Ars Electronica Center

Beiträge zum Thema Ars Electronica Center

Lokales
3 Bilder

Autonomes Fahren
Pilotprojekt der HTL Neufelden trägt Früchte

NEUFELDEN. Ende 2019 durften sich zehn Schüler der zweiten Klassen Betriebsinformatik einem ganz besonderen Zukunfts-Thema am Ars Electronica Center in Linz widmen: Dem autonomen Fahren und der künstlichen Intelligenz. „Es ist wichtig, dass unsere angehenden Absolventen fit für die Zukunft sind. Aus diesem Grund ist es erforderlich, dass dieses Thema in der Ausbildung verankert wird.“, so Walter Jungwirth, Schulleiter der HTL Neufelden. Durch die Themenüberschneidung war die HTL Neufelden ein...

  • 20.01.20
Lokales
Das Ars Electronica Center erreicht 2019 eine neue Bestmarke bei den Besucherzahlen.

Ars Electronica Center
Neuer Besucherrekord trotz Umbauphase

Trotz monatelanger Teilsperre aufgrund der Neugestaltung der Dauerausstellung verzeichnete das Ars Electronica Center letztes Jahr einen Besucherrekord. LINZ. Mit mehr als 190.000 Besuchern im Jahr 2019 freut sich das Ars Electronica Center über einen neuen Besucherrekord. Das bedeutet eine Steigerung von 8,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr.  „Das Linzer Kulturhauptstadtjahr außen vor, hatten wir noch nie so viele Besucherinnen und Besucher“, bringen Gerfried Stocker und Diethard...

  • 08.01.20
Lokales
"Ein Beitrag zu einer barrierefreien Kulturszene", sagt Doris Lang-Mayrhofer.

Museum der Zukunft
Mit Aktivpass um einen Euro ins Ars Electronica Center

Linzer Aktivpass-Inhaber dürfen sich über einen günstigen Eintritt ins Museum der Zukunft freuen. LINZ. Ab sofort zahlen Inhaber des Linzer Aktivpasses im Museum der Zukunft nur noch einen Euro Eintritt. Das legte der Beirat in seiner letzten Sitzung 2019 fest.  „Kunst ist ein essenzieller Bestandteil jeder pluralistischen Gesellschaft und muss deshalb für alle erschwinglich sein“, so Beiratsvorsitzende Doris Lang-Mayerhofer. Das sei "ein wichtiger Beitrag zu einer barrierefreien...

  • 22.12.19
Gesundheit
Am Samstag, 19 Oktober, steht im Ars Electronica Center die Krebs-Vorsorge im Mittelpunkt.
2 Bilder

Krebshilfe OÖ
Aktionstag für die Krebsvorsorge

Am 19. Oktober lädt die Krebshilfe OÖ zum Früherkennungstag ins Ars Electronica Center  LINZ. Viele Krebserkrankungen können geheilt werden, wenn sie frühzeitig erkannt werden – das ist die zentrale Botschaft des "Krebshilfe-Früherkennungstags", zu dem das Magistrat Linz gemeinsam mit der Krebshilfe OÖ am Samstag, 19. Oktober ins Ars Electronica Center lädt. Begehbare Prostata und Smokerlizer Von 10 bis 18 Uhr stehen Krebsvorsorge und Früherkennung im Zentrum mehrerer Vorträge...

  • 09.10.19
Freizeit
Das Leiden Jesu in 16 Tafelbildern.

Deep Space LIVE
Der Sebastiansaltar von Albrecht Altdorfer

Am Donnerstag, 26. September, von 19 bis 20 Uhr, kann man im ARS Electronica Center den Sebastiansaltar von Albrecht Altdorfer bestaunen. Im Zuge des Deep-Space-Live wird der Altar als überdimensionales Gigapixelbild dargestellt. ST. FLORIAN. Bei dem Deep-Space-Live-Abend kann man sich den überdimensional fotografierten Altar genau anschauen und jedes kleinste Detail heranzoomen. Albrecht Altdorfer begann im Jahre 1508 mit den Arbeiten am Sebastiansaltar. Die 16 Tafelbilder zeigen in...

  • 19.09.19
Lokales
Die Linzer Stahlsinfonie von Klaus Schulze 1980.
5 Bilder

Ars Electronica Festival
Rückblick auf 40 Jahre Kunstprojekte im öffentlichen Raum

Das Lentos zeigt anlässlich des 40. Jubiläums während des Festivals eine Ausstellung über Kunst-, Medien- und Partizipationsprojekte der Ars Electronica im öffentlichen Raum – von 1979 bis heute. LINZ. Bereits die Eröffnung des ersten Ars Electronica Festivals 1979 beinhaltete Bürgerbeteiligung in großem Stil. Bereits Wochen vor dem Termin würde die Bevölkerung aufgefordert ihre Radios ins Fenster zu stellen und so eine echte "Klangwolke" mit Bruckners 8. Sinfonie zu erzeugen. Hommage an...

  • 30.08.19
Lokales
Lilian Klebow und Stefan Jürgens posieren für die versammelte Linzer Medienlandschaft am "Soko Donau"-Set im Ars Electronica Center.
11 Bilder

"Soko Donau" auf Linz-Besuch
"Mordalarm" im Ars Electronica Center

Das "Soko Donau"-Team war für mehrere Tage zu Dreharbeiten im Linzer Ars Electronica Center. LINZ. "Tatort" Ars Electronica Center – Anfang der Woche fanden die Dreharbeiten für die erfolgreiche Krimiserie "Soko Donau" statt. Passend zum "Museum der Zukunft" gehen die Fernseh-Kommissare der Frage nach, ob nicht gar eine künstliche Intelligenz hinter dem Mord im AEC stecken könnte. Linz und Urfahr sind zum wiederholten Male Schauplatz einer „Soko Donau“-Folge. Insgesamt wird es in der neuen...

  • 21.08.19
Lokales
Diese Wohnmobile haben auf dem AEC-Parkplatz eigentlich nichts zu suchen.

Jahrmarktgelände
Wohnmobile statt Besucher nutzen den AEC-Privatparkplatz

Die vielen Wohnmobile auf dem AEC-Parkplatz zeigen den Bedarf für eine Zwischenstopp-Fläche für Reisende. Für Vizebürgermeister Markus Hein wäre das vorstellbar, allerdings bräuchte es eine Umwidmung. LINZ. Die letzte verbliebene Parkplatzfläche auf dem Urfahraner Jahrmarktgelände ist eigentlich für Besucher des Ars Electronica Center (AEC) gedacht und wird von diesem verwaltet. In den letzten Wochen hätte aber laut Vizebürgermeister Markus Hein (FPÖ) die Anzahl der Wohnmobile enorm...

  • 21.08.19
Lokales
A-MINT.
7 Bilder

Ars Electronica Festival 2019
"Artificial Intelligence meets Music"

In diesem Jahr bietet die Ars Electronica ein "Festival im Festival" zum Thema "AI x Music" an. Ein Highlight der dreitägigen Veranstaltungsreihe wird die von einem Computer vollendete "Sinfonie Nr. 10" von Gustav Mahler. LINZ. Dieses Jahr bietet das Ars Electronica Center (AEC) ein Festival im Festival. Es thematisiert künstliche Intelligenz (AI) in Kombination mit Musik. Die dreitägige Veranstaltungsreihe trägt den Titel "AI x Music". Ein besonderes Highlight dabei wird die von einem...

  • 07.08.19
Wirtschaft
V.l.n.r.: Klaus Luger, Bürgermeister von Linz, Drei CEO Jan Trionow, Thomas Stelzer, Landeshauptmann von Oberösterreich und Horst Hörtner, Senior Director Ars Electronica Futurelab
4 Bilder

Mobilfunkanbieter Drei
Echtbetrieb des 5G-Netzes startet in Linz

"Drei" startet den Echtbetrieb des neuen 5G-Netzes in Linz. Einer der ersten Geschäftskunden ist das Ars Electronica Futurelab. OÖ. Diese Woche startete der Mobilfunkanbieter "Drei" das "erste zusammenhängende 5G-Netz in Echtbetrieb" mit 20 Sendestationen in Linz. Vorerst können nur Geschäftskunden das ultraschnelle Internet nutzen. Bis Jahresende will "Drei" die komplette Stadt Linz mit 5G versorgen, auch mit Tarifen für Privatkunden. Oberösterreichs Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP)...

  • 24.06.19
Lokales
V.l.n.r: Friedrich Schwarz (Leiter des Botanischen Gartens), Michaela Obermayer (Schauspielerin), Vizebürgermeister Bernhard Baier, David Jentgens  (Regisseur), Fabian Schwarz (Technischer Leiter), Christoph Kremer (Leiter des Ars Electronica Centers)

Open-Air-Theaterpremiere
Neuinszenierung von Shakespeares "Sommernachtstraum" im Botanischen Garten Linz

Open-Air-Theaterpremiere im Botanischen Garten Linz. Der Theaterregisseur David Jentgens und sein Team inszenieren William Shakespeares "Sommernachtstraum" neu. LINZ. Zum ersten Mal findet im Juli ein besonderes Kulturprojekt statt. Neben der traditionellen Konzertreihe "Wort und Klang" wird es ein Sommertheater im Botanischen Garten Linz geben. Thema ist William Shakespeares "Sommernachtstraum", das von Theaterregisseur David Jentgens und seinem Team neu inszeniert wird. Dahinter steht der...

  • 18.06.19
Lokales
Die neuen Ausstellungen widmen sich unterschiedlichen Themen mit Bezug auf Künstliche Intelligenz.
5 Bilder

Neue Ausstellung
Ars Electronica Center stellt sich vor

Bis zum 21. Juli widmen sich Veranstaltungen an jedem Wochenende der neuen Dauerausstellung im Ars Electronica Center. LINZ. Nach zehn Jahren bekommt das Ars Electronica Center ein komplettes neues Gesicht. Mit Investitionen von rund vier Millionen Euro wurden die gesamte Ausstellung und die Labore erneuert. Eine Ausstellung, die einem "Museum der Zukunft" wieder gerecht wird. Im Zentrum steht der Mensch und sein Verhältnis zu den aktuellen gesellschaftlichen Themen wie künstliche...

  • 05.06.19
Leute
Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer und künstlerischer Leiter Gerfried Stocker mit zwei Vertreterinnen von Fridays for Future Linz.

Ars Electronica Center
Neue Dauerausstellung eröffnet

Nach einer mehrmonatigen Umbauphase bei laufendem Betrieb wurde der erste Teil der neuen Dauerausstellung "Compass – Navigating the Future" im Ars Electronica Center eröffnet. LINZ. Am Montag, den 27. Mai eröffnete die neue Dauerausstellung im Ars Electronica Center. Gerfried Stocker, künstlerischer Leiter konnte Kulturstadträtin Doris Lang-Mayerhofer sowie Bürgermeister Klaus Luger am Eröffnungsabend begrüßen. Zahlreiche Besucher erkundeten die zwei neuen Etagen, am 24. Juni folgt in einem...

  • 04.06.19
Lokales
Maskottchen "Helmi" durfte beim Tourstopp des KFV vor dem Ars Electronica Center nicht fehlen.

KFV-Sicherheitstour
Helmi gastierte in der Stahlstadt

Das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) und Maskottchen "Helmi" machten in Linz die Unfallprävention zum Thema. LINZ. Anlässlich des 60-jährigen Jubiläums ist das Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) auf Österreich-Tournee. Zum Start machte die Sicherheitstour samt Maskottchen "Helmi" vor dem Ars Electronica Center in Linz Station. Handy-Nutzung als UnfallursacheBei den zahlreichen Mitmachstationen und Vorträgen stand das Thema Unfallprävention im Fokus. Im Lauf der Jahrzehnte ist...

  • 27.05.19
Lokales
Spektakuläre Ausblicke hat man vom Lentos-Dach beim "Höhenplausch".
4 Bilder

Internationaler Museumstag
Freier Eintritt in alle großen Linzer Museen

Der 42. Internationale Museumstag findet im deutschsprachigen Raum am Sonntag, den 19. Mai statt, und steht unter dem Motto "Museen - Zukunft lebendiger Traditionen". LINZ. Am Internationalen Museumstag, dem 19. Mai, beteiligen sich alle großen Linzer Museen mit vielfältigen Angeboten und kostenlosem Eintritt.  Kostenlose Führungen in den LandesmuseenDas Oberösterreichische Landesmuseum an seinen Standorten Biologiezentrum, Landesgalerie und Schlossmuseum bietet neben Gratis-Eintritt auch...

  • 15.05.19
Lokales
Die NMS Ranshofen machte bei der heurigen Lego-League den ersten Platz und darf sich über eine Reise ins Legoland freuen.
2 Bilder

Lego League
NMS Ranshofen gewinnt Lego League

In der HTL Braunau fand heuer bereits zum fünften Mal das Finale der Lego League statt.  BRAUNAU. 19 Teams aus 11 Mittelschulen kämpften im Bezirksfinale der Lego-League 2019 um den Sieg. Schlussendlich konnte das Team "Deceptions" der Neuen Mittelschule (NMS) Ranshofen den Sieg holen.  Unter dem Motto "Der Mars– Erde 2.0?" zeigten die Teilnehmer ihr Können im Roboterbau und Programmieren. In der ersten Aufgabe musste "Weltraummüll" in Form von Legoblöcken beseitigt werden. Ausschlaggebend...

  • 30.04.19
Wirtschaft
Junge Wirtschaft Oberösterreich-Landesvorsitzender-Stv. Christoph Heumader und Junge Wirtschaft-Bundesvorsitzende Christiane Holzinger.

Junge Wirtschaft
KI, eine Chance für Oberösterreichs Unternehmen

Künstliche Intelligenz ist schon längst unter uns, die Junge Wirtschaft klärte im Zuge ihrer Roadshow auf, ob es sich dabei um eine Bedrohung oder eine Chance handelt. OÖ. Bei der Roadshow der Jungen Wirtschaft (JW) ging es vergangene Woche im Ars Electronica Center um Künstliche Intelligenz (KI) und ihre Auswirkung auf die Unternehmen. JW-Bundesvorsitzende Christiane Holzinger und JW-Landesvorsitzender-Stv. Christoph Heumader waren sich einig, dass man Mut machen muss, KI auch in Klein- und...

  • 19.04.19
Lokales
Das Ars Electronica Center wird zur Bürgerinformation bei Hochwasser.

Ars Electronica Center
Neue Hochwasserinfo für Bürger in Oberösterreich

Anlässlich des Tag des Wassers präsentierte der Hydrographische Dienst des Landes Oberösterreich in Kooperation mit dem Ars Electronica Center (AEC) eine neue Art der Bevölkerungsinformation. OÖ. Im Falle eines Hochwassers wird das AEC künftig in den Warnfarben Gelb und Rot je nach Warnstufe aufleuchten. Dann wird das AEC blau eingefärbt und man kann den aktuellen Wasserpegel vom Gebäude ablesen. „Bei den niedrigeren Warnstufen wird diese Information jede Stunde für 15 Minuten sichtbar...

  • 22.03.19
Lokales
"Museum Total" macht neun Linzer Museen in allen Facetten erlebbar.
5 Bilder

Museum Total
Volles Programm in den Semesterferien

Von 21. bis 24. Februar ermöglichen neun Linzer Museen "totalen" Kulturgenuss mit nur einem günstigen Ticket in der 6. Auflage von "Museum Total". LINZ. Ein verlängertes Wochenende lang können in den Semesterferien die Linzer Museen in allen Facetten erkundet werden. Mit nur einem Ticket ist der Eintritt an allen vier Tagen in Lentos, Nordico, Ars Electronica Center, Stifter Haus, Landesgalerie, dem OÖ Kulturquartier, dem Schloßmuseum, dem Biologiezentrum und der voestalpine Stahlwelt...

  • 15.02.19
Lokales

Silvester
FPÖ fordert Laservisualisierung statt Feuerwerk

LINZ. Die Linzer FPÖ wünscht sich zu Silvester eine innovative Laservisualisierung statt einem Feuerwerk.   „Fast jede Stadt bietet in der Silvesternacht ein mehr oder weniger aufwendiges Feuerwerk. Vielerorts werden diese Feuerwerke größer und lauter, aber nicht besser", kritisiert FP-Gemeinderätin Martina Krendl. Da mit der Größe auch Umweltbelastung oder Lärm steigen, schlägt Krendl vor, Feuerwerke "durch moderne Lasertechnik und Visualisierungen aufzupeppen". AEC soll bei Konzept...

  • 19.01.19
Lokales
Das Linzer Kontrollamt lobt die gute wirtschaftliche Führung des AEC, bemängelt jedoch die fehlende Fördersicherheit.

Ars Electronica Center
Top trotz Förderstopp

Nach einem Kontrollamtsbericht will die Stadt ihre Förderung um 1 Million Euro pro Jahr erhöhen. LINZ. Wirbel um einen 56 Seiten starken Bericht des Linzer Kontrollamts. Darin wird das sehr gute Wirtschaften des Ars Electronica Centers (AEC) in einem schwierigen Umfeld hervorgehoben. Die städtischen Förderungen gingen real seit 2011 um knapp 1,5 Millionen Euro zurück. "Durch die äußerst erfolgreiche wirtschaftliche Tätigkeit der Ars Electronica konnte dieser Förderrückgang von 23 Prozent in...

  • 04.01.19
Lokales
Muto-Restaurant-Chef Michael Steininger, Hotellerie-Fachgruppenobmann und hotspots-Obmann Michael Nell, Gastronomie-Fachgruppenobmann-Stv. Gerold Royda und Gastronomie-Fachgruppenobmann Thomas Mayr-Stockinger (v. l.).

Culinary Art Festival 2.0
„Gastronomie/Hotellerie: Das Richtige für mi“

OÖ. Trotz des unaufhaltsamen Anstiegs der Digitalisierung in der Wirtschaft, steht für Thomas Mayr-Stockinger, Obmann der oö. Fachgruppe Gastronomie, fest: „Der Mensch wird aus seiner Schlüsselrolle für den gesellschaftlichen Alltag niemals verdrängt werden können. Die menschliche Komponente wird in Zukunft in vielen Bereichen noch viel stärker an Bedeutung gewinnen.“ Positive Trendwende Ganz klar treffe dies auf den Tourismus zu, dessen Rolle als „Ausgleichsfaktor“ in einer immer...

  • 13.12.18
  •  1
Lokales
Der größte Teil des Meteoriten wiegt sieben Kilo und ist im Landesmuseum zu bestaunen.

Jubiläum in Mauerkirchen
Meteoritenfall in Mauerkirchen

MAUERKIRCHEN. Am Dienstag (20. November) gab es in Mauerkirchen ein besonderes Jubiläum: 250 Jahre zuvor fiel ein Meteorit über der Gemeinde vom Himmel. Anlässlich des Jahrestages widmen sich das Landesmuseum und das Ars Electronica Center dem historischen Ereignis.  Mauerkirchner MeteoritBis heute zählt der Meteorit von damals mit einem Gewicht von 21 Kilogramm,  zu den schwersten auf bayrischem Territorium. Mit einer Länge von zirka 30 Zentimetern und einer Breite von 15,6 Zentimetern, ist...

  • 16.11.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.