Corona Linz-Land

Beiträge zum Thema Corona Linz-Land

3

Elefantenpark 2.1 in Ansfelden öffnet
Vergnügungspark beim Hotel Stockinger startet am 19. Mai durch

Gleichzeitig mit den ersten Öffnungsschritten in der Gastronomie, am 19. Mai 2021, startet auch der Elefanten-Vergnügungspark in Ansfelden wieder seine Pforten. ANSFELDEN. Das Re-Opening des beliebten Elefantenparks 2.1 findet am 19. Mai um 13 Uhr, gegenüber des Gasthof Hotel Stockingers in Ansfelden, statt. „Wie bereits aus dem Vorjahr bekannt, gilt ein Eintrittsticket für eine Stunde, in der die Gäste alle Vergnügungsgeräte aufgrund von begrenzten Besucherzahlen ohne Gedränge nutzen können....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
„Der logistische Mittelpunkt Österreichs wird mit dem Ausbau deutlich grüner“, betont Andrea Pilz-Kapfinger von der Post AG.

Nachhaltig und grüner
Modernstes Logistikzentrum Österreichs entsteht in Allhaming

Bis Ende 2022 baut die Post AG den Standort Allhaming zum modernsten Logistikzentrum Österreichs aus. ALLHAMING. Der boomende Onlinehandel und die dadurch massiv gestiegenen Paketmengen bringen die Post AG auch in Allhaming an ihre Grenzen. Das zeigte sich besonders seit dem Ausbruch der Corona-Krise. „Seit dem ersten Lockdown bis ins erste Quartal 2021 hinein hatten wir durchgehend ,Weihnachtsverkehr’. Wir haben sieben Tage die Woche durchgearbeitet und unsere Kollegen mussten sehr viel...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die Tore bleiben im Meisterschaftsmodus weiterhin geschlossen und somit ist der Aufstieg für den SC Hörsching vom Tisch.

Unterhaus Linz-Land
"Die Enttäuschung ist natürlich riesengroß"

Amateurligen im Fußball-Unterhaus sind endgültig abgebrochen. Vereine hadern mit Ungewissheit. LINZ-LAND. Viele hatten es erwartet, am 3. Mai war es schlussendlich Gewissheit: Die zweite Saison in Folge kann im Fußball-Unterhaus nicht gewertet werden. Zu lange hat sich der Restart nach hinten verschoben, denn Mannschaftstraining ist voraussichtlich erst ab 19. Mai möglich. Für den Oberösterreichischen Fußballverband war der 3. Mai der entscheidende Stichtag. Für viele Vereine im Bezirk hat der...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl
Landeshauptmann Thomas Stelzer im Gespräch mit RK-Bezirksgeschäftsleiter Paul Reinthaler (2. v. l.).
6

Landeshauptmann Thomas Stelzer am 1. Mai
„Tatendrang der Menschen nicht mit neuen Steuern abwürgen“

Am Tag der Arbeit besuchte Landeshauptmann Thomas Stelzer gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander die Mitarbeiter des Krisenstabes im Landesdienstleistungszentrum sowie die Helfer in der Impfstraße in der Sporthalle Leonding. LINZ/LEONDING. „Wir wollen damit heuer bewusst jenen danken, die mit ihrer Arbeit die Basis für Oberösterreichs Weg aus der Krise hin zu verantwortungsvollen Öffnungen legen“, führt Stelzer aus und zeigt sich zuversichtlich, dass Oberösterreich...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Franz Ebner, Landesgeschäftsführer OÖ Seniorenbund, Josefine Richter, Bezirksobfrau Linz-Land und Josef Pühringer, Landesobmann OÖ Seniorenbund (v. l. n. r.).

Wahl 2021
„Jugend ist chic aber die Senioren sind wahlentscheidend“

Bei den kommenden Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen im Herbst 2021, sind die Senioren, also die Generation 60+, eine politische Größe, wie sie es noch nie gewesen sind. Ihr Anteil am Gesamtwählerpotential steigt stark an. LINZ-LAND.  Im Bezirk Linz-Land werden nach derzeitiger Prognose 107.300 Bürger im Herbst wahlberechtigt sein, bei einer Gesamtbevölkerung von 153.700 Personen. Davon gehören 35.800 der Generation 60+ an, dies entspricht einem Anteil von 33,4 Prozent der Wähler...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Vorstellung des Neubaus auf den Stiegergründen im Zentrum von Pasching im Rahmen des Online-Treffs.

Zweiter Paschinger online Bürgertreff
Realistische Zukunftsträume vorgestellt

„Da soll noch einmal jemand sagen, Videokonferenzen seien langweilig“, freut sich SPÖ- Bürgermeisterkandidat Alois Pölzl über die rege Beteiligung beim zweiten online Bürgertreff in Pasching. PASCHING. Pölzl betont: „Vom Bürgermeister über Gemeinderäte bis hin zu interessierten Paschinger Bürgern, die Teilnehmer bei der Videokonferenz hatten viel zu sagen.“ Vor Or am Bildschirm reichten die Themen standen von Visionen für offene Räume für die Bürger, schönere Ortsplätze, mehr Platz für aktive...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Bürgermeister Günter Engertsberger und Vizebürgermeisterin und Sozialreferentin Gertraud Eckerstorfer.

Neuhofen
Gratulationen in der Pandemie

„Die Nähe zu den Bürgern soll auch in Zeiten von Corona in Neuhofen nicht zu kurz kommen“, betonen Bürgermeister Günter Engertsberger und Vizebürgermeisterin und Sozialreferentin Gertraud Eckerstorfer. NEUHOFEN. Die Kommunalpolitiker gratulieren deshalb den Geburtstags- und Ehejubilaren sowie den Eltern von Neugeborenen vor der Türe im Freien. Mit ausreichendem Sicherheitsabstand wird den Gratulanten ein kleines Präsent überreicht und diese Abwechslung im doch sehr ruhigen Alltag wird freudig...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
5

Mein unsichtbarer Gartenzaun
SPÖ Frauen Linz-Land machen Missbrauchsprävention in Kindergärten zum Thema

Der 2. April war jedes Jahr der internationale Tag des Kinderbuches. Diesen Tag wählten die Bezirksfrauen der SPÖ Linz-Land für eine bezirksweite Aktion: das Bilderbuch „Mein unsichtbarer Gartenzaun“ wurde den Kindergartenleiterinnen in allen Kindergärten in Linz-Land überreicht. LINZ-LAND. Das Buch der Puckinger Autorin Michi Datscher beschäftigt sich mit persönlichen Grenzen, mit guten und schlechten Geheimnissen und wie man sich Hilfe holt- kurz mit dem Thema Missbrauchsprävention und...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Traditionell findet am 30. April, Tag der Arbeitslosen, ein Frühstück beim AMS Traun statt. Corona-bedingt wird heuer schwerpunktmäßig mit einer Plakataktion in Traun auf den Tag der Arbeitslosen hinweisen.

Leben muss gesichert sein
Arbeitslosengeld erhöhen, Mieten senken

Corona hat die bisher bestehenden Ungleichheiten in der Gesellschaft und Wirtschaft im letzten Jahr noch deutlich verschärft. Für viele Menschen ist das Bestreiten des Lebensunterhalts ziemlich schwierig geworden. LINZ-LAND. Am 30. April ist der Tag der Arbeitslosen, am 1. Mai der Tag der Arbeit. „Als ,Bündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit Linz-Land’ tragen wir  tragen wir Mitverantwortung, für die Absicherung arbeitsloser Menschen ebenso wie für menschenwürdige Arbeitsplätze und eine...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
ooe-schnuppert.at – hier findet man das umfangreiche Angebot an Schnupperplätzen im Bezirk Linz-Land.

Lehrstellensuche in Linz-Land
130 Schnupperplätze auf einen Klick

Der Berufsorientierungs- und Schnupperprozess für Jugendliche ist Covid-19-bedingt beinahe zum Erliegen gekommen. LINZ-LAND. Um der Zielgruppe auch heuer einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen, hat die Wirtschaftskammer Oberösterreich mit dem Wirtschaftsressort des Landes OÖ, der AK OÖ, dem AMS, der OÖ Bildungsdirektion und dem Landesverband der OÖ Elternvereine die Initiative „OÖ schnuppert“ gestartet, um im gemeinsamen Schulterschluss die Ausbildungschancen für die jungen...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
2

Update – Sanierung
Anton Bruckner Mittelschule bald in neuem Glanz

„Seit 2 Jahren wird die Anton Bruckner Schule in Ansfelden um fünf Millionen Euro generalsaniert. Bis auf wenige Bereiche ist schon vieles fertig und die Schule erstrahlt schon seit Herbst letzten Jahres in neuem Glanz“, freut sich Ansfeldens Schulreferent und Vizebürgermeister Christian Partoll. ANSFELDEN. Nun hat sich der Ansfeldener Gemeinderat dazu entschlossen, die Fassade des Turnsaals der nicht im Projekt enthalten war ebenfalls zu erneuern. „Wenn man so ein großes Projekt einmal in...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Pflanzenfreunde treffen sich wieder in St. Marien.
2

Pflanzenmarkt 2021 findet statt
Ein Blumengruß aus St. Marien

Die Pfarre St. Marien wird heuer wieder im Pfarrgarten den traditionellen Blumen- und Pflanzenmarkt abhalten. ST. MARIEN. Der Markt findet bei jeder Witterung statt. Natürlich wird die Veranstaltung unter den geltenden Sicherheitsbestimmungen durchgeführt. Es gilt Maskenpflicht – auch im Freien – sowie die verpflichtende Abstandsregel. An den Tischen werden von den Selbstverkäuferinnen und -verkäufern verschiedenste Gemüsepflanzen, Blumen, Sträucher, Sämereien und Bäume angeboten....

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Leondings Bürgermeisterin Sabine Naderer-Jelinek.

Leonding
Behördengang ab sofort von zuhause aus

Die Stadtgemeinde baut ihre digitalen Leistungen stetig weiter aus: Information, Transparenz und Serviceorientierung stehen dabei im Vordergrund. LEONDING. Jüngstes Beispiel ist die Erweiterung der Online-Formulare auf der Leonding-Homepage. Nun stehen rund 100 Formulare auf der Homepage zur Verfügung, mit denen Behördengänge, Anträge oder Anmeldungen von Zuhause aus erledigt werden. Es geht ganz einfach: Formular ausfüllen, bei Bedarf elektronisch unterschreiben und absenden. Der Antrag geht...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Bürgermeister Manfred Baumberger und Arnel Duvnjak von der Stadtverwaltung Ansfelden besprechen die Details der geplanten Straßenbaumaßnahmen.

Infrastruktur ausbauen
Für sicheren Verkehr in Ansfelden

Stadtgemeinde investiert 2021 rund 1 Million Euro in die Sanierung und Erhaltung von 100 Kilometer gemeindeeigene Straßen.  ANSFELDEN. Das Straßennetz in der Stadt Ansfelden umfasst neben den Autobahnen A1, A7 und A25 sowie den Landesstraßen auch rund 100 km Gemeindestraßen. Mitarbeiter der Stadtverwaltung evaluieren regelmäßig den Zustand der Straßen. Dabei werden die einzelnen Bedarfsfälle nach Dringlichkeit gereiht und nach Beschluss des Gemeinderats und seiner Gremien zur Umsetzung...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Auch vom Roten Kreuz gab es süßes Backwerk für die Mitarbeiter der BH Linz-Land – sehr zur Freude von Chef Manfred Hageneder.

Impfschluss auf die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land
Von Dankbarkeit und Überstunden

An 62 Impftagen wurden an der Bezirkshauptmannschaft Linz-Land 12.000 Dosen verimpft. BEZIRK. Der 19. Jänner markierte den Startschuss für die Impfkampagne auf der BH Linz-Land. Als erste Zielgruppe wurden zunächst über 80-jährige Einwohner des Bezirks ins Auge gefasst. Beim zweiten Impfdurchgang ab Mitte Februar bekamen die verbliebenen Zugehörigen der Altersgruppe 84 plus eine Einladung. Seit Anfang März weitete man die Personengruppe auf alle Personen über 77 aus. "In der überwiegenden...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Am 12. April öffnet der Shop, einen Monat später, am 10. Mai, startet der Servicebetrieb im Kundenzentrum in Asten.

Update – Rosenbauer
„Wollen für Feuerwehren leicht erreichbar sein“

Feuerwehrausstatter Rosenbauer baut mit dem Kundenzentrum in Asten seine Service-Infrastruktur aus. LINZ-LAND. Wir wollen im Geschäftsbereich Kundenservice weiter wachsen und unser Angebot ausbauen,“ erklärt Andreas Zeller, Rosenbauer Vertriebsvorstand und bekräftigt: „Gerade bei der Instandsetzung sehen wir da großes Potenzial und haben dabei nicht nur die heimischen Feuerwehren im Auge, sondern wollen von Asten aus auch grenzüberschreitend tätig sein". Im neuen „Rosenbauer Kundenzentrum...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Dietmar Lackner, Ofterings Bürgermeister im Interview.

Update - Dietmar Lackner
„Versuchen den Abgang auszugleichen“

Ofterings Ortschef Dietmar Lackner zieht Bilanz über das vergangene Jahr und wirft einen Blick nach vorne. Wie sieht Ihre Bilanz für das Jahr 2020 aus? Lackner: So, wie auch in vielen anderen Gemeinden, hat Corona unseren Alltag schwer beeinflusst. Die vielen Lockdowns haben auch die Kreise der Gemeindevertretung sehr eingeengt. Es konnten kaum Sitzungen abgehalten werden. Trotzdem gab es ein konstruktives Miteinander, das die meisten Projekte möglich gemacht hat. So wurde der Ankauf eines...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Hausbesitzerin Irmi Lichtenauer in zweiter Reihe mit Margareta und Helmut Führlinger von der SPÖ Kematen
1

Update – Schenkbox in Kematen
Brauchbares weiter nutzen und Ressourcen schonen

Auf Antrag der SPÖ Kematen rief die Gemeinde Kematen 2020 die Schenkbox ins Leben. Der geschäftsführende Ortsparteivorsitzender Helmut Führlinger erklärt, was es damit auf sich hat. Wie kam man auf die Idee einer Schenkbox? Führlinger: In der heutigen Zeit leben zahlreiche Menschen im Überfluss und es wird daher viel weggeworfen. Aus diesem Grund kam die Idee auf, gut Erhaltenes und Brauchbares noch länger einem Nutzen und einer Wertschätzung zuzuführen und damit Ressourcen zu schonen. Zu viele...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Blicken nach vorne: Markus Stadlbauer und Töchterchen Mila.

Update – Markus Stadlbauer
„Gibt noch viele Dinge für die ich brenne“

Kematens Ortschef Markus Stadlbauer wird bei der Bürgermeisterwahl im Herbst wieder antreten. KEMATEN. „Der Grundstein ist gelegt und nun gilt es, darauf weiter aufzubauen und das Erreichte noch weiter zu verbessern“, betont Kematens Ortschef Markus Stadlbauer. Sinnstiftende IdeenAus diesem Grund möchte der Kommunalpolitiker auch zukünftig für Kematen anpacken und die Ärmel hochkrempeln. Ob der Martinshof, die Belebung des Ortskerns oder die Bereitstellung von schnellem Internet mit Glasfaser...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Walter Aichinger, Präsident Rotes Kreuz OÖ; Rotes Kreuz Rettungskommandant Wolfgang Eisner, BundeskanzlerSebastian Kurz, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Thomas Märzinger, Landesgeschäftsleiter Rotes Kreuz OÖ (v. l. n. r.).

„Danke an alle, die mithelfen“
Bundeskanzler Kurz zu Gast beim Test-Drive-In in Ansfelden

Freitagnachmittag, 9. April, statteten Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Thomas Stelzer der „PCR-Drive-In-Teststraße“ im  Ansfelden einen Besuch ab.  ANSFELDEN. „Wir danken allen, die mithelfen, die Corona-Krankheit zu besiegen. Es ist ein enormer Einsatz und teils unter sehr herausfordernden Bedingungen. „Die Tests ermöglichen uns, das Infektionsgeschehen so gut es geht, zu kontrollieren. Die Testungen in Betrieben, Apotheken oder Teststraßen und die Schul- und Wohnzimmertests...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Tudi Dinu übergibt die gebastelten Osternester an die Kids.
Video 17

ASKÖ Dionysen
"Oster-Drive-in" für Kinder in Dionysen (Video)

ASKÖ Dionysen ließ sich für Kids einiges einfallen, damit das Osterfest nicht gänzlich ins Wasser fällt. TRAUN. "Wir haben jedes Jahr eine Osternest-Suchaktion am Platz, die nun bereits zum zweiten Mal in Serie ob der aktuellen Situation abgesagt werden musste. Im Verein haben wir uns dann einiges einfallen lassen, um den Kleinsten dennoch Osternesterl zukommen zu lassen", sagt Tudi Dinu vom ASKÖ Dionysen, für den die funkelnden Kinderaugen eine große Freude waren, denn "wir haben gemeinsam 100...

  • Linz-Land
  • Benjamin Reischl

Ostern 2021
OstertrakTOUR_21 in Hörsching

2019 feierte die SPÖ Hörsching die Feuertaufe der OstertrakTOUR. Mit einem alten Steyr Traktor, Anhänger und gut gefüllten Osternestern ging es vor zwei Jahren das erste Mal auf Tour durch die Hörschinger Ortsteile. HÖRSCHING. Nachdem im vergangenen Jahr eine Pause eingelegt werden musste, hat die SPÖ Hörsching dieses Ostern wieder den Traktor poliert und schwer mit Eiern und Schokohasen beladen. Wer auf keinen Fall fehlen durfte, war das Aushilfshäschen, welches von Bürgermeisterkandidat...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Landesrat Günther Steinkellner zu Besuch beim Lkw--Kontrollplatz in Ansfelden: Landesrat Günther Steinkellner, Albert Wituschek, Chefinspektor Johann Dieplinger (Archivfoto).

Update – Corona-Krise
Illegale Migration sucht sich neue Verkehrsmittel

2020 gab es, trotz der massiven Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, deutlich mehr Aufgriffe von illegal Eingereisten, Geschleppten und Schleppern gegeben als im Jahr davor. LINZ-LAND. So wurden in Österreich 311 Schlepper aufgegriffen. Das entspricht dem höchsten Wert in den vergangenen fünf Jahren. Für Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner steht außer Frage: „Die Corona-Pandemie verstärkt die illegale Migration. Neben den wirtschaftlichen Folgewirkungen der Pandemie kommen somit...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Peter Aichmayr, Barbara Greinecker  Rudolf Scharinger, Annemarie Schimek und Barbara Weilguny.

Subvention ausgeschüttet
Rasche Unterstützung für das Eltern-Kind-Zentrum Traun

Auf Initiative von Trauns Bürgermeisters Rudolf Scharinger hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, die vorgesehene Subvention in Höhe von 25.000 Euro sofort auszuzahlen und den Verein somit zu retten. TRAUN. So kann dieser bis zur Wiedereröffnung weitergeführt werden. "Schnelle Hilfe ist gerade jetzt enorm wichtig. Speziell unsere Vereine brauchen rasche Unterstützung, damit wir uns nach der Krise weiterhin an unserer vielfältigen Vereinslandschaft erfreuen können. Sie sind einfach ein...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.