Diözese Gurk Klagenfurt

Beiträge zum Thema Diözese Gurk Klagenfurt

Bischof Josef Marketz wird sich eine Corona-Testung unterziehen.
2

Kärnten
Bischof Marketz nimmt an Corona-Massentestung teil

Auch Josef Marketz, Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt, unterzieht sich einer freiwilligen Testung. Dies geschieht „aus Liebe und Respekt zu den Mitmenschen“. KÄRNTEN. Von 11. bis 13. Dezember stehen in Kärnten Corona-Massentests auf dem Programm. Einer freiwilligen Testung wird sich auch Bischof Josef Marketz unterziehen. Das gab die Pressestelle der Diözese Gurk am heutigen Samstag in einer Aussendung bekannt. Infektionsrate senken „Das geschieht aus Liebe und Respekt zu den Mitmenschen“,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Hans-Peter Premur ist ab 1. Dezember Bischofsvikar für Schöpfungsverantwortung, Migration und Interreligiösen Dialog.
2

Diözese Gurk
Hans-Peter Premur neuer Bischofsvikar für Migration

Bischof Josef Marketz ernennt Hans-Peter Premur, seit 20 Jahren Pfarrer in Krumpendorf und Hochschulseelsorger der Diözese Gurk, zum Bischofsvikar für Schöpfungsverantwortung, Migration und Interreligiösen Dialog. KÄRNTEN. Ehrenvolle Aufgabe für eine bekannte Priesterpersönlichkeit der Diözese Gurk: Bischof Josef Marketz ernennt Hans-Peter Premur, seit 20 Jahren Pfarrer in Krumpendorf und Hochschulseelsorger der Diözese Gurk, ab 1. Dezember zum Bischofsvikar für Schöpfungsverantwortung,...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Zu Besuch an alter Wirkungsstätte: Generalvikar Johann Sedlmaier (Dritter von links) umringt von Bürgermeister Erich Kessler (links daneben) und weiteren Weggefährten

Arnoldstein
Generalvikar kehrte an alte Wirkungsstätte zurück

Heute wurde bekannt, dass Generalvikar Johann Sedlmaier an Covid-19 erkrankt ist und sich in häuslicher Quarantäne befindet. Damit nicht im Zusammenhang steht seine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte in Arnoldstein Ende September. Die Gemeinde verabschiedete offiziell ihren Priester, der Anfang des Jahres als Generalvikar in die Diözese Gurk-Klagenfurt wechselte. ARNOLDSTEIN. Der Generalvikar ist in einer Diözese der Stellvertreter des Bischofs und für die Verwaltung zuständig. Nach zwölf...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Josef Marketz auf seinem Arbeitsplatz im Bischofshaus in Klagenfurt
1 1 3

Josef Marketz
Ein Bischof auch im Auftrag der Kultur

Bischof Josef Marketz bekennt sich im Gespräch mit der WOCHE Kärnten zur bildenden Kunst. Ihn bewegt das Schicksal der Straßburg. VON ILSE GERHARDT KÄRNTEN. Seit wenigen Wochen geweihter Bischof der Diözese Gurk zählt Josef Marketz auf den liebevollen Zusammenhalt der Kärntner Katholiken, auf das beseelte Miteinander aller Christen und den respektvollen Umgang mit anderen Gläubigen. Ungezwungen und uneitel begegnet der katholische Oberhirte den Menschen dieses Landes, spricht vom Wert der...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten

Kommentar
Wenn Steine vom Herzen abfallen

Kommentar zur Bestellung Josef Marketz‘ zum 66. Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt. Die Reaktionen aus der Bevölkerung sind Ausdruck der Zuneigung, der Anerkennung und zugleich der Hoffnung. Schauplatz Spiegelsaal in der Kärntner Landesregierung am vergangenen Samstag: Als Peter Karpf bei der Verleihung des Kärntner Menschenrechtspreises unter den Ehrengästen den designierten Bischof Josef Marketz begrüßt, brandet unter den 200 Gästen begeisterter und ausgiebiger Applaus auf. Ein Applaus als...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Josef Marketz am Podium, an seiner Seite der Apostolische Administrator Militärbischof Werner Freistetter und Matthias Kapeller, Pressesprecher der Diözese (von links)
1 5

Designierter Bischof
Josef Marketz: „Gott ist die Liebe“

Am 2. Februar wird Josef Marketz (64) zum 66. Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt geweiht. Am Freitag trat er erstmals an die Öffentlichkeit. Mit der Botschaft, das Amt des Bischofs bescheiden und demütig als Dienst fürs Christentum anzulegen. KLAGENFURT. Am vergangenen Dienstag ernannte Papst Franziskus den Kärntner Caritas-Direktor Josef Marketz zum 66. Bischof der Diözese Gurk-Klagenfurt (siehe Meldung vom 3. Dezember 2019). Die offizielle Weihe erfolgt am 2. Februar im Dom zu Klagenfurt....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Präsentieren das neue Jahrbuch 2020 der Diözese Gurk: Bischof Werner Freistetter, Raiffeisen-Vorstandsdirektor Georg Messner, Matthias Kapeller (redaktioneller Verantwortlicher) und Fotograf Karlheinz Fessl (von links)
3

Diözese Gurk
Ein Buch im Zeichen der Bibel

Das traditionelle Jahrbuch der Diözese Gurk ist ab sofort erhältlich. Der redaktionelle Verantwortliche Matthias Kapeller konzipierte es als Anregung für eine zeitgemäße Bibellektüre. KÄRNTEN. Das traditionelle Jahrbuch der Diözese Gurk trägt heuer den Titel „Lebensbuch Bibel“. Dreizehn prominente Autoren steuerten Beiträge bei. Die Bandbreite reicht von renommierten Bibelwissenschaftern, Theologen und Philosophen über den früheren Wiener Oberrabbiner Chaim Eisenberg bis hin zum neuen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Bundesheer-Seelsorger Christian Thomas Rachlé half am Wochenende in der Stadtpfarre Wolfsberg aus

Habt Acht
Militärdekan feierte mit Wolfsbergern die Sonntagsmesse

Militärdechant Christian Rachlé half am Sonntag in der Wolfsberger Stadtpfarre aus. WOLFSBERG. Ein Wiedersehen an einer alten Wirkungsstätte: Militärdechant Christian Rachlé, der vor zwanzig Jahren Kaplan in Wolfsberg war, zelebrierte auf Einladung von Pfarrprovsior Christoph Kranicki am 28. Juli die Sonntagsmesse in der Markuskirche. "Die Stadtpfarrkirche war bis auf den letzten Platz gefüllt", freute sich Militärdekan Christian Thomas Rachlé, der hauptberuflich die Militärpfarre beim...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Diözese Gurk, Bistum und Domkapitel präsentieren Rechnungsabschluss für 2018

Finanzen
Diözese Gurk präsentiert Rechnungsabschluss und Bilanz

Die Diözese Gurk, das Bistum und das Gurker Domkapitel präsentierten ihre Rechnungsabschlüsse für 2018. Die Diözese Gurk ist zudem die erste österreichische Diözese die eine Vermögensbilanz präsentiert. KÄRNTEN. Erstmals legte die Diözese Gurk, neben dem Rechnungsabschluss, auch eine Bilanz vor. Das Bistum sowie das Domkapitel müssen sich derzeit noch auf einen Rechnungsabschluss beschränken, da das Jahrhunderte alte Stammvermögen nur schwer zu bewerten sei, erklärte Domprobst Engelbert...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Dompropst Guggenberger und Referatsleiter Sedlmaier (5. v. l.) mit den Priesterjubilaren Schuster, Truskaller, Magas, Auer, Sagardoy, Referent Woschitz, Miera, Kadras, Weißeisen und Horvat (v. l.)
1

Religion
Priesterjubilare im Stift St. Georgen geehrt

In der Stiftskirche St. Georgen am Längsee fand vergangenen Samstag die diesjährige Ehrung der Priesterjubilare statt. ST. GEORGEN/LÄNGSEE. Für Dompropst Engelbert Guggenberger sind Priester eine wichtige Stütze der katholischen Kirche, wie er während der heiligen Messe in der Stiftskirche betonte. Er ist dankbar, dass es im Priesterkollegium in Kärnten eine starke Gemeinschaft gibt, die sich der Seelsorge widmet und für die "Wahrheit des Evangeliums einsteht". Die anschließende Ehrung der...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
6

Kirchenaustritte
Katholische Kirche – quo vadis?

Die Turbulenzen in der katholischen Kirche wollen nicht enden. Die jüngsten Informationen zum „System Schwarz“ lösten allerorts Diskussionen aus. HERMAGOR (jost) Dass ein Veto aus Rom nicht befolgt wird, wie jüngst das Veröffentlichungsverbot des Kärntner Prüfberichtes in der Angelegenheit um Bischof Schwarz, ist historisch, und wurde von der Bevölkerung mit grosser Aufmerksamkeit registriert. Immerhin ist die Zahl der Kirchenaustritte in der Diözese Gurk im Jahre 2018 um 16,8 Prozent gegenüber...

  • Hans Jost
Diözesanadministrator Dompropst Engelbert Guggenberger im Weihnachtsinterview: „Auf unserem Lebensweg mit seinem Auf und Ab sind wir nie allein, sondern immer von Gottes Liebe begleitet.“
5

Engelbert Guggenberger
„Unruhig ist unser Herz, bis es Ruhe findet in dir“

Diözesanadministrator Dompropst Engelbert Guggenberger im WOCHE-Weihnachtsinterview über den Migrationspakt, das Drogen-Problem in Kärnten, die Weihnachtsbotschaft und die Bischof-Nachfolge. Weihnachten ist das Fest der Nächstenliebe. Wie bewerten Sie in diesem Zusammenhang den Ausstieg Österreichs aus dem Migrationspakt der Vereinten Nationen? Hinsichtlich der Gestaltung der weltlichen Wirklichkeit dürfen Christen unterschiedlicher Meinung sein, sagt das Zweite Vatikanische Konzil....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Generalvikar Engelbert Guggenberger leitet die Diözese Gurk-Klagenfurt bis ein neuer Bischof feststeht

Engelbert Guggenberger zum Diözesan-Administrator gewählt

Bis zur Amtseinführung eines neuen Bischofs für Kärnten wird Dompropst Engelbert Guggenberger die Diözese leiten. KLAGENFURT. Das achtköpfige Gurker Domkapitel hat Montag Früh im Klagenfurter Dom den bisherigen Generalvikar der Diözese Gurk, Dompropst Engelbert Guggenberger, zum Diözesan-Administrator gewählt. Er ist seit 1939 der erste Diözesanadministrator, der vom Gurker Domkapitel gewählt wurde, und wird die Diözese bis zur Amtseinführung eines von Papst Franziskus ernannten neuen Bischofs...

  • Kärnten
  • Verena Polzer
Diözesanbischof Alois Schwarz: „Wir müssen die Infrastruktur in den Blick nehmen, damit wir Menschen in Tälern nicht als Rand sehen“
2

Bischof Alois Schwarz: „Die Täler sind das Herzstück“

Diözesanbischof Alois Schwarz über Armut in Kärnten, Solidarität, die Kärntner Landtagswahl und Weihnachten als Sehnsuchtsraum. KÄRNTEN. Diözesanbischof Alois Schwarz im großen WOCHE-Interview zu Weihnachten: Über wachsende Wirtschaft, Armut, Sozialleistungen und die Wahl 2018. WOCHE: Die wachsende Wirtschaft hat auch Einfluss auf den Konsum zu Weihnachten. Eine gute Entwicklung? BISCHOF SCHWARZ: Dass die Wirtschaft wächst, ist eine positive Entwicklung. Dadurch entsteht bei den Menschen wieder...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
Die Teilnehmer mit Dr. Tropper (roter Pullover)
1 19

Unterkärntner Familienforscher im Archiv der Diözese Gurk

Unterkärntner Familienforscher zu Besuch im Archiv der Diözese Gurk / Klagenfurt. Der Leiter des Archivs der Diözese Gurk (ADG), Dr. Peter Tropper, empfing Familienforscher aus Unterkärnten in den Räumen des Archivs in der Mariannengasse in Klagenfurt. Einleitend erklärte er die Aufgaben des Archives und erwähnte, dass nicht nur kirchliche Urkunden sondern auch Dokumente von weltlichem Charakter aufbewahrt und vor allem gesichert werden. Das Diözesanarchiv besteht seit mehr als 35 Jahren und...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Hartmut Passauer
Diözesanbischof Alois Schwarz: "Da Sprache Wirklichkeit schafft, würde ich das Wort Spaltung der Gesellschaft vermeiden."
1 2

Bischof Alois Schwarz: "Wir müssen die Menschen ermutigen"

Diözesanbischof Alois Schwarz über digitale Welten und die notwendige Ermutigung zu mehr Solidarität. KÄRNTEN. Diözesanbischof Alois Schwarz im großen WOCHE-Interview zu Weihnachten: Über Spannungen in der Gesellschaft, die Bedeutung von Gemeinschaft und das Potenzial der Kärntner. WOCHE: Die Gesellschaft ist angeblich gespalten. Wie kann Versöhnung gelingen? BISCHOF SCHWARZ: Ich weiß nicht, ob Meinungsverschiedenheiten schon Spaltung sind. Das Wählerverhalten geht quer durch die Familien, und...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
Manfred Probst und Helmut Mosser (von links) freuen sich über die Erneuerung des Daches des Wehrturms

Neue Schindeln für altes Gemäuer in Maria Rojach

Der Wehrturm in Maria Rojach erhielt ein neues Dach aus Lärchenschindeln. petra.moerth@woche.at MARIA ROJACH. Den Bewohnern Maria Rojachs ist es bestimmt schon aufgefallen: Der aus dem 15. Jahrhundert stammende Wehrturm am Grund der Pfarrkirche Maria Rojach präsentiert sich seinen Betrachtern seit Kurzem mit einem erneuerten rotbraunen Dach aus Lärchenschindeln. Gefängnis der Gemeinde Das bestehende Schindeldach des zur ehemaligen Wehranlage zählenden Wehrturms befand sich fünfzig Jahre nach...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Petra Mörth
Diözese legt neue Broschüre auf: Bischof Alois Schwarz präsentiert sie gemeinsam mit Erich Obertautsch, Matthias Kapeller und Georg Messner

Martinskirchen in der Broschüre

Die neue Broschüre der Diözese stellt 27 Martinskirchen in Kärnten, Friaul und Slowenien vor. KÄRNTEN. Der heilige Martin habe eine Vorbildrolle für Europa, verweist Bischof Alois Schwarz in seinem Vorwort in der 13. Broschüre der Diözese auf das Wirken des Heiligen. "Seine Solidarität und Barmherzigkeit kennt keine Barrieren oder Grenzen, sondern ist völkerverbindend", so Schwarz anlässlich der Präsentation des Werkes in der Residenz in Klagenfurt. Die Broschüre – sie ist kostenlos erhältlich...

  • Kärnten
  • Gerd Leitner
Caritas-Direktor Josef Marketz und Projektleiterin Christina Staubmann vor dem künftigen Lokal in Klagenfurt

Flüchtlinge arbeiten bald in einem Lokal der Caritas

"Magdas Lokal" öffnet am Klagenfurt Stauderplatz im Herbst seine Pforten - ein social Business der Caritas. Zehn Asylberechtigte sollen dort arbeiten und ausgebildet werden. KÄRNTEN, KLAGENFURT. Im Herbst eröffnet die Caritas ein Lokal in der Klagenfurt Innenstadt. Das Besondere: Asylberechtigte werden in Küche und Service arbeiten. "Das Team des Stifts St. Georgen bringt das gastronomische Wissen ein", erklärt Caritas-Direktor Josef Marketz. "Die asylberechtigten Mitarbeiter werden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Gerd Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.