Befreiungsfeier KZ Mauthausen

Beiträge zum Thema Befreiungsfeier KZ Mauthausen

75 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg in Österreich
Blutroter Sand (Gedicht von Markus NEUNER) 2020

Blutroter Sand in Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in Österreich NIEMALS VERGESSEN Blutroter Sand aber ich, hab sie kaum gekannt. Sie war so jung, ihre Haut so rein. Warum kann sie nicht mehr bei uns sein. Jedes Mal, ich denk an Sie, Sie sagte nur, vergiss mich nie. Vergesse nie die schönste Zeit. Auf unserer Reise sie dauerte eine Ewigkeit. Die Vergangenheit möcht ich vergessen, denn von ihr war eine Macht besessen, Die Kerze war Ausgegangen...

  • Wien
  • Markus Neuner
8

Befreiungsfeiern
Bundespräsident besuchte KZ-Gedenkstätte Mauthausen

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen legte Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 5. Mai im ehemaligen KZ Mauthausen einen Kranz nieder. Die Befreiungsfeiern können heuer wegen der Corona-Pandemie nicht im üblichen Rahmen stattfinden. Individuelles Gedenken direkt beim Mauthausen Memorial ist aber möglich. MAUTHAUSEN. Seit 4. Mai stehen alle Außenbereiche der KZ-Gedenkstätte Mauthausen (auch das ehemalige „Schutzhaftlager“) täglich wieder...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Landeshauptmann Thomas Stelzer

Thomas Stelzer
75 Jahre Befreiung KZ Mauthausen

Am fünften Mai 1945 befreiten US-amerikanische Soldaten das Konzentrationslager Mauthausen und seine Nebenlager. 75 Jahre später gedenkt Landeshauptmann Thomas Stelzer den Opfern des Nationalsozialismus. OÖ. Vor 75 Jahren, am 5. Mai 1945 befreiten US-amerikanische Soldaten das Konzentrationslager Mauthausen und seine Nebenlager. „Das Konzentrationslager Mauthausen steht für unvorstellbares Leid, unsäglichen Hass und war das Ergebnis einer menschenverachtenden Politik. Es liegt in unserer...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Jugendgemeinderat Stefan Rath stellt das Miteinander in den Vordergrund.

JVP Oberwart
Oberwart lebt Zusammenhalt und Frieden vor

ÖVP-Jugendgemeinderat Stefan Rath hebt das Miteinander in Oberwart hervor. „OBERWART. "Trotz Coronakrise gedenken wir in dieser Woche der Befreiung des Konzentrationslagers Mauthausen aus den Fängen des Nationalsozialismus. Unter den Überleben befanden sich auch Oberwarter. Seit dieser Zeit wurde alles darangesetzt, dass das Zusammenleben in unserer Stadt friedlich und von gegenseitigem Respekte geprägt ist. Als Junge ÖVP setzen wir in dieser Woche einen Schwerpunkt auf „Niemals Vergessen“...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Ehemalige KZ-Häftlinge bei der Befreiungsfeier 2017
3

Befreiungsfeier im Radio, Fernsehen und Internet
Befreiung des Konzentrationslager Gusen jährt sich zum 75. Mal

Befreiungsfeier im Radio, Fernsehen und sozialen Netzwerken ST. GEORGEN AN DER GUSEN, LANGENSTEIN. "Die Gedenkfeier im Jahr 2020 ist auch für uns etwas ganz Besonderes. Zum einen ist der 75. Jahrestag der Befreiung, zum anderen findet diese Feier unter ganz speziellen Umständen statt. Anstatt vieler herzlicher Begrüßungen und Umarmungen senden wir am 9. Mai um 17 Uhr Botschaften aus der ganzen Welt – eine virtuelle Gedenkfeier – wer hätte vor kurzem noch an so etwas gedacht", informiert das...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Nachdenkliche junge Menschen beim Gedenken am Stollensystem Bergkristall
26

Befreiungsfeiern: Appell an die Menschlichkeit

Wer Menschen ihre Menschlichkeit raubt, öffnet die Tore für jene beispiellose Barbarei, derer Österreich in der ersten Maihälfte gedachte . Wie erschreckend die Parallelen zu vielen der gegenwärtigen Konflikte und dem Umgang damit sind, vermittelten die Wortmeldungen bei den Befreiungsfeiern in der Region mehr als eindringlich.Eine Auseinandersetzung mit den menschlichen Abgründen von gestern, aber auch mit den nicht minder intensiven humanitären Herausforderungen von heute boten die...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
182

Befreiungsfeier des KZ-Nebenlagers Steyr-Münichholz

STEYR. Besorgt zeigte sich der Präsident der französischen Lagergemeinschaft Mauthausen Daniel Simon bei der Befreiungsfeier anlässlich des 73. Jahrestages der Befreiung des KZ-Nebenlagers Steyr-Münichholz über den Rechtstrend in Österreich und Europa. Angesichts der Flüchtlinge, die oft unsagbares Leid erfahren hätten, würde nicht selten die allgemeine Gültigkeit der Menschenrechte in Frage gestellt. Österreich müsse sich auch die Frage stellen, ob es die Erinnerung an jene Menschen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck

Jugendliche gehen neue Wege gegen das Vergessen

Jugendliche machten sich eine Woche lang Gedanken darüber, wie – einmal anders – an die Zeit der Gräuel des Nationalsozialismus erinnert werden kann. STEYR. Vom 29. April bis 7. Mai 2017 setzten sich Jugendliche aus Berlin, Zamosc in Polen und aus Steyr damit auseinander, wie in Zukunft an die Zeit der Gräuel des Nationalsozialismus erinnert werden kann. Aus Steyr beteiligten sich daran zwölf Schüler im Alter von 15 bis 18 Jahren der ROSE – des reformpädagogischen Oberstufenrealgymnasiums Steyr...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Befreiungsfeier beim Mahnmal für den Frieden

Befreiungsfeier mit Stadtkapellchen und Föderl-Schmid

Das Mauthausen Komitee lädt am Sonntag, 14. Mai, um 18.30 Uhr aus Anlass der Befreiung des KZ Mauthausen im Mai 1945 zur alljährlichen Feier beim Mahnmal für den Frieden in Gallneukirchen ein. GALLNEUKIRCHEN. Für die Festansprache konnte die Chefredakteurin der Tageszeitung "Der Standard" Alexandra Föderl-Schmid gewonnen werden. Das Mauhausen Komitee mahnt jedes Jahr gegen das Vergessen. Eine Wortcollage gemeinsam mit Jugendlichen der katholischen Pfarre Gallneukirchen und die musikalische...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Bundespräsident Heinz Fischer und seine Gattin und viele Regierungsmitglieder erwiesen den Opfern und dem Mauthausenkomitee ihre Referenz bei den Gedenkfeiern.
10

Berührendes Gedenken an die KZ-Befreiung

Die Zahl der noch lebenden Zeitzeugen des NS-Terrors in Mauthausen, Gusen und St. Georgen wird immer kleiner. Umso wichtiger ist es, die Erinnerung an die Geschehnisse zu bewahren und den heutigen Generationen zu vermitteln. Das Pfingstwochenende stand ganz im Zeichen der Befreiungsfeiern der KZ-Lager Mauthausen und Gusen und des unterirdischen Flugzeugwerks in St. Georgen / Gusen. Am Pfingstsamstag übergab dort eine große Delegation offiziell die vom Staat Polen finanzierten Infotafeln am...

  • Perg
  • Eckhart Herbe

Gedenk und Befreiuungsfahrt KZ-Mauthausen

Anlässlich der 69. Wiederkehr der Befreiung der Häftlinge findet die Gedenk- und Befreiungsfeier am Sonntag, den 11. Mai 2014, von 11.00h – ca. 13:00h in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen statt. Wir von der KPÖ Niederösterreich veranstalten gemeinsam mit dem KZ Verband Niederösterreich eine Busfahrt zu dieser Veranstaltung. Die Busfahrt ist kostenfrei (allerdings werden gerne Spenden für den KZ Verband Niederösterreich entgegengenommen) Die Route und die Abfahrtszeiten für die Fahrt zur...

  • Schwechat
  • Claudia Hoffmann

Mauthausen: Befreiungsfeiern im Gedenken an die Retter

MAUTHAUSEN, ST. GEORGEN/GUSEN, RIED. Die internationale Befreiungsfeier findet heuer am Sonntag, 12. Mai, in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen statt. Beginn ist um 9.30 Uhr. Die Befreiungsfeiern sind dem Andenken an die Retter gewidmet, Menschen, die Verfolgten des NS-Regimes in den Konzentrationslagern und im gesamten Dritten Reich und okkupierten Gebieten auf verschiedenste Weise geholfen haben. Die Zufahrt zur Gedenkstätte mit Pkw ist am Tag der Gedenkfeier nicht möglich. Pkw können ausnahmslos...

  • Perg
  • Michael Köck
3

„Vielfalt ist unsere Antwort“ - Jugendgedenkmarsch in Mauthausen

Zahlreiche Jugendorganisationen beteiligten sich am 13. Mai an den Befreiungsfeiern im ehemaligen KZ Mauthausen. MAUTHAUSEN. Zahlreiche Jugendorganisationen haben sich am Jugendgedenkmarsch beteiligt, der am Sonntag, dem 13. Mai 2012, im Rahmen der traditionellen Befreiungsfeierlichkeiten im ehemaligen KZ Mauthausen über die Bühne ging. Unter dem Motto „Vielfalt ist unsere Antwort“ versammelten sich die TeilnehmerInnen um 10.30 Uhr beim Steinbruch, um von dort aus über die Todesstiege zum...

  • Perg
  • Michael Köck

Befreiungsfeier am Sonntag in KZ-Stätte

10.000 Menschen erwartet. Verfolgung von Juden, Roma und Sinti ist heuer das Schwerpunktthema. MAUTHAUSEN (red). Am kommenden Sonntag von 11 bis 13 Uhr findet in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen die große internationale Befreiungs- und Gedenkfeier statt, zu der rund 10.000 Menschen aus Österreich und ganz Europa erwartet werden. Neue Verkehrssituation Der thematische Schwerpunkt lautet heuer: „Von der Ausgrenzung zur Vernichtung. Die Verfolgung der Juden und der Roma und Sinti.“ Besucher...

  • Perg
  • Michael Köck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.