.

Bischofsmütze

Beiträge zum Thema Bischofsmütze

Mein Bild des Tages: Ballon vor der Kulisse der Bischofsmütze
12

Über verschneite Berggipfel fahren
Ballonwochen in Filzmoos

Ich durfte heute mit dem Heißluftballon von Filzmoos über die Bischofsmütze und den Gosaukamm bis nach Gosau mitfahren. Ein wunderbares Erlebnis, das ich jedem wärmstens empfehlen kann. Infos dazu gibt es auf www.apfelwirt.at.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Thomas Wirnsperger
Mit seinem Heiligenbuch, Bart, Bischofsmütze und Stab wird der Nikolaus aus Niederndorf am 6. Dezember Kinder im Bezirk mit den Worten "Gelobt sei Jesus Christus!" begrüßen.
2

Portrait
Niederndorfer Nikolaus lässt Kinderaugen leuchten

Ein Nikolaus aus Niederndorf verrät im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN was für ihn das Besondere an seiner Aufgabe ausmacht und warum der Nikolaus einen ganz besonderen Stellenwert hat. BEZIRK KUFSTEIN/KITZBÜHEL (bfl). Er ist einer von vielen Nikoläusen im Lande und einer von wenigen, die im Bezirk unterwegs sind. Mit seinem Heiligenbuch, Bart, Bischofsmütze und Stab wird der Nikolaus aus Niederndorf am 6. Dezember Kinder im Bezirk mit den Worten "Gelobt sei Jesus Christus!" begrüßen. Heuer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
1 2 4

Herbstimpressionen
Die Bischofsmütze in Filzmoos

Der Herbst ist für mich die schönste Jahreszeit. Es ist immer ein Genuss die farbenfrohe Natur und die schönen Landschaften zu fotografieren. Ich finde die schönsten Motive in der Hofalm vor der Kulisse der Bischofsmütze.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Christa Kramer
Die Sprengung auf rund 2.200 verlief, dank guter Vorbereitung, nach Plan.
1 2

Bischofsmütze
Felsbrocken auf Bischofsmütze gesprengt

Der riskant gelegene Felsbrocken auf der Bischofsmütze wurde am Freitag, dem 18. Oktober, erfolgreich gesprengt. FILZMOOS. Am Nachmittag des 18. Oktober wurde der hochalpine Einsatz, zur Sprengung eines Felsbrocken, auf der 2.458 Meter hohen und markanten Bischofsmütze erfolgreich abgeschlossen. Der instabile 25 Kubikmeter große Kalkfels konnte mittels Sprengung zerkleinert werden. „Und die Arbeiten gehen weiter. Am Wochenende werden Bergretter die größten Restbrocken wegräumen, nächstes Jahr...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber

Videos: Tag der offenen Tür

Der 25 Kubikmeter große Felsbrocken stellt keine direkte Gefahr dar, wird aber vorsorglich gesprengt.
3

Bischofsmütze
Felsblock soll "zerbröseln"

Der 25 Kubikmeter große Felsbrocken auf der Bischofsmütze, der seit Sommer unter Beobachtung steht, soll heute gesprengt werden. FILZMOOS. Bereits im Sommer wurde ein 25 Kubikmeter großer Felsbrocken als Absturz gefährdet eingestuft und steht seit dem unter Beobachtung. Jetzt soll der Kalkstein auf der Bischofsmütze gezielt gesprengt werden. Vorsicht statt Nachsicht „Die Schneemassen im strengen Winter hatten ihn ein wenig verschoben, es herrscht aber keine akute Gefahr. Am Freitag wird der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Landesgeologe und Alpinpolizist beurteilen die Felssturzgefahr in der Mützenschlucht.
5

Entwarnung
Felsblock bei Bischofsmütze wird gesprengt

Gerald Valentin vom Landesgeologischen Dienst gibt vorerst Entwarnung für die Bischofsmütze, der labile Felsblock soll noch vor dem Winter gesprengt werden, somit ist der Weg durch die Mützenschlucht wieder freigegeben. FILZMOOS. Wegen eines ausgeaperten Felsen der auf einen knapp 25  Kubikmeter großen Felsblock, im Bereich der Bischofsmütze, zu stürzen droht wurde der Normal weg am 25. Juli gesperrt. (Wir haben berichtet) Jetzt gibt Gerald Valentin vom Landesgeologischen Dienst Entwarnung....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Felsblock ist schneefrei und könnte nun jederzeit abstürzen.
2

Warnung
Drohender Felssturz bei Bischofsmütze

In der Mützenschlucht bei der Bischofsmütze droht ein etwa drei Viertel Kubikmeter großer Felsblock abzustürzen. Der Normalweg ist bis auf Weiteres gesperrt. FILZMOOS. Die Bergrettung Pongau warnt davor, den Normalweg auf die Bischofsmütze zu begehen, da ein Felssturz droht. Auf dem bei Bergsteigern beliebten Weg in der Mützenschlucht ist ein etwa drei Viertel Kubikmeter großer Felsblock ausgeapert und liegt derzeit unsicher auf einem Klemmblock. Bis jetzt wurde dieser Felsblock vom Altschnee...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Gerald Valentin auf der Bischofsmütze.

Die Bischofsmütze ist stabil – aber wie lange noch?

Geologe Valentin weiß: In den nächsten zehn Jahren wird es auf der Bischofsmütze krachen. FILZMOOS (red). 25 Jahre ist es her, dass 250.000 Tonnen Gestein bei zwei großen Felsstürzen von der Bischofsmütze ins Tal stürzten. Seither steht der markante Berg an der Grenze zwischen den Gemeinden Filzmoos und Annaberg-Lungötz unter strenger Beobachtung. Landesgeologe Gerald Valentin ist quasi der Wächter der Bischofsmütze und nimmt alle zwei Jahre Messungen vor, um neue Ereignisse so gut wie möglich...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
2

Sulzenalm

Wo: Sulzenalm, 5532 Filzmoos auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pongau
  • Hannes Brandstätter
12 31 2

Die " Bischofsmütze " - Poldi`s momentaner Hausberg

Die Große Bischofsmütze ist mit einer Höhe von 2458 m ü. A. der höchste Gipfel im Gosaukamm des Dachsteinmassivs. Gemeinsam mit der Kleinen Bischofsmütze bildet sie einen markanten Doppelgipfel, der dem Gosaukamm frei entragt. Wikipedia Bergsteiger nächtigen auf dem Weg zum Gipfel auch auf der Hofpürglhütte. ( siehe roter Kreis ) Wo: Filzmoos, 5532 Filzmoos auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Pongau
  • Hans Baier

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.