> Aktuell

Ausgangsbeschränkung & Co. bis mindestens 13. April – unser Countdown:

Also, gemeinsam durchhalten und mithelfen!


Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Lokales
Die Ausgangsbeschränkungen werden jedenfalls bis Ende April verlängert, so Kurz.

So sieht der neue Fahrplan aus
Schrittweise Geschäftsöffnung ab 14. April

Die Bundesregierung hat eine schrittweise Öffnung der Geschäfte angekündigt. Die Ausgehbeschränkungen bleiben vorerst bis 30. April aufrecht. ÖSTERREICH. Für die Österreicherinnen und Österreicher, für viele Geschäfte und Betriebe, vor allem die Gastronomie und Hotellerie, heißt es weiter: durchhalten! Zwar bleiben die Ausgangsbeschränkungen für Nicht-Geschäftsleute und Mitarbeiter aufrecht, einkaufen darf man aber nach Ostern auch Dinge, die man nicht unbedingt zum Leben braucht, die also...

  • 09.04.20
  •  1
Lokales

KOMMENTAR
Zumindest eine Perspektive

Nachdem die Regierung angekündigt hat, den Wirtschaftsmotor wieder behutsam zum Laufen zu bringen, haben die vom Shutdown schwer Betroffenen endlich wieder eine Perspektive und können in den nächsten Tagen und Wochen zumindest für die nahe Zukunft planen. Aus der Sicht der Wirtschaft und aller arbeitenden Menschen ist das natürlich positiv. Denn parallel zum gesundheitlichen Überleben geht es auch um ein wirtschaftliches Überleben. Auch wenn die Gesundheit über allem steht, so muss man auch an...

  • 09.04.20
  •  1
Politik
Gesundheitsminister Rudolf Anschober informiert gemeinsam mit Ministerin Aschbacher und Minister Faßman über Familienhärtefonds und Schulsozialpaket
11 Bilder

Corona-Ticker
Regierung stellt 30 Millionen Euro für Corona-Familienfonds zur Verfügung

Tag 25 der Ausgangsbeschränkungen: Die Matura werde heuer ohne mündliche Prüfung abgehalten, verkündete Bildungsminister Faßmann am Mittwoch. Rund 1.000 Österreicher sollen noch im Ausland noch auf Rückholung warten, so Schallenberg in einer Pressekonferenz. Laut Angaben der Österreichischen Nationalbank habe die Corona-Pandemie Österreichs Wirtschaft bisher 11 Milliarden Euro gekostet. Das entspreche 2,8 Prozent des jährlichen Bruttoinlandsprodukts. Gesundheitsminister Rudolf Anschober...

  • 09.04.20
Wirtschaft
Machten auf die Unregelmäßigkeit im aktuellen COVID 19-Maßnahmenpaket aufmerksam: die Rechtsanwälte Michaela und Andreas Hämmerle.
2 Bilder

Rechtsanwälte sehen Covid-19-Gesetz sehr kritisch
"Verstehen diese Husch-Pfusch-Gesetzgebung nicht"

Von der Eventmanagerin über das Nagelstudio, die Gastro- und Hotelleriebranche bis hin zum Sanitärhandel – in dieser Bandbreite stapeln sich die Anfragen und Fälle derzeit auf dem Tisch von Gabriele Krenn, die gemeinsam mit ihrem Bruder Andreas eine Anwaltskanzlei in Rottenmann führt. Das Juristen-Duo macht bereits seit über einer Woche auf den sozialen Medien auf ein bestehendes Spannungsverhältnis zwischen dem Epidemiegesetz und dem von der Regierung verabschiedeten COVID-19-Maßnahmengesetz...

  • 09.04.20
Lokales
Bestätigte Corona-Infektionen in der Steiermark; Stand: 7. April 2020, 21 Uhr
8 Bilder

Bitte Maßnahmen beachten
Aktuelle Entwicklungen: 163 bestätigte Corona-Fälle im Bezirk Leibnitz

Es gilt vor allem der Appell: Sozialkontakte eindämmen, Hygienemaßnahmen einhalten. Wir als WOCHE Steiermark versuchen an dieser Stelle objektiv und unaufgeregt über den aktuellen Status Quo zum Corona-Virus in Österreich zu berichten. Informations-Hotline: 0800 555 621. Bei Verdacht wählen Sie die Hotline 1450. Wichtige Info: Missbrauchen Sie bitte nicht den Notruf 144, wenn Sie sich für einen Verdachtsfall halten! Ab Montag, dem 16. März, schließen in der Steiermark alle Schulen. Die...

  • 09.04.20
  •  1
Leute
Wegen der Corona-Krise musste das Open Air Konzert von Paul Pizzera und Otto Jaus auf den 11. September verschoben werden.

Open Air in Fürstenfeld
"Wir eskalieren gemeinsam, dass es si nur so g´woschn hot!"

Paul Pizzera meldet sich zur Verschiebung seines Open Air-Konzerttermines in Fürstenfeld zu Wort und ruft auf jetzt ruhig und vor allem zuhause zu bleiben. FÜRSTENFELD. Von den Veranstaltungsverboten zur Eindämmung der Corona Epidemie ist auch das Open Air-Konzert von Pizzera & Jaus in Fürstenfeld betroffen. Nun wurde ein Ersatztermin gefunden. Das Konzert findet voraussichtlich am 11. September um 19.30 Uhr am Hauptplatz Fürstenfeld statt. Dazu meldete sich der Chartstürmer nun...

  • 09.04.20
Lokales
Aufgrund des Coronavirus müssen zahlreiche Veranstaltungen auch im Lungau abgesagt werden. (Symbolbild)
Video

Coronavirus
Veranstaltungsabsagen im Lungau aufgrund des Coronavirus

LUNGAU, SPITTAL, MURAU. Auch im Lungau, im Bezirk Murau und im Bezirk Spittal werden aus aktuellem Anlass, dem Erlass zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus der Bundesregierung vom 10. März 2020 sowie der stetigen Entwicklungen laufend Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben. Folgend eine Auflistung der betroffenen Veranstaltungen:Vortrag "Künstliche Gelenke" am 11. März 2020 im Rahmen der Katschtaler Kultur- und Bildungstage - abgesagt Theater "Weekend im Paradies" der...

  • 09.04.20
  •  1
LokalesBezahlte Anzeige

Abnehmen
Ostern leicht gemacht - genießen und trotzdem abnehmen!

Nach der Fastenzeit, wird an Ostern wieder kräftig zugelangt. Von bunten Ostereiern bis hin zu deftigen Festessen und Süßigkeiten in allen Variationen. Doch bis zur Sommer-Saison ist es nicht mehr weit. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ostern genießen und trotzdem dabei abnehmen können! Leicht und gesund durch den Frühling Statt in der Osterzeit den süßen und fetten Verlockungen nachzugehen, sollten Sie eher das auf Ihren Teller bringen, was regional und frisch ist. Unser Körper lechzt geradezu...

  • 09.04.20
  •  1
Sport
Die Formel 1 hat sich für 5. Juli angesagt.

Murtal
Das große Zittern um die Formel 1

Die Königsklasse soll am 5. Juli in Spielberg fahren - derzeit kursieren mehrere Überlegungen. Wir starten eine Umfrage. SPIELBERG. Alles neu aus: Die Bundesregierung hat diese Woche den Plan für die „Auferstehung“ nach Ostern verkündet. Am 14. April soll demnach das schrittweise Ende der Ausgangsbeschränkungen beginnen. Geschäfte werden ab diesem Zeitpunkt gestaffelt wieder öffnen können. Spezialregelung Für Veranstaltungen wurde eine Spezialregelung verkündet. Bis Ende Juni dürfen...

  • 09.04.20
Lokales
Die Bilanz von Mittwoch, 8. April.
6 Bilder

Coronavirus
Aktuelle Entwicklungen im Murtal und in Murau

Wir berichten laufend über aktuelle Entwicklungen in der Region. MURAU/MURTAL. Nach mittlerweile sechs Tagen ist die Anzahl der bestätigten Corona-Fälle in der Region immer noch unverändert. Der Bezirk Murtal weist aktuell 31 Patienten auf, der Bezirk Murau fünf (Stand: Donnerstag, 9. April, 9 Uhr). In der Schwebe ist im Murtal unverändert auch der Formel 1-Grand Prix am Red Bull Ring, der für 5. Juli geplant ist. Wir haben diesbezüglich eine Umfrage gestartet: Das große Zittern um die...

  • 09.04.20
  •  1
  •  1
Lokales
Die aktuelle Statistik des Landes von Dienstag, 7. April.
2 Bilder

Murtal/Murau
Ein Viertel ist bereits wieder gesund

Seit Tagen gab es keine neuen Fälle in der Region. Neun Personen sind wieder genesen. MURTAL/MURAU. „Die Zahlen sind seit mehreren Tagen unverändert geblieben“, bestätigt Bezirkshauptmann-Stellvertreter Peter Plöbst. Im Bezirk Murtal sind aktuell 31 Corona-Fälle gemeldet (Stand: Mittwoch, 8. April, 12 Uhr). Diese Bilanz hat sich seit fünf Tagen nicht geändert. Zudem gelten acht Personen als wieder genesen. "Ruhige Phase" „Wir haben Gott sei Dank in der gesamten Region - da zähle ich auch...

  • 09.04.20
  •  1
Lokales

Coronavirus
Online-Shops, Lieferservices und Dienstleister im Murtal

Regional einkaufen ist das Gebot der Stunde. Ein Überblick über unsere Anbieter. MURTAL. Zurzeit gibt es nur drei Gründe, um das Haus zu verlassen. Dazu zählen Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist, dringend notwendige Besorgungen (Lebensmittel) und um anderen Menschen zu helfen, weil sie es selbst nicht können. Umso verlockender ist da der Online-Handel. Wir sprechen hier aber nicht von Online-Riesen wie Amazon, sondern von den regionalen, örtlichen Betrieben, Unternehmen, Gasthäusern...

  • 09.04.20
  •  2
Lokales

Coronavirus
Online-Shops, Lieferservices und Dienstleister in Murau

Regional einkaufen ist das Gebot der Stunde. Ein Überblick über unsere Anbieter. MURAU. Zurzeit gibt es nur drei Gründe, um das Haus zu verlassen. Dazu zählen Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist, dringend notwendige Besorgungen (Lebensmittel) und um anderen Menschen zu helfen, weil sie es selbst nicht können. Umso verlockender ist da der Online-Handel. Wir sprechen hier aber nicht von Online-Riesen wie Amazon, sondern von den regionalen, örtlichen Betrieben, Unternehmen, Gasthäusern und...

  • 09.04.20
  •  1
Lokales
Wir kaufen daheim: Denken Sie bei Ihren Einkäufen jeder Art an unsere lokalen Händler, sie liefern gerne zu Ihnen nach Hause!

Coronavirus
Online-Shops, Lieferservices und Dienstleister im Bezirk Leoben

Daheim, aber nicht allein. In diesen besonders herausfordernden Zeiten wollen wir als WOCHE gemeinsam mit Ihnen jenen Menschen helfen, die auf Dienstleistungen angewiesen sind und auch unsere regionale Wirtschaft weiterhin unterstützen. Helfen Sie uns dabei!  Eisenerz Barbarastube Lieferservice, 0676/5415606 Süßspeisen, Torten Bauernladen der Erzhoamat Lieferservice, 0664/1419049 Lebensmittel Fleischerei Moser Lieferservice; 03848/2434 oder 0664/5158246 Frische Fleisch-...

  • 09.04.20
Lokales
Wir kaufen daheim: Denken Sie bei Ihren Einkäufen jeder Art an unsere lokalen Händler, sie liefern gerne zu Ihnen nach Hause!

Coronavirus
Online-Shops, Lieferservices und Dienstleister in Graz

Homeoffice ist das neue Zauberwort, die Freizeit wird aktuell in den eigenen vier Wänden verbracht und Beschäftigungen im Haus oder in der Wohnung stehen an der Tagesordnung.  In der aktuellen Corona-Krise gilt es allerdings nicht nur durch das Zuhausebleiben gesundheitlich aufeinander zu schauen, sondern auch durch das Einkaufen in den regionalen Geschäften diesen in wirtschaftlich schwierigen Zeiten unter die Arme zu greifen. Schließlich bieten viele der Unternehmen auch aktuell die...

  • 09.04.20
Lokales
Wir halten euch über alle Entwicklungen im Bezirk Deutschlandsberg am Laufenden.

Covid-19
Aktuelle Entwicklungen: 37 Fälle im Bezirk Deutschlandsberg

Es gilt vor allem der Appell: zuhause bleiben, Sozialkontakte eindämmen, Hygienemaßnahmen einhalten. Diese Einschränkungen gelten aktuell bis 13. April (Ostermontag). Informations-Hotline: 0800 555 621. Bei Verdacht und wenn Sie Symptome aufweisen wählen Sie die Hotline 1450. Wichtige Info: Missbrauchen Sie bitte nicht den Notruf 144, wenn Sie sich für einen Verdachtsfall halten! Wir als WOCHE Steiermark versuchen an dieser Stelle objektiv und unaufgeregt über den aktuellen Status Quo zum...

  • 09.04.20
  •  1
Lokales
Gratwein-Straßengel: Bürgermeister Harald Mulle

Nachgefragt beim Bürgermeister
„Zusammenhalt ist unsere größte Stärke“

Mehr denn je spielt sich das Leben nun in den Kommunen ab. Gemeinden organisieren unterschiedliche (Hilfs-)Aktionen und informieren ihre Gemeindebürger über aktuelle Geschehnisse. Das passiert auf unterschiedlichen Wegen, etwa über Newsletter, Social-Media-Kanäle oder Berichte in der WOCHE. Direkte Ansprechperson ist der Bürgermeister. Aber wie sieht er die momentane Situation in seiner Gemeinde? Und was tut sich gerade? Wir haben nachgefragt. Den Auftakt für Graz-Umgebung Nord macht Harald...

  • 09.04.20
Lokales
Die WOCHE hält zu den Entwicklungen zum Coronavirus in Hartberg-Fürstenfeld am Laufenden.

Corona-Krise
Aktuelle Entwicklungen: 274 Infizierte und 23 Corona-Tote in Hartberg-Fürstenfeld

Wir halten Sie über die Entwicklungen rund um das Corona-Virus im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld auf dem Laufenden. Es gilt vor allem der Appell der steirischen Landesregierung: Sozialkontakte eindämmen, Hygienemaßnahmen einhalten. Und bitte: Unterstützen Sie Ihre Mitmenschen indem sie  unnötige Ausgänge vermeiden, oder bei Lebensmittel-, Medikamentenbesorgungen usw. älteren oder kranken Mitmenschen unter die Arme greifen (Steirer gegen Corona) Wir als WOCHE Hartberg-Fürstenfeld versuchen...

  • 09.04.20
Leute
Hallo, ihr Lieben, kommt ihr mit mir in den Wald?
3 Bilder

Ostern
Frohe Ostern !!

mit diesem Bild möchte ich euch Allen  möglichst FROHE OSTERN wünschen! Auch wenn in diesem Jahr Alles anders ist... Ich werde auch erstmals wahrscheinlich alleine sein, natürlich bin ich traurig meine Kinder mit ihren Partnern nicht sehen zu können, die Enkerl werden mir sehr fehlen, unsere schönen Osterbräuche die heuer nicht durchgeführt werden können, ebenso.. Aber was feiern wir zu Ostern? Wir feiern die HOFFNUNG und die AUFERSTEHUNG, so wird auch unser Tagesablauf bald wieder...

  • 09.04.20
  •  10
  •  10
Leute
Die Mitarbeiter des LKH Fürstenfeld freuen sich über die bunte Aufmerksamkeit und sagen Danke!
3 Bilder

LKH Feldbach-Fürstenfeld
Farbenfrohe Masken als kleines Danke an LKH-Mitarbeiter

Mitarbeiter der Covid19-Spezialbereiche im LKH Feldbach-Fürstenfeld freuen sich über bunten Mund-Nasenschutz. Finanziert wurde dieser durch Spenden zweier südoststeirischer Firmen. FÜRSTENFELD. Ein Sponsoring von je 500 Euro stellte die Firma Schuster GmbH Erdbewegung–Transporte-Baustoffhandel aus Straden und die Steiermärkische Sparkasse Feldbach dem LKH Feldbach-Fürstenfeld zur Verfügung. "Damit konnte man den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die in den Covid-19-Spezialbereichen...

  • 09.04.20
Leute
Waldspaziergang zum Felsenkloster und der Basilika
9 Bilder

Tagebuch
Unsere Erlebnisse am Franziskusweg 5. Mai (6. Tag)

Sonntag 5. Mai (6. Tag) „Relaxtag“ in La Verna Gleich nach dem Frühstück brachen wir zum „Heiligen Berg“ La Verna auf. Ein zwei Kilometer langer steiler Weg auf den Berg. Beim Aufstieg sind es die Stille und Schönheit der Schöpfung wert, sie ungestört bei Regen erleben zu können. Wer sich in dieser Gegend auf den Weg macht, muss aber damit rechnen, dass er alleine unterwegs ist. Schließlich ist der Pilger einer, „der durch die Fremde zieht“. Und in diesem Sinne wird in diesen...

  • 08.04.20
  •  2
Politik
Werner Kogler sieht die Erbschaftssteuer als Beitrag zur finanziellen Krisenbewältigung.

Zur Bewältigung
Kogler fordert Erbschaftssteuer nach Corona-Krise

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) fordert zur "gerechten Krisenfinanzierung" eine Erbschafts- und Schenkungssteuer. Die ÖVP zeigte sich über Koglers Forderung wenig erfreut. ÖSTERREICH. Inzwischen stellt sich immer mehr die Frage, wer die vielen Hilfspakete nach der Corona-Krise bezahlen wird. Der Vizekanzler unterbreitete seine Idee. "Ich bin für einen rigorosen Beitrag von Millionen und Milliarden-Erben", sagte er gegenüber der "Tiroler Tageszeitung". "Immer, wenn es in Millionenhöhe...

  • 08.04.20
Wirtschaft
Die Smart Hygiene GmbH mit Firmensitz in der Marktgemeinde Spielberg  hat dem Coronavirus den Kampf angesagt.. Das Foto zeigt zwei Mitarbeiter
in Schutzanzügen.
2 Bilder

MURTAL
Gegen Viren und Bakterien

Ein auf Schädlingsbekämpfung und Desinfizierungen spezialisiertes Unternehmen ist in der Coronakrise besonders gefragt. Die Smart Hygiene GmbH bekämpft das Virus mit Trockendampf. Effektiv im Kampf gegen Viren, Bakterien und Schädlinge (Ratten, Mäuse, Bettwanzen etc.) unterwegs ist die Smart Hygiene GmbH des Murtaler Unternehmers Peter Schaflechner, der auf diesem Gebiet auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken kann. „Es gibt viele Bereiche des Lebens, in denen Hygiene oberste Priorität...

  • 08.04.20
  •  1
Lokales
In Gasen haltet die Bevölkerung nicht nur in Ausnahmesituationen fest zueinander.
2 Bilder

Ortsreportage
Gasen unterstützt seine Bürger

Gasen hat schon oft in Ausnahmesituationen gezeigt, wie man in Krisen durch gemeinsamen Zusammenhalt das schlimmste verhindern und auch meistern kann. Die jetzige Corona Krise kam aber auch hier für Alle unerwartet wie ein Schlag mitten ins Gesicht. Aufgrund der aktuellen Lage zum Coronavirus gibt es auch im öffentlichen und privaten Leben in Gasen zahlreiche Einschränken. Jede und jeder einzelne ist deshalb aufgefordert, durch das eigene Verhalten die Ausbreitung des Coronavirus mit allen...

  • 08.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.