezirk.

AK Braunau zieht Bilanz
4,2 Millionen Euro erkämpft

Die Zahl der Beratungen von Beschäftigten im Bezirk Braunau durch die Arbeiterkammer Braunau haben im Corona-Jahr deutlich zugenommen: 6.212 Arbeitnehmer suchten Rat und Hilfe. BRAUNAU. Die Sorgen der Arbeitnehmer im Bezirk Braunau haben im Corona-Jahr zugenommen: Die Zahl der Beratungen via Telefon und E-Mail, durch die Arbeiterkammer (AK) Braunau stieg um rund acht Prozent gegenüber dem Vorjahr an. 6.212-mal geholfen"Dabei ging es in erster Linie um Unklarheiten bei der Entlohnung, die...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Laut Arbeiterkammer habe Oberösterreich im Bereich der Kinderbetreuung Aufholbedarf.

Eltern in der Corona-Krise
AK fordert Verbesserung der Kinderbetreuungs-Angebote

Mit einem Online-Fragebogen erkundigte sich die Arbeiterkammer OÖ bei den Eltern, wie es ihnen während der Corona-Krise ergangen ist. 64 Prozent hätten laut Umfrage vor allem Probleme mit der Organisation im ersten Lockdown gehabt. Die AK fordert unter anderem nun eine Anpassung der Öffnungszeiten, mehr Personal und ein zweites verpflichtendes, kostenloses Kindergartenjahr. OÖ. „Die Situation in den Kinderbetreuungseinrichtungen in Oberösterreich ist alles andere als optimal“, so AK-Präsident...

  • Oberösterreich
  • Nadine Jakaubek
AMS-Ausbildungen werden heuer vor allem via "Distance-Learning" abgehalten.

Arbeitsmarktservice Oberösterreich
Arbeitsprogramm mit digitalem Fokus

Im heurigen Arbeitsprogramm des Arbeitsmarktservice, kurz AMS, Oberösterreich, spielt das Thema "Digitalisierung" eine wichtige Rolle. Das gaben Landesgeschäftsführer Gerhard Straßer und seine Stellvertreterin Iris Schmidt kürzlich bekannt. Um sein Programm auch umzusetzten, erhält das AMS Oberösterreich ein "reines Förderbudget" von 195 Millionen Euro. OÖ. 2021 werde besonders darauf geachtet, Menschen und Betriebe "online zusammenzubringen". Grund dafür ist die Corona-Pandemie. Ermöglichen...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast
Viele Linzer sind durch Kurzarbeit und Jobverlust in finanziellen Schwierigkeiten. Sonderförderungen können zumindest kurzfristig helfen.
3

Story der Woche
Hilfe, wenn das Geld am Monatsende knapp wird

Bedingt durch die Corona-Krise kämpfen viele Linzer aktuell mit finanziellen Schwierigkeiten. Viele sind in Kurzarbeit oder haben ihren Job verloren. Wenn das Geld am Monatsende knapp wird, können Sonderförderungen kurzfristig weiterhelfen. LINZ. Zum Jahresende waren in Linz insgesamt 13.354 Menschen arbeitslos gemeldet. Zum Vergleich: Im Vorjahr waren es 2.734 Personen weniger, das entspricht einer Steigerung um 25,7 Prozent. Das  Arbeitsmarktservice Linz (AMS Linz) rechnet mit einer...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Klaus Riegler ist Bezirksstellenleiter der Arbeiterkammer Freistadt.

Arbeiterkammer Freistadt
Beratungen stiegen im Jahr 2020 um 15 Prozent

Die Arbeiterkammer (AK) Freistadt präsentiert die Bilanz des Corona-Krisenjahres 2020: Die Beratungen stiegen im Bezirk um 15 Prozent. Insgesamt konnten 1,7 Millionen Euro für Beschäftigte im Bezirk Freistadt erkämpft werden.  BEZIRK FREISTADT. Die Covid-19-Krise schlägt sich auch in der Bilanz der AK Freistadt über das Jahr 2020 nieder: Die Sorgen, Ängste und Probleme der Beschäftigten im Bezirk führten zu einer Steigerung der Beratungszahlen um 15 Prozent. 5.522 Arbeitnehmer suchten Rat und...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Laut AK-Berechnungen leisteten Pergs Arbeitnehmer im vergangenen Jahr rund 50 Millionen Arbeitsstunden.

Arbeiterkammer informiert
Das leisteten die Arbeitnehmer im Bezirk Perg

Arbeitnehmer halten Bezirk Perg am Laufen – Arbeiterkammer holt die Leistungen vor den Vorhang. BEZIRK PERG. Die Arbeiterkammer Oberösterreich rückt die Leistungen der Beschäftigten ins Zentrum. Die Corona-Krise habe gezeigt, wer die wahren Leistungsträgerinnen der Gesellschaft sind. "Ohne die Leistungen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stünde im Bezirk Perg und im gesamten Bundesland alles still", so die Kammer. 30.200 Menschen unselbstständig beschäftigtGut 76 Prozent aller Frauen und...

  • Perg
  • Michael Köck
Fast drei Viertel aller Haushalte haben einen Weihnachtsbaum. Am beliebtesten ist die Nordmanntanne.

Weihnachten rückt näher
AK-Konsumentenschutz hat Preise für Tannen erhoben

Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer OÖ  (AK OÖ) haben die Preise für Nordmanntannen in Premium-Qualität erhoben und geben Tipps fürs Kaufen und Aufstellen. OÖ. Die Konsumentenschützer haben in Linz, Linz-Land, Wels und Steyr bei insgesamt 72 Verkaufsständen die Preise für Nordmanntannen in Premium-Qualität – zugespitzt und im Netz – mit einem Meter und 1,70 Meter erhoben: Von elf bis 23 Euro kann eine Nordmanntanne mit einem Meter kosten. Bei einem Baum mit 1,70 Meter liegt der Preis...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Victoria Belsö, Personalvertreterin im Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Georgen an der Gusen
Video

Wunsch an Politik
"Dass sie uns auch nach der Krise nicht vergessen"

Victoria Belsö berichtet über die Arbeit im Pflegeheim zu Corona-Zeiten ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Wie geht es den Mitarbeitern in den Altenheimen zu Corona-Zeiten? Die Arbeiterkammer OÖ sprach mit Betriebsrätin Victoria Belsö vom Senioren- und Pflegeheim St. Georgen an der Gusen. "Man merkt mehr denn je, wie wichtig die Arbeit in der Pflege ist. Für die Gesellschaft, die Allgemeinheit, und welchen Stellenwert die Arbeit hat", so Belsö. Eine besondere Herausforderung im Frühjahr war aufgrund von...

  • Perg
  • Michael Köck
Die Arbeiterkammer fordert, den arbeitenden Menschen im Bezirk Rohrbach die Wertschätzung zukommen zu lassen, die sie verdienen.
2

Arbeiterkammer
Beschäftigte halten Bezirk Rohrbach am Laufen

Die Arbeiterkammer fordert, den arbeitenden Menschen im Bezirk Rohrbach die Wertschätzung zukommen zu lassen, die sie verdienen.  BEZIRK ROHRBACH. Im Jahresdurchschnitt 2019 waren 24.350 Personen aus dem Bezirk Rohrbach unselbstständig beschäftigt. Zwischen 2008 und 2019 ist die Beschäftigung um 8,3 Prozent gewachsen, bei den Frauen stärker als bei den Männern. Etwa ein Fünftel aller Arbeitsplätze entfällt in Rohrbach auf die Warenherstellung. Die zweitgrößte Branche im Bezirk ist der Handel...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Präsident Johann Kalliauer, Arbeiterkammer OÖ, Präsidentin Doris Hummer, Wirtschaftskammer OÖ, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner, und Landesgeschäftsführer Gerhard Straßer, Arbeitsmarktservice OÖ (v. l.).

Qualifizierungsmaßnahmen
20 Millionen-Euro-„Zukunftsstiftung“ soll Corona-Arbeitslosen helfen

Land OÖ, AMS OÖ und die Sozialpartner WKOÖ und AKOÖ legen zusammen für ein Stiftungspaket, dass einerseits Arbeitslosen helfen soll einen Job zu finden und andererseits den Betrieben um passende Arbeitskräfte für offene Stellen bekommen. OÖ. Aus dem 1,2 Milliarden schweren Oberösterreich-Plan fließen rund 130 Millionen Euro in den Bereich Arbeit und Beschäftigung. Zehn Millionen Euro davon hat das Land OÖ für Arbeitsstiftungen reserviert. Mit weiteren zehn Millionen Euro von Wirtschaftskammer...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Die beiden Künstlerinnen Eveline Handlbauer und Amilia Liontou erhielten heuer den Kunstpreis der AK OÖ.

AK-Kunstpreis
Zwei Linzer Künstlerinnen erhalten Auszeichnungen

Der Kunstpreis der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) wurde heuer ausnahmsweise doppelt vergeben. Die beiden Kunstuni-Absolventinnen Aimillia Liontou und Eveline Handlbauer wurden damit jetzt ausgezeichnet. LINZ. Vergeben wird der Kunstpreis der AK OÖ jedes Jahr an Absolventen der Kunstuniversität Linz, die sich in ihren Abschlussarbeiten mit dem Thema Arbeitswelt auseinandersetzen. Heuer ging die mit 2.000 Euro dotierte Auszeichnung an Aimilia Liontou und Eveline Handlbauer. „Die...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Brigitte Huber-Reiter
2

Unbedankte Helden der Krise
Beschäftigte halten Grieskirchen am Laufen

Die AK OÖ würdigt die Leistungen der "Helden des Alltags" in der Coronakrise und setzt sich für die Auszahlung des "Corona-Tausenders" sowie Lohnerhöhungen ein. GRIESKIRCHEN. Die Coronakrise hat die Wirtschaft schwer getroffen. Johann Kalliauer, Präsident der Arbeiterkammer Oberösterreich, und Brigitte Huber-Reiter, Betriebsrätin des Klinikums Wels-Grieskirchen legten die Situation im Bezirk Grieskirchen dar und würdigten die Leistungen der regionalen Arbeitnehmer. Kalliauer sagte: "Die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Isabell Falkner übernimmt die Kommunikationsabteilung der AK OÖ.

Personalmeldung
Isabell Falkner ist neue Kommunikationschefin der AK OÖ

Isabell Falkner übernimmt die Leitung der AK-Kommunikation von Andrea Heimberger. LINZ. Die Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) hat mit Isabell Falkner eine neue Kommunikationschefin. Die 33-Jährige folgt Andrea Heimberger nach, die mit 1. Jänner neue AK-Direktorin wird. Bislang hat Falkner das Grafik- und Postservice geleitet. Sie hat die HTL 1 in Linz mit Schwerpunkt Grafik- und Kommunikationsdesign absolviert und begann 2015 in der Kommunikationsabteilung der AK OÖ zu arbeiten. Digitale...

  • Linz
  • Christian Diabl
Beim Austausch in Perg: Martin Mahringer vom Jugendnetzwerk der AK OÖ, Astrid Wurm vom Verein SAUM, Kurt Punzenberger, Bezirksstellenleiter AK Perg (von links).

Corona-Krise
"Existenzängste und Motivationsverlust bei Jugendlichen haben sich verstärkt"

AK Perg lud zum Austausch über drängende Probleme von Jugendlichen am Übergang von der Schule ins Berufsleben PERG. Nach einer Pause im Frühjahr aufgrund der Covid-19-Situation lud die Arbeiterkammer erneut zum Austausch der Partner des Jugendnetzwerks Perg/Freistadt der Arbeiterkammer OÖ. Ohne ein vorgegebenes Thema diente das Treffen dazu, den Teilnehmern von sozialen Organisationen, Institutionen, Schulen und Betrieben die Möglichkeit zu bieten, aus ihrer Sicht Probleme sowie Fragen im...

  • Perg
  • Michael Köck
Vizepräsidentin der AK-OÖ: Elfriede Schober.
1 3

"Nur klatschen ist zu wenig"
Mangelnde Wertschätzung für Corona-Helden im Bezirk Freistadt

Elfriede Schober, Vizepräsidentin der Arbeiterkammer Oberösterreich, und Silvia Rentenberger-Enzenebner, Betriebsrätin des Klinikums Freistadt, fordern den vielversprochenen "Corona-Tausender" für jene Helden, die das System während der Corona-Krise am Laufen halten. In erster Linie seien das Frauen.  BEZIRK FREISTADT. "Die Corona-Krise hat deutlich gezeigt, wer die wahren Helden und Leistungsträgerinnen unserer Gesellschaft sind, nämlich die Arbeitnehmer", betont AK-OÖ-Vizepräsidentin Elfriede...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Andrea Heimberger wird mit 1. Jänner 2021 AKOÖ-Direktorin.
5

AK Oberösterreich
Änderung bei Neubesetzung des Direktoren-Teams

Mit 1. Jänner 2021 kommt es zu einem Generationenwechsel in der Führungsetage der Arbeiterkammer Oberösterreich, kurz AKOÖ. Bei der Neubesetzung des Direktoren-Teams gibt es nun eine Änderung. OÖ. Grund für den Wechsel ist, dass Direktor Josef Moser und sein Stellvertreter Franz Molterer mit Ende 2020 in Pension gehen. Mosers Nachfolge übernimmt seine bisherige Stellvertreterin und die Leiterin der Abteilung Kommunikation Andrea Heimberger. Ernst Stummer, Leiter der Abteilung Rechtsschutz, wird...

  • Oberösterreich
  • Florian Meingast

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.