Blaurackenverein LEiV

Beiträge zum Thema Blaurackenverein LEiV

Kürzlich wurde die erste Blauracke im Raum Straden gesichtet.
2

Unsere Erde
Erste Blauracke ist wieder da

Bernd Wieser vom Blaurackenverein hat nun wieder die erste Blauracke im Raum Straden gesichtet. STRADEN. Der Blaurackenverein LEiV betreut die Blauracken seit fast 25 Jahren. In dieser Zeit hat man die letzten Talwiesen gepachtet, um sie vor dem Umbruch zu retten und bewirtschaftet diese mit einem ausgeklügelten Mähsystem, damit immer Nahrung für die Vögel da ist. Im Winter werden Nistkästen und Ansitzwarten gereinigt und restauriert. Nun war die Freude bei Blaurackenverein-Geschäftsführer...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
1 8

Blaurackenverein LEiV
Beste Zeit zum Misteln schneiden

Die Mitarbeiter des Blaurackenvereines LEiV nützen jetzt die Zeit, um nur auf den eigenen, gepachteten Anlagen von den Obstbäumen die Misteln zu schneiden. Bei starkem Mistelbefall können Ihre Pflanzen Schäden davontragen. Beispielsweise können nicht nur Äste oder Kronenteile absterben, sondern ganze Bäume. Da die Mistel sich am Wasser- und Mineralstoffhaushalt Ihres Wirtes bedient, werden dem Baum wichtige Substanzen entzogen. Die Mitarbeiter des Vereines sind sich der Gefahr in Zeiten des...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
Bernd Wieser (2.v.r.) und Karl Lenz (2.v.l.) mit Ehrengästen.
1 26

Sommerfest
Seit 1998 im Einsatz für die Blauracken

"Kritisch" sei der Stand der Population in Straden, so LEiV-Geschäftsführer Bernd Wieser. Durch das jährliche Blaurackenfest kennen und schätzen die Stradener ihre seltenen Vögel. Heuer durfte man unter anderem Landttagspräsidentin Gabriele Kolar begrüßen. Infos zum Blaurackenverein in Straden gibt es hier. Infos zur Blauracke findet man hier.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Matthäus Trummer
1 1 21

Zur Rettung der Streuobstgärten
Streuobstschnittkurs 2019

In Zusammenarbeit des Blaurackenvereines LEiV und des Vereines Obst.Wein.Garten Straden wurde im Naturschaugarten des Hauses der Vulkane von Obmann Karl Lenz und Isabella Wieser ein Streuobstschnittkurs organisiert. Weit mehr als 50 Interessierte aus dem Steirischen Vulkanland waren der Einladung gefolgt und erlebten den Streuobstexperten Hans Kern aus Oberrakitsch in seinem Element. Nach einer theoretischen Einführung über das Setzen von Streuobstbäumen, über die biologische Düngung, hin bis...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
13

Naturschutz
Blaurackenverein LEiV zieht positive Bilanz

Auch wenn die Blauracke in Mitteleuropa vom Aussterben bedroht ist, beim Blaurackenverein LEiV kann man das Gegenteil behaupten: Der Verein lebt! Vielfältig sind die Tätigkeiten des Vereines, wie bei der Mitgliederversammlung im Gasthof Pock in Puxa wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt werden konnte. Mit einem Bildervortrag berichtete Geschäftsführer Bernd Wieser vom Geschehen des letzten Jahres. Und die Gäste, unter Ihnen Bundesrat Martin Weber, LAbg. Franz Fartek, Bgm. Gerhard Konrad...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
1 17

Streuobst-Schnittkurs 2018

Reger Andrang herrschte beim diesjährigen Streuobst-Schnittkurs im Naturschaugarten Stainz bei Straden. Zusammen mit dem Obst-, Wein- und Gartenbauverein hat der Blaurackenverein LEiV eingeladen, mit Hans Kern aus Oberrakitsch das Streuobstschneiden zu erlernen. Zuvor aber hielt Bernd Wieser einen Vortrag über die Tätigkeiten des Vereines im Bereich der Nachzüchtung von Streuobst-Sorten. Dann aber wurden die Obstbäume im Garten geschnitten. Es gab Gelegenheit, selbst Hand an zu legen. Auch der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
1 23

Blaurackenverein LEiV tagt

Zur Jahreshauptversammlung des Blaurackenvereines LEiV (Lebende Erde im Vulkanland) im Gasthof Pock in Puxa konnte Obmann Karl Lenz neben vielen Mitgliedern auch zahlreiche Ehrengäste begrüßen. BR Bgm. Martin Weber zeigte ebenso, wie die Vertretung der Marktgemeinde Straden, Vize-Bgm. Rudolf Monschein und GK DI Anton Edler durch ihr Erscheinen eine große Wertschätzung dem Naturschutzverein gegenüber. Direktor Bernd Schuster von der RB Straden, der Landes-Ornithologe Michael Tiefenbach, der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
1 22

Bei den Woazlin-Flechterinnen in Mala Polana

Woazlin oder Maislieschen sind die Blätter, die den Maiskolben samt den Körnern umhüllen. Aus diesen Blättern wurden früher auch in unserer Region Steirisches Vulkanland Gebrauchsgegenstände wie Schuhe, Hauspatschen, Körbe, Taschen und anderes geflochten oder genäht. Die Woazlin wurden auch nach dem Krieg noch für das Füllen von Kopfpolstern und Tuchenten (Bettdecken) verwendet. Mädchen lernten damals in den Schulen das Verarbeiten der Woazlin. Es gibt verschiedene Arten dieses Nähens, Drehens...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
Neue Kästen für Montenegro: Borut Stumberger, Christof Haas und Bernd Wieser (v.l.).
1

Steirische Nistkästen für die Blauracken am Balkan

Der Blaurackenverein unterstützt Kollegen in Slowenien, Kroatien und Montenegro. REGION. Der Blaurackenverein "L.E.i.V." mit Sitz in Stainz bei Straden kümmert sich nicht nur vor Ort um die Blaurackenpopulation. Seit 2001 arbeitet man z.B. eng mit "BirdLife Slovenia" zusammen. Enge Kontakte pflegt man seit Jahren auch mit Naturschützern in Kroatien und Montenegro. Seit 2006 unterstützt der Blaurackenverein rund um den Biologen Bernd Wieser mit Nistkästen Brutgebiete am Balkan. Diese fertigt...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
37

Wein achten

Bei der Weinverkostung in der Pause und nach der gut besuchten Veranstaltung „Wein achten“ im Haus der Vulkane gingen die Besucher vielleicht mit anderen Gedanken an die Weinproben heran. Ferdinand Pregartner aus Hof bei Straden, der austriakische Theatervagant, wie er sich selbst nennt, brachte den Besuchern der Veranstaltung auf humorvolle Weise näher, was sie schon immer über den Wein wissen wollten und „nie zu ahnen wagten“. Das literasch-musikalische Programm war etwas für genussfähige und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
25

Trüffel in Straden

Auf Einladung von Bernd Wieser vom Blaurackenverein LEiV besuchte der Pilzexperte Andrej Piltaver aus Laibach das Steirische Vulkanland. Piltaver, der sich auf die Gattung Trüffel spezialisiert hat, reiste mit seinen beiden Trüffel-Hündinnen an. Die Überraschung war groß, als sie bei uns in der Marktgemeine Straden fündig wurden. Unter Haselsträuchern erschnüffelten die beiden Hündinnen drei Arten von Trüffeln: Sommertrüffeln, Wintertrüffeln und die Rotbraune Trüffel. „Für die Trüffel muss der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
1 35

Pilze über Pilze

Wer in diesem Herbst keine Pilze findet, ist im falschen Wald oder geht nicht auf Suche. Der Blaurackenverein LEiV mit Obmann Karl Lenz hatte zu einer Pilzwanderung geladen und zahlreiche Interessierte waren gekommen. Mit Bernd Wieser hat der Naturschutzverein doch einen österreichweit anerkannten Pilzexperten in seinen Reihen, der anfangs des Kurses die verschiedenen Arten der Pilze erklärte: Von Röhrlingen zu Lamellenpilzen, von Leistenpilzen zu Porlingen, von Bauchpilzen zu Keulenpilzen und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
1 12

Bat-Night in Klöch

Zwei hervorragende Vortragende, Oliver Gebhard aus Graz und Primoz Presetnik aus Laibach haben bei der Bat-Night in Klöch das Neueste aus der Fledermausforschung weltweit und auch regional vorgetragen. Seit 2004 gibt es eine gedeihliche Zusammenarbeit im Rahmen der Aktion Beserlgeld für Fledermäuse. Mit der Pfarre gibt es ein Übereinkommen, dass die Pflege des Dachbodens des Pfarrhofes Klöch von Freiwilligen der Berg- und Naturwacht und vom Blaurackenverein übernommen wird. Die mittlerweile...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
29

Streuobst-Schnittkurs

Hans Kern aus Oberrakitsch führte auch dieses Jahr wieder einen Streuobst-Schnittkurs für den Blaurackenverein LEiV und den Obst-, Wein- und Gartenbauverein Straden im Garten des Hauses der Vulkane in Stainz durch. Zahlreiche Interessierte folgen der Einladung und verbesserten ihr Wissen auf diesem Fachgebiet. Hans Kern zeigte aber nicht nur seine Art des Schneidens, sondern brachte den Besuchern des Kurses auch das Schützen der Stämme vor Schadinsekten und Frostrissen durch Bestreichen mit...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
1 3 29

Es schwimmt und fliegt

Am „Internationalen Tag der Wasservogelzählung“ durfte ich den Geschäftsführer des Blaurackenvereines LEiV Bernd Wieser zu den Teichen im südlichen Teil des Bezirkes Südoststeiermark begleiten. Fast 20 Teiche zwischen Stainz bei Straden, Zelting, Fluttendorf, Misselsdorf und Ratschendorf wurden besucht und nach Wasservögel abgesucht. Von Schwänen, den größten unserer Teichbewohner bis zum Zwerghaubentaucher kamen uns viele Vögel vor das Fernglas. Verschiedenste Entenarten, wie Stockenten,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
16

Vollversammlung Blaurackenverein LEiV

Zur diesjährigen Vollversammlung des Blaurackenvereines LEiV konnte Obmann Karl Lenz neben zahlreichen Mitgliedern auch besondere Ehrengäste wie LAbg. Franz Fartek, Bgm. Gerhard Konrad, Vize-Bgm. Marianne Müller-Triebl und die Vereinsobleute Toni Edler, Berg- und Naturwacht Straden, Jörg Hartmann, Singkreis Stainz bei Straden, sowie für die Lebenshilfe Straden Roswitha Edler-Dreisiebner begrüßen. Die Gebeitsbetreuer Andreas Breuss und Emanuel Trummer waren ebenso anwesend, wie der gesamte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz
25

NMS Straden im Amphibienfieber

Mit lebenden Tieren macht Unterricht gleich doppelt so viel Spaß. Das erfuhren Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern der NMS Straden dieser Tage im Innenhof ihrer Schule. Mag. Bernard Wieser zeigte eine Reihe von Amphibienarten, darunter Alpen-Kammmolch, Teichmolch, Knoblauchkröte, Erdkröte und Springfrosch und erklärte die unterschiedlichen Ansprüche der Arten an ihren Lebensraum. Berührungsängste konnten abgebaut werden. Vor allem die jüngeren Schüler genierten sich nicht...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Karl Lenz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.