Argumente

Beiträge zum Thema Argumente

Politik
Gegen die Airpower: Erwin Webersink, Maximilian Berge, Maja Höggerl und Renate Pacher.

Flugshow-Gegner
"Hoffen, dass es die letzte Airpower ist"

Grüne, KPÖ und Sozialistische Jugend sprechen sich erneut gegen die Flugshow im Murtal aus und bekommen Unterstützung. MURTAL. Eine breite Allianz hat sich am Montag gegen die Airpower in Zeltweg ausgesprochen - nicht zum ersten Mal. Vertreter von KPÖ, den Grünen, der Sozialistischen Jugend (SJ) und der Klimaschutzbewegung „Fridays for Future“ laden zur „Peacehour statt Airpower“. Klimawandel „Die Folgen des Klimawandels sind auch im Aichfeld spürbar. Es läuft in die falsche Richtung,...

  • 26.08.19
  •  2
Wirtschaft

Gehaltsverhandlung
Lohn ist entscheidend

Das Gehalt ist ein enstcheidender Faktor für die Jobwahl. Welche Branchen sind am besten bezahlt und was man für die Gehaltsverhandlung beachten sollte. OÖ. Der Lohn ist häufig ein entscheidender Faktor für die Berufswahl. Laut „Statistik Austria“ sind die bestbezahlten Branchen: Bergbau, Erdöl- und GasgewinnungEnergieversorgungMineralölverarbeitungHerstellung von KraftwagenMetallerzeugungKarriere.at empfiehlt zudem sinnvoll, bereits beim Bewerbungsgespräch sein Einstiegsgehalt zu...

  • 11.07.19
Wirtschaft
Lehre – ein guter Einstieg ins Berufsleben.

Vieles spricht für eine Lehre

Zehn wichtige Argumente, sich für einen Lehrberuf zu entscheiden BEZIRK. Im Projekt "JobeMon-GO" hat die Wirtschaftskammer Vöcklabruck wichtige Argumente zusammengefasst, die für eine Lehre sprechen. • 1. Du verdienst dein eigenes Geld: Ab deinem ersten Ausbildungstag als Lehrling bekommst du Lohn oder Gehalt. Du verdienst dein eigenes Geld, das du selbst für deine Wünsche ausgeben kannst. • 2. Du bist früher unabhängig: Wenn du eine Lehre machst, wirst du früher selbstständig und...

  • 29.11.17
Politik
Bodenseer: Bürokratie-Abbau ist der beste Konjunkturturbo

Bürokratieabbau soll die beste Wirtschaftsförderung sein

Bürokratie abbauen und damit die Wirtschaft fördern. Dies ist der Plan des WK-Präsidenten Jürgen Bodenseer. Die starke Bürokratie ist Österreichs größter Nachtteil, davon ist WK-Präsident Bodenseer überzeugt. "Speziell kleine und mittlere Betriebe müssen viel zu viel Zeit und Energie aufwenden, um Fleißaufgaben für den Staat zu erledigen, die sie wesentlich effektiver für ihre eigentliche unternehmerische Tätigkeit einsetzen könnten". Für jedes neue Gesetz sollen zwei alte Regelungen...

  • 26.07.17
Lokales
Medienspezialist Mag. Heinz NIKOLL -Koordinatorin Silvia RESCH-Herausgeber Prof. Dr. Josef HÖCHTL und LAbg. Mag. Lukas MANDL

36 Jahre war die Haushaltszeitung "ARGUMENTE" mit 50.000 Exemplaren eine direkte INFORMATION

HÖCHTL: Das Ende des Bezirks „WIEN-UMGEBUNG“ bedingt das ENDE der ARGUMENTE Im Jahre 1980 gründete der damals junge Nationalratsabgeordnete Dr. Josef HÖCHTL mit Hilfe einiger mutiger Freunde die Haushaltszeitung "ARGUMENTE", um ALLE Haushalte in den Teilbezirken Klosterneuburg, Purkersdorf, Gerasdorf und Schwechat direkt informieren zu können. Die Zeitung hatte pro Ausgabe eine Auflage von bis zu 50.000 Exemplaren und brachte neben der direkten Information an die 125.000 Einwohner etliche...

  • 17.02.17
Lokales
Abschied: Heinz Nikoll, Silvia Resch und Lukas Mandl mit Josef Höchtl.

Mit Bezirksauflösung: Ende der Zeitung "Argumente"

36 Jahre wurde "Argumente" mit 50.000 Exemplaren an alle Haushalte zugestellt. KLOSTERNEUBURG (red.) Im Jahre 1980 gründete der Klosterneuburger Josef Höchtl mit Hilfe von Freunde die Haushaltszeitung "Argumente", um alle Haushalte in den Teilbezirken Klosterneuburg, Purkersdorf, Gerasdorf und Schwechat informieren zu können. Keine Schulden Die Zeitung hatte pro Ausgabe eine Auflage von bis zu 50.000 Exemplaren und brachte neben der direkten Information an die 125.000 Einwohner etliche...

  • 17.02.17
Freizeit
Gewusst wie: Streiten ist ein wichtiger Bestandteil in einer Beziehung. Konstruktiv geführt ist er auch gesund für die Seele.
2 Bilder

Beziehungskrach: So streitet man richtig

Selbst in den besten Beziehungen gibt es immer wieder mal Krach. Damit der Konflikt nicht ausufert, verrät Psychologin Sabine Härdtner wichtige "Spielregeln". BRAUNAU (penz). Ein Streit muss nicht zwingend etwas Schlechtes sein. Wird er konstruktiv geführt, ist er sogar gesund und hält die Beziehung intakt. Die "Spielregeln" für einen gelingenden Konflikt kennt Psychologin Sabine Härdtner. Gerade in Partnerschaften versuchen viele den täglichen Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen....

  • 11.01.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.