Alles zum Thema Bezirke

Beiträge zum Thema Bezirke

Lokales
Forderung der Petition: mehr Platz für Radler.
5 Bilder

Alternativ-Radroute wird geprüft
Direkte Radverbindung zwischen Hernals, Ottakring und Penzing

Nach einer Petition für eine direkte Radverbindung zwischen Hernals, Ottakring und Penzing wird die beste Variante gesucht. HERNALS/OTTAKRING/PENZING. Der Titel der eingebrachten Petition klingt etwas sperrig: "Fahrradverbindung für Jung und Alt von Hernals über Ottakring nach Penzing". Die Forderung ist eine hochwertige, baulich getrennte Radverbindung über die Route Güpferlingstraße – Sandleitengasse – Maroltingergasse – Leyserstraße – Ameisgasse (siehe Plan). Die Vorteile dieser Route...

  • 24.06.19
Politik
Was Jennersdorf betrifft, sehen SPÖ und ÖVP unterschiedliche Zukunftsperspektiven.

Verwaltung
Neue Aufgabenteilungen für Burgenlands Bezirkshauptmannschaften

Für unterschiedliche Betrachtungsweisen sorgt das neue Bezirkshauptmannschaften-Gesetz, das der Landtag beschlossen hat. LAbg. Ewald Schnecker (SPÖ) sieht in dem Umstand, dass eine BH inhaltliche Schwerpunkte für andere BHs übernehmen kann, eine nachhaltige Absicherung. LAbg. Bernhard Hirczy (ÖVP) hingegen kritisiert, das  Jennersdorf als einzige BH keinen expliziten Schwerpunkt zugewiesen bekommen soll und sich den Schwerpunkt „Anlagenrecht“ mit Güssing teilen müsse. Die Aufgabenteilung,...

  • 10.06.19
Lokales
Prost: Alfred Tombor-Tintera und Vizeconsul Alois Paul
2 Bilder

#17 Bezirke – Bezirkstelegramm. Wichtige Nachrichten aus den Bezirken

Innere Stadt. Der europäische Weinritterorden "Ordo Equestris Vini Europae" wurde im Jahr 1333 von Herzog Otto gegründet. Nicht ganz so alt ist der Grazer Ableger, der am Grazer Schloßberg sein 25-Jahr-Jubiläum im Rahmen des traditionellen Alpe-Adria-Festes feierte. Seit 1994 ist der Orden stetig gewachsen und umfasst aktuell 33 Mitglieder. Innere Stadt. Der "Büchersegler" am Mariahilferplatz veranstaltet am Samstag, dem 18 Mai um 17 Uhr den Kunstworkshop "Frida, Wein und Käse". Die...

  • 15.05.19
Lokales

Einkaufen in St. Leonhard mit dem Lastenrad

Wer am Kaiser-Josef-Markt einkauft, hat die Möglichkeit, sich ein Lastenrad zu leihen. Das Fahrrad, in dem auch zwei Kindersitze integriert sind, kann ebenso für andere Transporte geliehen werden. Wer das Angebot nutzen möchte, registriert sich auf der Plattform www.das-lastenrad.at und reserviert den Zeitraum. Der Schlüssel ist bei der Verleihstation am Kaiser-Josef-Platz abzuholen.

  • 08.05.19
Lokales
In den Bereichen Wirtschaft und Innovation und Arbeitsmarkt hat der Bezirk Deutschlandsberg viel zu bieten. Aufholbedarf gibt es hinsichtlich der demografischen Entwicklung.

Zukunftsranking 2019
Platz 23 von 94 für Deutschlandsberg

Ein Bezirk mit Zukunft: In einem Ranking erzielt Deutschlandsberg vor allem in den Bereichen Arbeitsmarktdaten und Wirtschaft & Innovation Top-Ergebnisse und zählt damit zu den besten Regionen - österreichweit!  Unter dem Titel "Wie zukunftsfähig sind Österreichs Bezirke?" hat  Pöchhacker Innovation Consulting zum zweiten Mal alle 94 Bezirke Österreichs in den vier Bereichen Demografie, Arbeitsmarkt, Wirtschaft & Innovation und Lebensqualität ausgewertet (Zukunftsranking 2019). Die...

  • 08.05.19
  •  1
  •  1
Lokales
Haben die Bezirke am Fuße des Zirbitzkogels Zukunft? Das wurde mit einer Studie untersucht.

Zukunftsranking
Murtal und Murau nur im hinteren Drittel

Im Zukunftsvergleich der österreichischen Bezirke schneiden Murtal und Murau bescheiden ab. MURTAL/MURAU. „Wie zukunftsfähig sind Österreichs Bezirke?“ Wenn es nach der Pöchhacker Innovation Consulting GmbH geht, trifft das auf Murtal und Murau nur mäßig zu. Die Agentur erstellt jährlich mit der gleichnamigen Studie ein Ranking aller 94 Bezirke der Nation. Murtal (Gesamtplatz 68) und Murau (84) sind dabei im hinteren Mittelfeld zu finden. Vier Zukunftsbereiche Die Studie, die der...

  • 02.05.19
Lokales
Das Zukunftsranking geht mit dem Bezirk Gmünd hart ins Gericht.

Zukunftsranking
Bezirk Gmünd bleibt Schlusslicht Österreichs

BEZIRK GMÜND. Dem Bezirk Gmünd steht keine rosige Zukunft bevor - zumindest wenn es nach dem aktuellen Zukunftsranking geht. Dafür hat die Pöchhacker Innovation Consulting GmbH zum zweiten Mal die Kriterien Demografie, Arbeitsmarkt, Wirtschaft & Innovation und Lebensqualität in allen Bezirken Österreichs beleuchtet. Tatsächlich liegt Gmünd, wie auch schon im Vorjahr, wieder an letzter Stelle. Mit Rang 94 ist es unser Bezirk, ´dem die Studie die geringste Zukunftsfähigkeit...

  • 25.04.19
Politik
Kämpfen für die Stadtteilzentren: Elisabeth Hufnagl (vorne Mitte) und ihre Kollegen wollen den Fortbestand sichern.

Stadtteilzentren zittern um die Weiterführung

Eine Förderungsmisere gefährdet die Existenz der Stadtteilzentren. Politik stellt bald neues Konzept vor. "Wir stehen vor dem Aus und können mit dieser enormen Kürzung unsere Arbeit nicht fortführen", erzählen Elisabeth Hufnagl vom Stadtteilzentrum Triester und ihre Kollegen von anderen Stadtteil- und Nachbarschaftszentren. "Unsere langjährige Aufbauarbeit ist dadurch enorm gefährdet. Wir sind erste Anlaufstelle bei Sorgen und Fragen der Bürger und bieten niederschwellige Angebote", erzählen...

  • 13.03.19
  •  2
Politik
Kämpft für Stadtteilzentren: GR Manuela Wutte

Grazer Grüne kämpfen für Verbleib der Stadtteilzentren

"Die Stadtteilzentren haben sich in langjähriger, oft mühsamer Arbeit gute Kontakte zu den Bewohnerinnen und Bewohnern erarbeitet und sind oft die ersten Anlaufstellen in den Bezirken", hebt Manuela Wutte, Gemeinderätin der Grünen, die Bedeutung der Stadtteilzentren hervor. Diese sind nun in einer massiven Kürzung der Förderungen betroffen, die ihnen die Arbeit nahezu unmöglich macht und existenzbedrohend ist. Dem wollen Wutte und die Grünen entgegenwirken und für das weitere Bestehen der...

  • 27.02.19
Lokales
Wieden: "Nicht zufrieden mit der jetzigen Situation": Bezirksvorsteher a. D. Leo Plasch (SPÖ) vor der Sperl-Ruine.
7 Bilder

Jahresrückblick
Das hat Wiens Bezirke 2018 bewegt

Von der Inneren Stadt bis Liesing: Das waren die Top-Themen aus den 23 Bezirken. Surveymonkey-Umfrage an knapp 700 unserer LeserInnen Kaum ein Thema hat in der City für so viel Aufregung gesorgt wie das Anrainerparken. Dabei ging es jedoch weniger um die Parkplätze selbst als um deren Öffnung, die im Dezember durchgesetzt wurde. Auch eine Bürgerbefragung, in der sich 92 Prozent der City-Bewohner gegen die Öffnung aussprachen, konnte daran nichts ändern. Gegner Nummer eins war seit...

  • 18.12.18
  •  3
  •  3
Freizeit
Die Vorweihnachtszeit lässt sich wunderbar auf einem der Wiener Christkindlmärkte verbringen.

Advent in Wien 2018
Christkindlmärkte und Punsch in allen Wiener Bezirken

Um in Wien einen Punsch auf einem Christkindlmarkt zu trinken, muss man nicht immer das Grätzel verlassen. Wir haben Weihnachtsmärkte aus allen 23 Bezirken gesammelt - für einen besinnlichen Advent von der Inneren Stadt bis Liesing. WIEN. Christkindlmarkt in Wien heißt nicht automatisch, dass man nur am Rathausplatz oder in Schönbrunn die Weihnachtsstimmung genießen kann. Wer es lieber klein aber fein mag oder einmal etwas Neues ausprobieren will, der findet quer durch die Stadt schöne...

  • 08.11.18
  •  4
Lokales
Das Gitarrenduo Beni und Felix verwöhnt die Gäste mit Musik.

17 Bezirke
Grazer Bezirk Puntigam feiert 30. Geburtstag

Am 8. November feiert der 17. und jüngste Bezirk sein 30. Jubiläum. Um 8.15 Uhr beginnt der Tag mit einem Wirtschaftsfrühstück im Pavillon des Team Styria in der Triester Straße 388, um 15.30 Uhr ist Einlass im Brauhaus Puntigam für den Festakt. Vor Ort sein werden auch Hermann Schützenhöfer, Siegfried Nagl und Michael Ehmann.

  • 07.11.18
Politik
LAbg. Josef Egger (re.) und Landes-GF Markus Rosskopf bei den Bezirksblättern ; hier schauen sie in die Kamera von RL Christa Nothdurfter.
3 Bilder

Redaktionsbesuch seitens der NEOS
LAbg. Josef Egger aus Zell am See: "Wir wollen auch am Land punkten"

PINZGAU (cn). Bei seinem Besuch in der Pinzgauer Bezirksblätter-Redaktion war die Forderung nach einem 365 Euro-Jahresticket für alle Pinzgauer Öffis ein wichtiges Thema von LAbg. Josef Egger von den NEOS. "Sogar kostenlose Öffis-Nutzung würde sich rechnen..."Seine Argumente für die (landesweite) Förderung der Öffentlichen Verkehrsmittel: "Durch Staus und die dadurch verlorengehende Zeit entsteht ein großer volkswirtschaftlicher Schaden, auch die Straßeninstandhaltung inklusive...

  • 02.11.18
Lokales
Alle Schulen im 19. Bezirk.

Schulen in Wien
Alle Schulen im 19. Bezirk

Übersicht aller Schulen in Döbling. DÖBLING. Acht Volksschulen gibt es im 19. Bezirk, vier davon sind privat. Dazu kommen fünf Neue Mittelschulen, wovon zwei privat sind, vier öffentliche AHS und zwei private und drei Berufsbildende Höhere Schulen.  Hier alle Schulen des Bezirks im Überblick:  Volksschulen Öffentliche Schulen VS Flotowgasse Flotowgasse 25 Schwerpunkte: Individuelle Begabungsförderung, Arbeitssprache Englisch https://flotowgasse.schule.wien.at VS Grinzinger...

  • 25.09.18
Lokales

Happy Birthday liebe BZ!

Nicht schlecht habe ich gestaunt, als ich vorhin in der aktuellen Ausgabe der BZ gelesen habe, dass sie ihr bereits 35 jähriges Jubiläum feiert. Wie schnell die Zeit vergeht, es ist unglaublich! Die BZ ist in all den vergangenen Jahren ein wichtiger, spannender und interessanter Informant meiner Familie und mir gewesen. Habe ich als junges Mädchen einfach nur gerne darin geschmökert und mir zum Beispiel Veranstaltungstipps geholt, so arbeite ich als PR-Beraterin mittlerweile auch gelegentlich...

  • 19.09.18
Freizeit
Veilchen hin, Germknödel her: Klassiker wie Erdbeere oder Vanille sind nach wie vor die beliebtesten Eissorten.

Das beste Eis in Wien: 23 Tipps aus 23 Bezirken

23 Bezirke, 23 Mal Genuss im Stanitzel: Wir haben einen coolen Eissalon-Tipp für jeden Bezirk – von der Inneren Stadt bis Liesing. WIEN. Ziegenkäse, Grieskoch, Cookies oder Pitahaya: Die heurige Eissaison hat es in sich. Egal, ob Sie eher traditionell oder experimentell unterwegs sind: Wir verraten Ihnen, wo es das beste Eis Wiens gibt – und zwar vom Karlsplatz bis zum Maurer Hauptplatz. • 1. Bezirk: Ein Klassiker mit mehr als 100 Sorten ist der „Eissalon am Schwedenplatz“. Unbedingt auch...

  • 02.07.18
  •  3
  •  5
Wirtschaft
Wer will schon immer 1. sein?

Bezirk Pongau ganz hinten

Der Bezirk Pongau steht laut AMS an letzter Stelle und das ist richtig gut. Im ersten Quartal 2018 verzeichnen die Pongauer Gemeinden die niedrigste Arbeitslosenquote im Bundesland Salzburg. SALZBURG. Die Landesgeschäftsstelle Salzburg des Arbeitsmarktservice hat nun den österreichweiten Vergleich der ersten Quartale 2017/2018 veröffentlicht. Salzburg liegt hier, mit einem Zuwachs von 2,6 Prozent Beschäftigungszuwachs, genau im Durchschnitt. Bezirke im Vergleich Den stärksten Rückgang an...

  • 11.05.18
Lokales
Das Zukunftsranking 2018 aller Bezirke aus Österreich.

Exklusiv: Österreichs Bezirke im großen Test über ihre Zukunft

meinbezirk.at veröffentlicht das erste große Ranking über die Zukunft unserer Bezirke. Bewertet werden Arbeitsmarkt, demografische Entwicklung, Lebensqualität, Wirtschaft und Innovation. ÖSTERREICH. Deutschland hat einen Zukunftsatlas, Österreich ein Zukunftsranking. meinbezirk.at veröffentlicht exklusiv die Ergebnisse für jeden einzelnen der 94 Bezirk. Das erste Zukunftsranking ÖsterreichsAnhand von 38 Indikatoren in vier zukunftsrelevanten Bereichen nimmt die Studie die 94 Bezirke –...

  • 02.05.18
  •  4
Lokales
Hrsg. Horst Schreiber und AutorInnen bei der Buchpräsentation im Landesarchiv.

1938 – Der Anschluss in den Bezirken Tirols

Buchpräsentation im Tiroler Landesarchiv TIROL/KITZBÜHEL (niko). Am 12. März 1938 überquerten nationalsozialistische Truppen die Grenze zu Österreich. Einen Tag später wurde das Gesetz über die „Wiedervereinigung Österreichs mit dem Deutschen Reich“ unterzeichnet. 80 Jahre nach der Machtübernahme des NS-Regimes beleuchtet eine Publikation des Historikers und Herausgebers Horst Schreiber erstmals den Anschluss in den Tiroler Bezirken. Die Studie „1938 – Der Anschluss in den Bezirken Tirols“...

  • 15.03.18
Lokales
Leonhard Schitter (Vorstandssprecher Salzburg AG), Landeshauptmann Wilfried Haslauer und Landesrat Josef Schwaiger beim Informationsgespräch zur Kooperationsvereinbarung für den Breitband- und Infrastrukturausbau im Büro Haslauer im Chiemseehof.
23.02.2018
Foto: LMZ Franz Neumayr/SB

Datenleitungen für 250 Millionen Euro

Land und Salzburg AG starten Großoffensive für flächendeckende Versorgung mit High-Speed-Internet. SALZBURG (lin). "Das Land Salzburg ist in Sachen Internet-Versorgung österreichweit an der Spitze und wird seine Top-Positition weiter ausbauen." Das haben sich die Landeregierung und die Salzburg AG vorgenommen. Bis 2020 soll jeder Haushalt in jeder der 119 Salzburger Gemeinden die Möglichkeit bekommen, 100 m/bits pro Sekunde zu übertragen. Bis zum Jahr 2030 soll dann der Vollsausbau mit 1...

  • 23.02.18
  •  1
  •  1
Lokales
Nun geht's in die heiße Phase: Ab Montag kann man die Forderungen des Frauenvolksbegehrens mit seiner Unterschrift unterstützen.

Frauenvolksbegehren: Hier kann man unterschreiben

Ab Montag können in allen Bezirksämtern Unterstützungserklärungen abgegeben werden - und das Frauenvolksbegehren tourt durch die Grätzel. WIEN. Es geht ganz einfach: Man braucht einen amtlichen Ausweis, zehn Minuten Zeit – und die Motivation zur Gleichberechtigung von Frauen und Männern etwas beizutragen. Dann kann man als wahlberechtigter Österreicher, als wahlberechtigte Österreicherin, also als Staatsbürger ab dem 16. Lebensjahr, an jedem Bezirksamt in Wien das Frauenvolksbegehren 2.0...

  • 08.02.18
Lokales
Der Landesfeuerwehrverband Salzburg veröffentlichte eine Übersicht der Jahresstatistik 2017 der Salzburger Feuerwehren.

Salzburgs Feuerwehren retteten 682 Menschen

Die Jahresstatistik 2017 ist online. Im Bundesland Salzburg gibt es 119 Freiwillige Feuerwehren, vier Betriebsfeuerwehren und eine Berufsfeuerwehr in der Stadt Salzburg. Gemeinsam zählen sie 10.480 aktive Mitglieder. Im vergangenen Jahr rückten diese zu insgesamt 14.428 Einsätzen aus.  Fast 10.000 technische Einsätze Verkehrsunfälle, Hochwasser und Stürme stellen Salzburgs Feuerwehren immer wieder vor große Herausforderungen. 2017 verbrachten sie 106.194 Stunden bei insgesamt 9.981...

  • 31.01.18
Lokales

Veranstaltungstipps aus den Salzburger Bezirken (15.9. - 17.9.)

schließen X Ich-kann-nicht-singen-Chor in Seekirchen Wann? 15.09.2017 20:00 Uhr Wo? Kulturhaus Emailwerk, Anton-Windhager-Straße 7, 5201 Seekirchen am Wallersee https://www.meinbezirk.at/flachgau/lokales/ich-kann-nicht-singen-chor-in-seekirchen-d2238712.html 14. Faistenauer Åstsau Trakei Treff Wann? 16.09.2017 09:00 Uhr Wo? Kirchenplatz, 5324 Faistenau https://www.meinbezirk.at/flachgau/lokales/14-faistenauer-stsau-trakei-treff-d2240045.html Großes Oktoberfest in...

  • 15.09.17
Freizeit

Veranstaltungstipps aus den Salzburger Bezirken (4.8.-6.8.2017)

schließen X Heiße Rhythmen – Scharfe Preise Wann? 04.08.2017 18:00 Uhr bis 04.08.2017 21:00 Uhr Wo? Zentrum, 5202 Neumarkt am Wallersee https://www.meinbezirk.at/flachgau/lokales/heisse-rhythmen-scharfe-preise-d2192500.html 18. Cross Triathlon Staatsmeisterschaften Berndorf. Wann? 05.08.2017 Wo? Berndorf, Sportplatzstr. 9, 5165 Berndorf bei Salzburg https://www.meinbezirk.at/flachgau/sport/18-cross-triathlon-staatsmeisterschaften-berndorf-d2199561.html Kirchenkonzert in der...

  • 04.08.17