Alpenländische

Beiträge zum Thema Alpenländische

Cornelia Springer, Geschäftsführerin Alpenländische Heimstätte, steht vor spannenden Herausforderungen.
2

Interview
Alpenländische ist auf die Herausforderungen vorbereitet

Die Alpenländische Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft mit Sitz in Innsbruck und Feldkirch wurde 1938 gegründet und beschäftigt heute 61 MitarbeiterInnen in Tirol und Vorarlberg. Der eigene Wohnungsbestand beträgt mehr als 7.300 Miet- sowie über 5.300 Eigentums- und Gemeindewohnungen. Cornelia Springer, die gemeinsam mit Markus Lechleitner für die Geschäftsführung verantwortlich ist, blickt im BezirksBlätter-Interview auf die kommenden Herausforderungen. INNSBRUCK. Die Ausgangssituation für den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Südtiroler Siedlung beheimatet rund 650 Bewohnerinnen und Bewohner und ist ein Kultugut in Bludenz und Vorarlberg
2

„Antonius & Fatima“ Südtiroler Siedlungsprojekt
650 Bewohner an Entwicklung maßgeblich beteiligt?

Bewohner der Südtiroler Siedlung in Bludenz sollen bis 2023 am städtebaulichen Entwicklungsplan aktiv teilnehmen In der Südtiroler Siedlung in Bludenz startet mit „Antonius & Fatima“ ein weiteres Projekt zur Modernisierung des Stadtteils. In drei Veranstaltungen – sogenannten „Living Labs“ – wird bis 2023 gemeinsam mit den Bewohnern und Interessierten ein städtebaulicher Entwicklungsplan zu den Themen Klima, Mobilität, Freiraumnutzung, Barrierefreiheit, Zusammenleben und vielen mehr erarbeitet....

  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • RZ Regionalzeitung

Kitzbühel - Gemeinderat
Baurecht für Personalwohnungen in Kitzbühel vergeben

KITZBÜHEL. Die Stadtgemeinde hat im Frühjahr ein Baurecht einer heimischen Gesellschaft zur Errichtung eines Personalwohnhauses erworben (wir berichteten). Es wurde beschlossen, dieses Baurecht per Vertrag an einen Wohnbauträger zu vergeben. Aus der Ausschreibung ging der Alpenländische Gemeinnützige Wohnbau GmbH als klarer Bestbieter hervor. Das Bauracht wird demnach um 610.000 Euro auf 80 Jahre an die "Alpenländische" vergeben (GR-Abstimmung 14 Ja, 2 Nein, 3 Enth.). Der Baurechtszins wird...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Mehrere Wohnbauprojekte auch im Bezirk Kitzbühel.

"Alpenländische"
Gute Bilanz 2020/21 für Alpenländische Gemeinnützige Wohnbau GmbH

TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Ihren Jahresbericht 2020/21 legte die Alpenländische Gemeinnützige Wohnbau GmbH (Sitz in Innsbruck, Anm.) vor. Die "Alpenländische" erwirtschaftete 2020 einen Bilanzgewinn von 10,5 Mio. Euro. Wesentlich dazu beigetragen hat die Hausbewirtschaftung. Für das Geschäftsjahr wird eine Bilanzsumme von 842,6 Mio. Euro ausgewiesen. "Klimaschutz und Energieeffizienz sind neben leistbarbem Wohnraum Themen, die immer wichtiger werden. Unser Fokus liegt dabei einerseits auf der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
So soll das neue Integrationshaus in Pradl aussehen.
3

Integrationshaus Pradl
Sieben Jahre nach dem Abriss soll im neuen Haus Leben einkehren

INNSBRUCK. Mit dem Spatenstich ist die lange Geschichte des Integrationshauses in eine neue Phase getreten. In den 73 Mietwohnungen und der 2.000 m2 Fläche für die Caritas soll ab Sommer 2023 das gemeinsame Leben und Erleben im Mittelpunkt stehen. Der SpatenstichBischof Hermann Glettler meinte, es sei eine lange Phase der Schwangerschaft gewesen. Markus Lechleitner, Geschäftsführer der Alpenländischen sprach von einem herausfordernden Projekt. „Die Hartnäckigkeit hat sich gelohnt“, betonte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
v.l.n.r.: Bauleiter Harald Stöckl (Alpenländische), Ing. Thomas Strele (Architekturbüro Walch), GF DI Markus Lechleitner (Alpenländische) und Bürgermeister Christian Härting.
4

Bauprojekte am "Pfarrersbichl"
„Doppelte“ Firstfeier der Alpenländischen in Telfs

TELFS. Die "Alpenländische Gemeinnützige WohnbauGmbH" hatte in Telfs doppelten Grund zum Feiern. Am Dienstag, 6. Juli 2021, fand eine Firstfeier für zwei Bauabschnitte statt: Im Norden des Grundstücks entstehen 18 Mietwohnungen, am südlichen „Pfarrersbichl“ werden 12 Eigentumswohnungen realisiert. PassivhausqualitätAlle Baukörper werden in Passivhausqualität laut TWBF errichtet. Die Mietwohnanlage (Baustart Oktober 2020) besteht aus drei Baukörpern, die insgesamt Platz für je neun 3- und...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Die Wohnanlage in Wattens mit 46 Miet- und Eigentumswohnungen wurde mit Systemen und Materialien der Röfix AG errichtet.
2

Innovation/Wattens
Wohnanlage mit besonderer Optik an der Fassade

RÖTHIS/WATTENS. In der Gemeinde Wattens entstand in den vergangenen Monaten eine Wohnanlage mit insgesamt 46 Miet- und Eigentumswohnungen. Die mit einer speziellen Verarbeitungstechnik errichtete Fassade sorgt für einen besonderen Blickfang in der Region. Das Gebäude wurde zudem nach den neuesten Energie-Standards errichtet, was durch die „klima:aktiv“-Zertifizierung belegt wird. Abseits von klassischen Wohnprojekten gibt es immer mehr Bauvorhaben, die modernes Wohnen mit aktuellen Standards...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Alpenländische Heimstätte (gemeinnütziger Wohnbauträger) errichtet 39 neue Wohnungen in Jenbach.
2

Großes Wohnbauprojekt der Alpenländischen hoch über Jenbach

JENBACH (red). Die Alpenländische realisiert aktuell ein außergewöhnliches Bauprojekt in Jenbach. Aufgeteilt auf vier Baukörper entstehen 39 gemeinnützige Mietwohnungen mit Kaufoption nach TWFG 1991. Der Baustart erfolgte Ende November 2020, vergangenen Mittwoch (Anm.: 14. April 2021) fand eine gemeinsame Besichtigung der Baustelle statt. Die einzigartige Hanglage macht das Vorhaben zu einem besonderen Projekt für alle Beteiligten. Es sind siebenundzwanzig 3-Zimmer und zwölf 4-Zimmer-Wohnungen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Bürgermeister Simon Tschann im Gespräch mit Betroffenen
3

Südtiroler Wohnsiedlung ist in die Jahre gekommen
Verlieren 710 Bludenzer ihr Dach über dem Kopf?

Vor drei Wochen wurden die über 700 Mieter der "Südtiroler Siedlung" in Bludenz von der Alpenländischen Wohnbaugesellschaft darüber informiert, dass die Lebensdauer der Gebäude der Siedlung sich dem Ende zuneigt. Existenzangst macht sich nun bei den Mietern breit. Steht die Südtiroler Siedlung doch als zentraler Ort für leistbares Wohnen. Im Schreiben der Alpenländischen heißt es wörtlich: „Die Erhaltung der Südtiroler Siedlung ist wirtschaftlich und verglichen zu heutigen ökologischen...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Bgm. Paul Hauser, Karl Schafferer (vorne v.l.), Florian Reimeir (Bereichsleiter Schafferer "Holzhaus All-in-One") und Harald Stöckl (Bauleiter Alpenländische) (hinten v.l.) freuen sich mit Abstand über den Start des gemeinsamen Projektes.
2

Alpenländische
Baustart für Wohnprojekt in Matrei

Vor kurzem erfolgte der Spatenstich für den Bau einer neuen Wohnanlage in Matrei. MATREI. Geplant sind in zentraler Lage neun geförderte Mietwohnungen in moderner Holzbauweise und Passivhausqualität laut TWBF. Sie werden der Gemeinde nach einer Bauzeit von ca. 15 Monaten zur Verfügung stehen. Das Projekt mit einem voraussichtlichen Bauvolumen von rund 1,9 Millionen Euro wird von der Alpenländischen gemeinsam mit der Schafferer Holzbau GmbH und regionalen Projektpartnern umgesetzt. Raum optimal...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die Wohnungen der Alpenländischen in Nauders wurden kürzlich termingerecht übergeben. BGM Helmut Spöttl, DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Ramona Blaas und Jan Vozár (Bewohner) (v.li.).
3

Alpenländische
Übergabe von Wohnanlage in Passivhausqualität in Nauders

NAUDERS. Im Juli 2019 erfolgte der Spatenstich und nach einer zügigen Bauphase wurden kürzlich insgesamt 18 moderne Wohneinheiten der Alpenländischen in Nauders übergeben. Das Bauvolumen beläuft sich auf eine Gesamthöhe von 3,7 Millionen Euro. Eigentums- und MietwohnungenAcht Eigentums- und zehn Mietwohnungen mit Kaufoption nach TWFG 1991 umfasst das Projekt am Ortsrand von Nauders. In sonniger Hanglage sind zwei Gebäude entstanden: Haus A verfügt über zwei 2-Zimmerwohnungen, vier...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Kürzlich erfolgte der Baubeginn der neuen Wohnanlage der Alpenländischen in Telfs. v.l.n.r.: DI Harald Stöckl (Alpenländische), BGM Christian Härting, DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische).
2

Alpenländische schafft neuen Wohnraum in Telfs

TELFS. Kürzlich erfolgte der Baubeginn einer neuen Wohnanlage, die von der Alpenländischen in der Marktgemeinde Telfs errichtet wird. Das Bauvorhaben wird in zwei Abschnitten umgesetzt. Der Spatenstich für den ersten Teil des Projektes in Passivhausqualität mit 18 Mietwohnungen ist gesetzt. Das Projektvolumen beträgt insgesamt ca. 4,3 Millionen Euro. Die neue Wohnanlage in Telfs umfasst in der ersten Bauphase insgesamt 18 Wohneinheiten mit neun 3-Zimmer-Wohnungen und neun 4-Zimmerwohnungen zur...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Simon Smekal (Alpenländische), Bgm. Paul Sieberer, Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Raimund Rainer und Angelika Köb (Architekturbüro Rainer) (v. li.).

Bauen & Wohnen
Alpenländische feierte Dachgleiche in Hopfgarten

HOPFGARTEN (jos). Im Oktober 2019 erfolgte der Spatenstich zum Projekt Elsbethen mit drei Baukörpern. Es entstehen elf Zwei-Zimmer-Wohnungen, neun Drei-Zimmer-Wohnungen und vier Vier-Zimmerwohnungen im Eigentum. Ein Kinderspielplatz und Besucherparkplätze gehören ebenfalls zur Anlage. Weiters umfasst das Projekt sieben Einheiten für das Diakoniewerk Tirol. Diese werden als Wohngemeinschaften für Menschen mit Behinderung geführt. Die Zielsetzung ist eine unterstützte und selbstbestimmte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger
v.l.n.r.: MMag. Jürgen Steinberger (GF Alpenländische), Ing. Peter Krimbacher (Inhaber Ovum & Meco)
DI FH Martin Fischbacher (GFG Ovum) und DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische) im Schauraum der Firma Meco in Kirchbichl.
5

Alpenländische
Wärmepumpen im mehrgeschossigen Wohnbau

TIROL. Mittlerweile wird die Wärmepumpe in den Tiroler Einfamilienhäusern gut als Alternative zu den klassischen Heizanlagen angenommen. Jedoch wird sie im mehrgeschossigen Wohnbau nach wie vor eher selten wahrgenommen. Dagegen möchte die Alpenländische als Bauträger vorgehen und setzt bereits seit 2015 auf die neue Wärmepumpen-Technologie. Trend geht weiter Richtung klimafreundlichDie Karten auf Wärmepumpen, basierend auf dem Konzept der Passivwarmwasserbereitung, zu setzen, stellt sich nun...

  • Tirol
  • BezirksBlätter Tirol
DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische) freut sich über den termingerechten Baubeginn der 16 Mietwohnungen in Karrösten.
3

Leistbares Wohnen
Alpenländische errichtet neue Wohnanlage in Karrösten

In der Gemeinde Karrösten entsteht eine moderne Wohnanlage der Alpenländischen. Kürzlich erfolgte der Spatenstich für die Mietwohnungen in Passivhausqualität. KARRÖSTEN. Im Ortskern von Karrösten, in bester Sonnenlage, errichtet der gemeinnützige Wohnbauträger 16 Wohnungen zur Miete. Darunter vier 2-Zimmer-Wohnungen, acht 3-Zimmer-Wohnungen und vier 4-Zimmerwohnungen. Den Einheiten sind jeweils ein Autoabstellplatz und ein Kellerabteil zugeordnet. Wohnen zum fairen Preis„Wir bedanken uns bei...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
ürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch und DI Markus Lechleitner wünschten den Bewohnern alles Gute für die Zukunft im neuen Heim. Simon Abfalterer und Patricia Schlenck nahmen ihren Wohnungsschlüssel gemeinsam entgegen. v.l.n.r.: Simon Abfalterer, Patricia Schlenck, DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Bürgermeisterin Dr. Eva Maria Posch.
9

Schlüsselübergabe
Mieter bekommen Schlüssel in die Hand

Vor kurzem fand die Wohnungsübergabe der Alpenländischen in der Anna-Dengel-Str. 8 in Hall statt. Die attraktive Wohnanlage umfasst 23 neue Wohnungen in Passivhausqualität. HALL. Die Alpenländische hat in Hall insgesamt 23 neue Wohnungen errichtet. Der gemeinnützige Wohnbauträger investierte Baukosten in der Höhe von ca. 4,5 Millionen Euro in das Projekt. Die Wohnanlage umfasst  dabei 15 Mietwohungen mit Kaufoption und acht Mietwohnungen. Jeder Einheit ist ein Tiefgaragenabstellplatz und ein...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher

Übergabe
Alpenländische übergab

ASCHAU (red). In der Gemeinde Aschau übergab die Alpenländische vor Kurzem 17 neue Wohnungen. Insgesamt investierte der gemeinnützige Wohnbauträger Baukosten in der Höhe von 3,5 Millionen Euro in das Projekt. Landesrätin Dr. Beate Palfrader besuchte Anfang September die attraktive Wohnanlage in Passivhausqualität, die mit klimaaktiv-Silber ausgezeichnet wurde.

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Kürzlich erfolgte der Spatenstich für die Wohnanlage in Kelchsau: Bauleiter Simon Smekal (Alpenländische), Hans Feller (Bodner Bau), Bürgermeister Paul Sieberer, Markus Lechleitner (Alpenländische), Bauamtsleiter Andreas Hauser,  Jürgen Steinberger (Alpenländische) (v. li.).

Alpenländische
Spatenstich der Alpenländischen in Kelchsau

KELCHSAU (jos). Die Alpenländische errichtet in Kelchsau-Unterdorf eine Anlage mit neun Mietwohnungen mit Kaufoption und sechs Eigentumswohnungen. Weiters gehören 19 Tiefgaragenabstellplätze zum Projekt. Die Geschäftsführer der Alpenländischen, Markus Lechleitner und Jürgen Steinberger, betonten anlässlich des Spatenstichs die bisherige gute Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Hopfgarten. Qualität zum fairen Preis Bürgermeister Paul Sieberer zeigt sich erfreut über den neuen leistbaren...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger
 Jürgen Steinberger (GF Alpenländische),Bürgermeisterin Hedwig Wechner, Landesrätin Beate Palfrader,  Markus Lechleitner (GF Alpenländische) (v.l.) freuen sich über die neue Wohnanlage
4

Alpenländische
Landesrätin besuchte neue Wohnanlage in Wörgl

Landesrätin Beate Palfrader besuchte die neue Wohnanlage der Alpenländischen in Wörgl und war begeistert.  WÖRGL (red). Vor Kurzem übergab die Alpenländische in Wörgl eine großzügige Wohnanlage bestehend aus dem Wohnpark und dem Town House II. Landesrätin Beate Palfrader nahm die Fertigstellung zum Anlass, das gelungene Projekt des gemeinnützigen Bauträgers zu besichtigen. Tiefgaragenplatz, Balkon/Terasse und Kellerabteil Im Mai 2018 erfolgte der Spatenstich für das umfassende Bauvorhaben in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Markus Lechleitner und Jürgen Steinberger (GF Alpenländische) und Bgm. Paul Sieberer (re.).

Alpenländische
Geförderte statt freifinanzierte Wohnungen in Hopfgarten

HOPFGARTEN (jos). Ursprünglich wollte ein privater Salzburger Investor in der Brummasiedlung in Hopfgarten freifinanzierte und nur teilweise geförderte Wohnungen errichten. Dem hat die Marktgemeinde nun einen Riegel vorgeschoben. Bürgermeister Paul Sieberer hat gemeinsam mit der Alpenländischen die Weichen in Richtung leistbare Wohnungen gestellt. Alpenländische mit im Boot Der private Bauträger wollte in mehrere freifinanzierte und vor allem große Penthouse-Wohnungen an diesem Standort...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Bamberger
Jürgen Steinberger (GF Alpenländische),Bgm. Ing. Heinz Kofler und Landesrätin Dr. Beate Palfrader mit Mieterin Lisa Strigl und Mieter Robin Riedl.
6

Wohnanlage der Alpenländische in Prutz
Landesrätin Palfrader überzeugte sich von den neuen Wohnungen

PRUTZ. Kürzlich übergab der gemeinnützige Wonbauträger insgesamt 11 Mietwohnungen in der Gemeinde Prutz. Anlässlich der Fertigstellung besichtigte Landesrätin Dr. Beate Palfrader die moderne Anlage. Nach einer Bauzeit von 16 Monaten bezogen die MieterInnen im Juli die neu errichtete Wohnanlage in Passivhausqualität. Allen 11 Wohnungen ist ein Kellerabteil sowie ein Tiefgaragen-Abstellplatz zugeteilt. Die Baukosten für das Projekt betrugen 2,3 Millionen Euro. Hohe Wohnqualität in Toplage Die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Die Projektverantwortlichen konnten am 1. Juli die Dachgleiche feiern. Im Bild (hinten, v.l.): Gemeinderat (GR) Josef Schreder, Bgm. Herbert Rieder, GR Emanuel Rieder, Markus Lechleitner (GF Alpenländische), Jennifer Salzmann (Alpenländische, Bauleitung) und Architekt Dietmar Jäger (Alpenländische, Planung) sowie vorne (v.l.) Martin Kern (Dipl. Ing. Kern Bau)
und Michael Moser (Dipl. Ing. Kern Bau).
7

Firstfeier
Wohnanlage in Kirchbichl nimmt Gestalt an

Vor Kurzem lud die Alpenländische zur Firstfeier in der Gemeinde Kirchbichl. Dort entsteht in der Kufsteinerstraße 6 eine neue Wohnanlage mit elf Mietwohnungen. KIRCHBICHL (bfl/red). Es sei ein Bau, der bisweilen schadensfrei verlaufen sei, hielt Markus Lechleitner, Geschäftsführer (GF) der Alpenländischen am Mittwoch, den 1. Juli in der Kufsteinerstraße 6 in Kirchbichl fest. Dort entsteht derzeit eine eine neue Wohnanlage mit elf Mietwohnungen. Im Oktober 2019 wurde mit den Bauarbeiten in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Mit Firstbaum und traditionellem Firstspruch wurde der Baufortschritt feierlich gewürdigt.
2

3,7 Millionen Euro Projekt
Firstgleiche der "Alpenländischen" in Nauders

NAUDERS. Die Alpenländische errichtet in der Gemeinde Nauders eine neue Wohnanlage, bestehend aus zwei Häusern. Vor Kurzem lud der Gemeinnützige Wohnbauträger zur Firstfeier im kleinen Rahmen. 17 neue Mietwohungen Mit der neuen Anlage in Nauders entstehen sieben Eigentums- und zehn Mietwohnungen mit Kaufoption nach TWFG (Tiroler Wohnbauförderungsgesetz). Jeder Wohnungseinheit sind ein Balkon oder eine Terrasse inklusive Gartenabteil zugeordnet. Weiters verfügen die Wohnungen über je einen...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Stimmungsvoll: Bläserquintett und Zitherduo
2

Advent Veitsch
Grooviges und stimmungsvolles Adventkonzert

Am 8. Dezember fand in der Pfarrkirche Veitsch ein stimmungsvolles und abwechslungsreiches Adventkonzert statt. Das Blechbläserquintett „GrazChamberBrass“ gastierte am zweiten Adventsonntag bereits zum 15. Mal beim Adventkonzert. Es wurde von einem Zitherduo musikalisch unterstützt. Das Publikum bekam festliche Barockmusik, moderne Christmas-Songs und alpenländische Weisen zu hören. Neben den vielfältigen musikalischen Darbietungen berührten die zahlreichen Besucher auch die Lesungen von...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Woche Mürztal

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.