Blaurackenverein LEiV
Beste Zeit zum Misteln schneiden

8Bilder

Die Mitarbeiter des Blaurackenvereines LEiV nützen jetzt die Zeit, um nur auf den eigenen, gepachteten Anlagen von den Obstbäumen die Misteln zu schneiden. Bei starkem Mistelbefall können Ihre Pflanzen Schäden davontragen. Beispielsweise können nicht nur Äste oder Kronenteile absterben, sondern ganze Bäume. Da die Mistel sich am Wasser- und Mineralstoffhaushalt Ihres Wirtes bedient, werden dem Baum wichtige Substanzen entzogen.
Die Mitarbeiter des Vereines sind sich der Gefahr in Zeiten des Corona-Virus bewusst. Nachdem sie im Freien arbeiten, richtig gekleidet sind und die Abstände einhalten, indem jeder Baumpfleger einen anderen Baum bearbeitet, sollte eigentlich eine Übertragung der Viren unmöglich sein. Und die Arbeit muss jetzt gemacht werden, denn wenn die Wiesen hoch sind, können sie diese notwendigen Maßnahmen nicht mehr durchführen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen