Alles zum Thema Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales
Idylle mit Potenzial: Kumberg will in den Bereichen Wohnen, Natur, Gemeinschaft, Mobilität, Bildung und Kultur zukunftsfit werden.
2 Bilder

Kumberg 2030: Ein Leitbild für die Zukunft

Kumberg setzt auf Bürgerbeteiligung. Konzept "Kumberg 2030" nimmt Form an. Die Marktgemeinde Kumberg will sich für die Zukunft neu aufstellen. Das Leitbild "Kumberg 2030" soll das Gesicht des Ortes verändern – und dabei werden vor allem auch die Vorstellungen der Bürger miteinbezogen. Dafür wurde bereits eine erste Bürgerbeteiligungsaktion durchgeführt. Dass es überhaupt dazu kam, ist vor allem dem Druck vonseiten der Kumberger Neos geschuldet. Nicht vor vollendete...

  • 06.03.19
Politik
Verabschiedet sich nach 25 Jahren als Bürgermeister aus der Gemeindepolitik: Dobl-Zwarings Bürgermeister Toni Weber

Dobl-Zwaring:
Letzter Ortskaiser sagt Adieu

Er war ein Ortskaiser im positiven Sinne: Bürgermeister Toni Weber nimmt nach 25 Jahren Abschied. WOCHE: Nach 25 Jahren als Bürgermeister von Dobl-Zwaring: Schwingt beim Abschied am Sonntag Wehmut mit? Anton Weber: Schon ein wenig. Wenn man es so lange macht, hat man sehr viele Merkmale, wenn man durch Dobl fährt. Sehr viele Meilensteine, die man nicht vergisst. Sie gelten als Ortskaiser im positiven Sinne. Was fangen Sie mit dieser Bezeichnung an? Naja, Ortskaiser, ich habe mich immer...

  • 06.03.19
Politik
Andreas Spari (2.v.l.) wird Schmiedtbauer nachfolgen.

Hitzendorf
Spari folgt auf Schmiedtbauer

Als Bürgermeister angelobt werden soll im April Hitzendorfs Gemeinderat Andreas Spari. Die dortige ÖVP-Ortspartei hat den 43-Jährigen am Freitag zum Nachfolger von Simone Schmiedtbauer bestellt, die, wie berichtet, in den EU-Wahlkampf zieht. Gemeinderat Thomas Gschier übernimmt den ÖVP-Ortsparteivorsitz.

  • 19.02.19
Lokales

Nächste Runde in der Fusionsdebatte

Scheiden tut weh. In Gratwein-Straßengel ist es allerdings die Paarung, die schmerzt. Die steirische Gemeindestrukturreform, die Gemeindefusion, liegt noch immer einigen Gemeinderäten im Magen. Der eine oder andere sorgt sich um die Vernachlässigung der Altgemeinden und Mehrkosten. Genau die hat Gemeindekassier Gerald Murlasits im Blick (siehe auch Info unten) und möchte klarstellen, "dass die Fusion für die vier Altgemeinden kein Nachteil war". Kritikern antworten Aus 542 wurden 287...

  • 13.02.19
  •  1
Politik
Geht nach Brüssel: Hitzendorfs Bgm. Simone Schmiedtbauer

Graz-Umgebung Süd
Viele Rochaden in Gemeinden

Vor Wahl 2020: Gleich fünf Bürgermeister nehmen im Februar ihren Hut und übergeben ihr Amt. Der Februar hat es politisch im südlichen Teil des Bezirks Graz-Umgebung heuer in sich. Gleich in fünf Gemeinden finden Veränderungen an der Spitze statt. Den Anfang machte Wundschuhs Ortschef Karl Brodschneider, der das Bürgermeisteramt am Montag an seine Nachfolgerin Barbara Walch übergeben hat. Brüssel statt HitzendorfIn die Politikpension folgte ihm Bürgermeisterin Ursula Rauch. Nach zehn...

  • 13.02.19
  •  1
Politik
Kainbach: GR Matthias Hitl soll Bgm. Schöninger nachfolgen.

Kainbach bei Graz
Jüngster Ortschef in Graz-Umgebung

Nachfolger von Kainbachs Bürgermeister Manfred Schöninger soll Matthias Hitl werden. Der 24-Jährige, der genau am Tag der Bürgermeisterwahl (12. März 2019) 25 wird, ist jüngstes Mitglied im Gemeinderat und wird dann auch der jüngste Bürgermeister im Bezirk sein. Der BULME-Absolvent war bei Magirus Lohr beschäftigt, ist Feuerwehr-Mitglied und im Gemeindeleben sehr engagiert, wie es heißt.

  • 13.02.19
  •  1
Politik
Sehr umtriebiger VP-Gemeinderat: Andreas Spari
2 Bilder

Hitzendorf
Wer folgt Schmiedtbauer als Bürgermeister nach?

Nicht nur viele Hitzendorfer fragen sich jetzt, wer Simone Schmiedtbauer als Bürgermeisterin nachfolgen wird. Ins Spiel gebracht wurde auch Amtsleiter Werner Eibinger. Das kann die Noch-Ortschefin aber zu "1.000 Prozent ausschließen". "Ich habe einen Wunschkandidaten, und die Gemeinderäte haben einen Wunschkandidaten, der sich mit meinem zu 100 Prozent deckt", sagt Schmiedtbauer. Dem Vernehmen nach könnte dieser Wunschkandidat Andreas Spari sein. Der sehr umtriebige Jugendreferent sitzt seit...

  • 30.01.19
Lokales
Bgm. Johann Wolf-Maier bei Sportchirurgie Plus
15 Bilder

Daheim in Vasoldsberg!

Im Oktober war Bürgermeister Johann Wolf-Maier mit der WOCHE in Vasoldsberg unterwegs, um die Vielfalt dieses Ortes noch deutlicher zu machen. Viele Unternehmer wurden besucht und berichteten über die nächsten Entwicklungsschritte im Betrieb.  Viel Vergnügen beim durchklicken! (Die gesamte Reportage ist in der heutigen Printausgabe GU Süd abgedruckt)

  • 31.10.18
Politik
Seit 19. Mai 2017 im Amt: Bürgermeister Hubert Holzapfel zeigt im WOCHE-Sommergespräch, wohin der Weg gehen soll.
4 Bilder

Haselsdorf-Tobelbad: Dorfcharakter soll erhalten bleiben

Bürgermeister Hubert Holzapfel im WOCHE-Interview über seine Gemeinde Haselsdorf-Tobelbad. Die Gemeinde Haselsdorf-Tobelbad ist mit 1.426 Einwohnern eine relativ überschaubare Gemeinde und doch ist das Gemeindegebiet weit verzweigt. Bei der Gemeindestrukturreform 2015 blieb dem Ort, ob der guten Struktur, eine Fusion erspart. WOCHE: Sie sind heute genau 453 Tage im Amt. Wie würden Sie dieses mehr als erste Jahr als Bürgermeister im Rückblick betrachten? Hubert Holzapfel: Ich bezeichne unsere...

  • 16.08.18
Lokales
Bgm. Karl Ziegler bedankte sich bei den Feuerwehren.

Der Dank ging an die Feuerwehren

Mitte April wurde die Gemeinde Fernitz-Mellach von Unwettern schwer getroffen. Freiwillige Feuerwehren aus ganz Graz-Umgebung waren im Einsatz, um Hilfe zu leisten. Als Dankeschön für diese freiwillig erbrachten Leistungen der Einsatzkräfte lud die Gemeinde Fernitz-Mellach, vertreten durch Bürgermeister Karl Ziegler, vergangene Woche zu einem gemeinsamen Abend ins Veranstaltungszentrum Fernitz ein. „Ich danke euch allen für diese grandiose Hilfe. Diese spontane Zusammenarbeit hat uns alle sehr...

  • 29.05.18
Lokales
Eröffneten die Installation: Vertreter der TU Wien, von Joanneum Research LIFE sowie Bgm. Erich Gosch und Flughafen-Chef Widmann
2 Bilder

Ideenzünder rund um den Flughafen

Mit dem Projekt SmartAIRea soll das Potenzial rund um Flughafen Graz ausgeschöpft werden. Es sind wohl die Flächen, die zukünftig am meisten an Relevanz gewinnen werden. Mit der Anbindung der Koralmbahn und damit einhergehend einer noch besseren Infrastruktur ist das Umfeld des Flughafen Graz in der Gemeinde Feldkirchen eines mit Entwicklungspotenzial. Eine neue Installation namens "Smart-AIRea" am Flughafen Graz zeigt, wie man diese Flächen gut nutzen könnte. "Das Areal östlich des Flughafens...

  • 29.11.17
Politik
Der neue Bürgermeister Hannes Tieber hat ein offenes Ohr für die Anliegen der Peggauer Gemeindebürger.

Verwurzelt mit der Gemeinde

Seit zwei Wochen haben die 2.220 Einwohner Peggaus einen neuen Bürgermeister. Mit dem neuen Ortschef Hannes Tieber zieht ein Bürgermeister ins Gemeindeamt, der auf die Wirtschaftskraft und die unmittelbare Nähe zum Bürger setzt. WOCHE: Was muss ein Bürgermeister mitbringen, um authentisch zu sein? Hannes Tieber: Ganz wichtig ist, hier geboren zu sein, hier zu leben und auch zu wirken. Das wird auch von den Gemeindebürgern honoriert, denn sie sehen die Verwurzelung in und mit der Gemeinde....

  • 18.10.17
  •  1
Lokales
Graz wächst und damit auch die Verkehrsproblematik: Ideen, wie man die Flut an Autos eindämmen kann, gibt es genügend.

City-Maut für Graz: Debatte sorgt auch in Graz-Umgebung für Aufruhr

City-Maut für Graz, autofreier Tag und Co: Vorschläge dieser Art würden auch Pendler aus GU treffen. Zu hohe Feinstaubwerte, fehlender Öffi-Ausbau, fehlende Parkplätze, fehlende Radwege – Mobilitätsdiskussionen in Graz nehmen kein Ende, doch wie ist Abhilfe zu schaffen? Franz Prettenthaler, der bei Joanneum Research das Life – Zentrum für Klima, Energie und Gesellschaft leitet, meint: "Wir müssen schauen, dass in Graz bis 2050 zu 100 Prozent emissionsfreie Autos fahren. Graz hat ein...

  • 23.08.17
Politik
Die WOCHE bat Bürgermeister Harald Mulle anlässlich hitziger Diskussionen im Gemeinderat zum Gespräch.

"Gegen Diskussionen spricht nichts"

Nach der Gemeinderatssitzung in Gratwein-Straßengel zeigt sich: Anliegen der ehemaligen Ortsteile sorgen für Diskussionsstoff. Öffentliche Gemeinderatssitzungen in Gratwein-Straßengel zeigen vor allem eines: Es wird heiß verhandelt. Die WOCHE hat bei Bürgermeister Harald Mulle nachgefragt, wie sich die Interessen aller in Gratwein-Straßengel unter einen Nenner bringen lassen. Wie stehen Sie zu den Manipulationsvorwürfen hinsichtlich des Gemeindezentrums und des Generalübernehmers in der...

  • 12.07.17
  •  1
Lokales
Freuen sich mit den Kindern: W. Posch, G. Deutschmann, S. Goriupp, W. Baumann, B. Eibinger, U. Lackner, W. Koch, E. Grossmann
3 Bilder

Seiersberg-Pirka: Mehr Platz für die Kinder

Ab sofort stehen mehr Kindergarten- und Kinderkrippenplätze zur Verfügung. In Sachen Kinderbetreuung ist die Gemeinde Seiersberg-Pirka nun noch besser aufgestellt. Insgesamt stehen sechs dezentrale Kindergärten und drei Kinderkrippen, die zum größten Teil zu Fuß erreichbar sind, zur Verfügung. Aufgrund des starken Zuzuges ist das Angebot permanent im Wandel, die jüngste Weiterentwicklung konnte jetzt am Standort in der Premstätterstraße bestaunt werden: Unter Bedachtnahme der neuesten...

  • 16.06.17
Lokales
Einparken ist schwierig! Beinahe täglich sorgen gedankenlose Autofahrer für chaotische Zustände im Zentrum von Fernitz.
2 Bilder

Verkehr legt Fernitz lahm

Das beliebte Blumendorf plagt ein Luxusproblem: Besucherströme sorgen für Chaos im Zentrum. Dringend nach einer adäquaten Verkehrslösung wird derzeit in der Gemeinde Fernitz-Mellach gesucht. Exakt geht es um das Fernitzer Ortszentrum, rund um den wunderschönen und vielfach prämierten Park im Mittelpunkt. An schönen Tagen erstickt der Erzherzog-Johann-Platz im Verkehr. Von allen Seiten strömen die Gäste ins boomende Zentrum, zu Fuß, mit Fahrrädern, Motorrädern und natürlich mit Autos. “Bei gutem...

  • 24.05.17
Politik
Seit 19. Mai im Amt: Bürgermeister Hubert Holzapfel

Tobelbad: Holzapfel folgt auf Holzapfel

Am 19. Mai wurde als Nachfolger von Helmut Holzapfel sein Bruder Hubert Holzapfel zum Bürgermeister von Haselsdorf-Tobelbad gewählt. Hubert Holzapfel war bereits 23 Jahre im Gemeinderat Haselsdorf-Tobelbad aktiv. Als Ziel seiner neuen Funktion als Bürgermeister nennt Holzapfel vor allem die Aufrechterhaltung der hohen Lebensqualität in Haselsdorf-Tobelbad.

  • 23.05.17
Lokales
"Verändern, um zu bewahren" – Bürgermeister Gottfried Rieger will den Semriacher Markt beleben.

Semriach macht Zentrum fit für die Zukunft

Welcher Maßnahmen bedarf es, um einen Ortskern weiterzuentwickeln und einen attraktiven Wirtschaftsstandort zu erhalten? Semriachs Bürgermeister Gottfried Rieger hat sich einige Gedanken gemacht und holt dafür die Bevölkerung mit ins Boot. Denn auch diese soll bei der Revitalisierung des Marktplatzes ein Wörtchen mitreden. Belebung als primäres Ziel Als Standort zahlreicher Betriebe aber auch als kulturelles Zentrum für die Einwohner hat der Marktplatz in Semriach eine große Bedeutung für...

  • 17.05.17
Politik
Verabschiedet sich in den Ruhestand: Haselsdorf-Tobelbads Bürgermeister Helmut Holzapfel übergibt sein Amt in jüngere Hände.

Abschied nach 40 Jahren im Amt

Helmut Holzapfel war 25 Jahre Vizebürgermeister und 15 Jahre Bürgermeister von Haselsdorf-Tobelbad. WOCHE: Sie sind am 9. Mai als Bürgermeister zurückgetreten. Warum kam es zu diesem Schritt? Helmut Holzapfel: Bei mir hat sich jetzt mit 40 Jahren eine runde Zahl ergeben. Ich bin damals als 26-Jähriger in den Gemeinderat gekommen, war vier Monate im Gemeinderat und bin dann schon Vizebürgermeister geworden, war das über 25 Jahre und bin jetzt mittlerweile 15 Jahre Bürgermeister. Natürlich...

  • 17.05.17
  •  1
Freizeit
Gruppenfoto mit Bürgermeister Stefan Helmreich und Frau Mag. Rossmann
16 Bilder

Regionautentreffen in Lieboch

Einmal mehr ein tolles und noch dazu informatives Regionautentreffen. Letzten Samstag, am 06. Mai, luden die Regoinauten zum Treffen ein. Anna Aldrian und ihr Mann Karl organisierten eine tolle Führung durch das Technische Eisenbahnmuseum Lieboch. Ein großes Danke geht an: * Frau Mag. Rossman, die uns durch das Museum führte und einige Dinge rund um die Lok erklärte, * Stefan Helmreich, dem Liebocher Bürgermeister, der noch auf ein Pläuschchen blieb, * alle Regionauten, die gekommen...

  • 09.05.17
  •  6
  •  15
Politik
Ex-Bürgermeister Jörg Kurasch will zurück in die Kommunalpolitik.

Frohnleitens Ex-Ortschef will wieder mitmischen

Im Frohnleitner Gemeindeamt gehen die politischen Wogen hoch: Vizebürgermeister Jürgen Jaritz von der SPÖ gibt seinen Rücktritt bekannt, Ex-Bürgermeister Jörg Kurasch will hingegen wieder in die Kommunalpolitik zurückkehren. Dafür zeigt Ortschef Johannes Wagner wenig Verständnis, war Kuraschs Politik bei der Gemeinderatswahl 2015 doch abgewählt worden. "Wir sind angetreten, um mit einer personell erneuerten SPÖ fünf Jahre lang und darüber hinaus für Frohnleiten zu arbeiten“, betont Wagner. Die...

  • 03.05.17
Politik
Wer wird neuer Grazer Bürgermeister? Die Ortschefs der Region sehen dem Wahlsonntag durchaus ähnlich entgegen.

#graz17: Graz wählt neuen Gemeinderat

Das sagen die Ortschefs der Region vor der Grazer Gemeinderatswahl. Am kommenden Sonntag ist es also so weit. Um 7 Uhr öffnen in der Landeshauptstadt Graz die Wahllokale. 222.856 Grazer sind dazu aufgerufen, den neuen Gemeinderat zu wählen. Der Ausgang der Wahl hat natürlich auch Auswirkungen auf die Gemeinden rund um Graz. Die Ortschefs im Bezirk Graz-Umgebung sehen dem Wahlsonntag deshalb auch durchaus ähnlich entgegen. Zusammenarbeit mit Graz "Ich hoffe, dass die politische Mitte...

  • 01.02.17
Leute
Viel Prominenz bei der Buchpräsentation von Herbert Paukert

Buchpräsentation war voller Erfolg

"Sterz und Polenta" – so heißt das neue Buch von Autor Herbert Paukert. Das Kochbuch wurde kürzlich in Herbert’s Stubn in Feldkirchen bei Graz präsentiert. Dazu kamen auch Feldkirchens Bürgermeister Erich Gosch, Verleger Wolfgang Dvorak-Stocker, Kochprofi Willi Haider und natürlich der Herausgeber Herbert Paukert von Herbert’s Stubn. Das neue Kochbuch ist in jeder Buchhandlung erhältlich. In Herbert’s Stubn bekommt man das neue Meisterwerk mit 130 Rezepten sogar signiert vom Autor.

  • 08.11.16