Dieter zur Nedden

Beiträge zum Thema Dieter zur Nedden

Führten durch den Abend: Guy Friedrich mit Dieter zur Nedden
1 3

MINI MED STUDIUM: Diagnose und Behandlung von Herzschwäche
Herzschwäche ist nicht heilbar!

(eg.) Diese Woche präsentierte Guy Friedrich das Thema „Diagnose und Behandlung von Herzschwäche“. „ Es freut mich sehr eine Koryphäe der Kardiologie bei uns zu haben“, so Moderator zur Nedden. Bei der Herzinsuffizienz handelt es sich um eine Krankheit, bei der das Herz eine verminderte Pumpfunktion hat und somit zu wenig sauerstoffgesättigtes Blut ins Herz gelangen kann. „Herzinsuffizienz ist Haupttodesursache, sogar noch vor Krebs.“, so Guy Friedrich. Die häufigste Ursache bei Herzschwäche...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Führten uns durch den Abend:  Dieter zur Nedden und Cornelia Lass-Flörl

"Oft werden Keime in den Medien schlecht dargestellt, doch wir brauchen sie", so Moderator zur Nedden.
Körpereigene Keime sind wichtig für uns!

(eg.) Diese Woche stellte uns Referentin Cornelia Lass Flörl alles rund um die Mikroorganismen (Bakterien, Viren, Keime, Pilze) vor. Wir alle besitzen pro Körperzelle ungefähr 10 Mikroben, welche uns ein Leben lang besiedeln. Im Grunde genommen sind all jene Körperteile, welche im direkten Kontakt mit der Umwelt stehen (Haut, Harnwege, Atemwege) nicht steril. Das Problem liegt oft darin, wenn Mikroben krank machen und dies ist auch gleichzeitig die größte Herausforderung. Neben exogenen (von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Am Podium: Herbert Tilg mit Dieter zur Nedden
3

Die wunderbare Darmkeimwelt als Schlüssel unserer Gesundheit
Mini-Med-Studium: Das Orchester im Darm

(eg.) Voll, Voller, Mini Med. Diese Woche war die medizinische Vorlesungsreihe bis auf den letzten Platz besetzt. So staunte auch Moderator zur Nedden nicht schlecht und begrüßte erfreut den Referenten Herbert Tilg, welcher zum Thema „ Wunderbare Darmkeimwelt: Schlüssel der Gesundheit“ referierte. „Wir alle besitzen ein eigenes Gehirn im Bauch und sollten mehr darauf hören“, so die einleitenden Worte von zur Nedden. Früher wurde in der Medizin die Keimwelt absolut ignoriert. Mittlerweile steht...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Interessiert dabei: Friedrich Wilhelm
3

Mini Med: Medizinische Genetik
Was gibt es neues in der Humangenetik?

(eg.) Diesen Dienstag begrüßte Moderator Dieter zur Nedden den Vortragenden Johannes Zschocke, welcher zum Thema „ Medizinische Genetik- Was gibt es neues?“ referierte. Johannes Zschocke ist Leiter der Humangenetik der Medizinischen Universität Innsbruck, welches als einziges humangenetisches Institut im Westen Österreichs agiert. Die Humangenetik beschäftigt sich mit dem Erbgut und kann daraus auf eventuelle Krankheiten schließen. Erschreckend ist, dass „ 80% unbekannter Erkrankungen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Interessiert: Johannes Oberndorfer und Fabienne Trattner
3

MINI MED Studium: Bewusst Ernähren!
Diese Woche beim Mini-Med mit dem Thema „Risiken einseitiger Ernährungstrends“.

Diese Woche eröffnete Referentin Karin Hofinger das Semester und Moderator Dieter zur Nedden begrüßte alle Gäste herzlichst. Das Interesse war sehr hoch, da es sich um ein aktuelles Thema handelte. Fast-Food-Konsum sowie extreme Ernährungsformen und Diäten liegen im Trend: Auf der einen Seite wird ein Übermaß an kalorienreichen, wertarmen Fleischkäsesemmeln, Fertigpizza, Softdrinks und Energy-Shots konsumiert auf der anderen Seite boomen vegane Kost, fleischlastige Paläoernährung sowie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Am Podium: Dieter zur Nedden mit Peter Rehder
3

Blasenschwäche untersuchen!

Mini-Med: Blasenfunktionsstörung, Harninkontinenz, Ursachen und neueste Therapiemöglichkeiten (eg.) Diesen Dienstag referierte Peter Rehder, Leitender Oberarzt der Urologie, beim letzten Vortrag der Veranstaltungsreihe MINI MED für das Sommersemester 2018 zum Thema "Blasenfunktionsstörung, Harninkontinenz, Ursachen und neueste Therapiemöglichkeiten". Harninkontinenz gilt immer noch weitestgehend als ein Tabuthema, obwohl es mit Hilfe einer richtigen Diagnose sehr gut behandelbar wäre. Es gibt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
3

Prävention kann Leben retten

Mini-Med: Prävention von Herz- und Gefäßerkrankungen (eg.) Auch diese Woche konnte das Mini-Med mit dem Thema „ Prävention von Herz- und Gefäßerkrankungen“, welches Otmar Pachinger vorstellte, die Hörsaalreihen füllen. Neben Moderator Dieter zur Nedden war auch Landesrat Berhard Tilg anwesend und bedankte sich im Namen von Tirol vor allem beim Organisationsteam für die tolle Veranstaltungsreihe. Beide hoben die Wichtigkeit der Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung hervor. „ Es sollte ein...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Am Podium: Johann Willeit mit Dieter zur Nedden
2

Schlaganfall zeitig vorbeugen!

Schlaganfall: Prävention, Rehabilitation und neueste Informationen. eg.) Auch diese Woche füllte sich wieder der Große Hörsaal der Frauen-Kopf-Klinik in Innsbruck aufgrund der Veranstaltungsreihe MINI MED. Dies war kaum verwunderlich, denn heute referierte Johann Willeit, Leiter der Neurovaskulären Arbeitsgruppe der Universitätsklinik, welcher als „der Berufenste“ im Themengebiet Schlaganfall gilt, so Moderator Dieter zur Nedden. „Innsbruck hat mit Abstand die besten Ergebnisse bei Behandlung...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Kompetent: Monika Lechleitner mit Dieter zur Nedden
3

Österreicher immer fettleibiger!

50% aller Österreicher haben einen zu hohen Cholesterinspiegel. (eg.) „Wir werden immer dicker und die Fernseher immer dünner.“, kommentierte Referentin Prim.a Univ.-Prof.in Dr.in Monika Lechleitner passend zum Thema "Gewichtszunahme, -management & Cholesterin". Der Hörsaal war voll und somit auch Moderator Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden höchst amüsiert. „Heute konnten wir die Kompetenteste Referentin für dieses doch sehr wichtige und spannende Thema gewinnen.“, so zur Nedden. Neben einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Amüsiert im Publikum: Elfriede Prieth
3

Regeneration statt Operation

Mini-Med-Studium: Halswirbelsäule - Aktuelle Behandlungskonzepte (eg.) Diese Woche beim Mini-Med-Studium begrüßte Moderator Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden den Referenten AO. Univ.-Prof. Dr. Claudius Thomé, welcher das Thema „Halswirbelsäule - Aktuelle Behandlungskonzepte“ vorstellte. Thomé gilt als einer der Koryphäen in der Neurochirurgie, denn er fand innovative Behandlungsmöglichkeiten vor allem im Bereich der Wirbelsäule. "Ich freu mich sehr auf diesen Abend, denn einerseits haben wir...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Motiviert dabei: Gerda und Maximilian Gerold
3

Unheilbare Darmerkrankung!

Mini-Med: "Darm & Co. Wissenswertes rund um den Verdauungstrakt" (eg.) Das Thema dieser Woche lockte auch bei schönem Wetter viele BesucherInnen in den Hörsaal. Moderator Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden freute sich über den vollen Hörsaal. "Das ist ein Zeichen, dass diese Vortragsreihe positiv angenommen wird.", so zur Nedden. Referent Ao. Univ.-Prof. Dr. Robert Koch präsentierte eine detaillierte Einführung der verschiedenen Darmerkrankungen (akut und chronisch), dessen Symptomatik, sowie...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Amüsiert: Margarethe Hochleitner mit Dieter zur Nedden
3

Frauenherzen schlagen anders!

Mini-Med: Gibt es wirklich Unterschiede zwischen Frauen und Männer? (eg.) Diese Woche präsentierte uns Margarethe Hochleitner, Leiterin der Koordinationsstelle für Gleichstellung, Frauenförderung und Geschlechterforschung, ein spärlich erforschtes Gebiet der Medizin - die Gender Medizin. Hier werden Geschlechterunterschiede, sowie Alter, Ethnie, Kultur, Migration, religiöse und sexuelle Orientierung, chronische Erkrankungen und Behinderungen in die medizinische Empfehlungen einbezogen. Dafür...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
HelferInnen: Laura O. und David O.
3

Innovative Krebsbehandlung

Mini-Med: Personalisierte Behandlung führt zu sinkender Mortalität. (eg.) Durch den heutigen Abend führt uns Referent Lukas Huber, Leiter der Division für Zellbiologie, welcher einen Einblick in die innovativste Behandlung bei Krebserkrankungen gibt. Die Rede ist von der personalisierten Medizin, welche als medizinischer Durchbruch gefeiert wird. Vor allem Moderator Dieter zur Nedden ist bemüht ReferentInnen zum aktuellsten Forschungsstand zu gewinnen. „Wir sehen einen Paradigmenwandel in der...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Interessiert dabei: Emanuel Trebo mit Julia Laoutas
3

Sonnencreme schützt vor Hautkrebs

Mini-Med-Studium ist nach langer Pause wieder da! (eg.) Hugh Jackman hat es bereits mehrfach erlebt! Die Rede ist vom weißen Hautkrebs. Daher appeliert er an seine Fans immer Hautcreme beim Sonnenbaden zu verwenden. Und dies appelieren auch unsere Vortragenden Univ.-Prof. Dr. Matthias Schmuth, Prof. Dr. Van Anh Nguyen und Prof. Dr. Georg Weinlich, welche das Thema „der weiße Hautkrebs“ präsentieren. Zum ersten Mal in diesem Jahr sind so viele ExpertInnen am Podium vertreten. Umso größer daher...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Am Podium: Dieter zur Nedden, Wolfgang Fleischhacker und Josef Marksteiner
3

Demenz braucht Kompetenz!

Das Mini-Med-Studium startet ins Sommersemester Die erfolgreiche Vortragsreihe Mini-Med startet ins Sommersemester. Jeden Dienstag ab 19 Uhr finden interessante Vorträge zu verschiedensten medizinischen Themen statt. Univ.- Prof. Dr. Dieter zur Nedden eröffnete den Abend und begrüßt herzlichst den Vortragenden Univ.-Prof. Dr. Josef Marksteiner sowie Rektor Univ.-Prof. Dr.med.univ. W. Wolfgang Fleischhacker. „Es ist wichtig, dass wissenschaftliche Fortschritte der Medizin für alle zugänglich und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Zufrieden: Dieter zur Nedden mit Günther Gastl
3

Immunsystem stärken Krebsrisiko mindern!

Tipps zur Stärkung der Abwehrkräfte. Diese Woche begrüßte Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden den Vortragenden Univ.-Prof. Dr. Günther Gastl, welcher das Thema „ Unser Blut und Lymphsystem zur Immunabwehr gegen Krankheitserreger und Krebs“ vorstellte. Es wurde vor allem die Abwehr von Infektionen und Krebs mit Hilfe unseres Immunsystems dargestellt. Die Immunabwehr („zum Thema“), welche rund um die Uhr einsatzbereit ist, bildet das wichtigste Organ im Kampf gegen Krebs oder Infektionen und ist...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Amüsiert waren Waltraud und Armin Hundertpfund
3

Schwerhörigkeit verstärkt Demenz

Akzeptanz von Hörgeräten erhöhen! Diese Woche begrüßte Moderator Univ.-Prof. Dieter zur Nedden den Vortragenden Univ.-Prof. Dr. Patrick Zorowka, welcher das Thema „Dem Gehör auf die Sprünge helfen! – Häufige Hörstörungen und neueste Therapien“ präsentierte. Im Vortrag wurden die verschiedenen Arten, Ursachen sowie die neuesten Therapieformen vorgestellt. Vor allem führen unsichtbare Hörgeräte zu einem authentischeren Hörerlebnis, sowie einer Verbesserung der Ästhetik (zum Thema). Es kann...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Johann Gruber mit Dieter zur Nedden
4

Gut leben mit Rheuma!

Mini-Med: Wenn die Gelenke schermzen... (eg.) Diese Woche begrüßte Moderator Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden den Referenten Univ.-Doz. Dr. Johann Gruber, welcher das Thema " Wenn die Gelenke schmerzen - Alles rund um Rheuma" vorstellt. Neben einer Einführung ("zum Thema") und Behandlungsmöglichkeiten wird auch die Erkrankung Chikungunya (eine Virusinfektion mit ähnlichen Schermzen) präsentiert. Es wird vor allem Bezug genommen auf die chronische Polyarthritis, welche als häufigste...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Piccolruaz Reinhard und Barbara hörten begeistert zu
4

Du bist was du isst!

Mini-Med-Studium: Lasst Nahrung Medizin sein Moderator Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden begrüßte die Referentin Mag.a pharm. Karin Hofinger, welche den Vortrag zum Thema gesunder Ernährung vorstellte.  Im Fokus stand, welche Lebensmittel bei einer vitalen Ernährung nicht fehlen dürfen und auf welche  wir besser verzichten können, da sie aufgrund der fehlenden Nährstoffe nur ‚leere Kalorien’ für den Körper bedeuten. (Mehr in der Spalte „Zum Thema“) Vor allem wurde  Bezug  auf ‚heilende’...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Dem Vortrag hörten zu: Werner Stotter und Heinrich Wachauer
3

Gibt es eine Schlafsexachse?

Mini-Med-Vortrag: Fokus Männerheilkunde Letzen Dienstag begrüßte Moderator Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden den Leiter der Andrologie Univ.-Prof. Dr. Germar-Michael Pingerra, welcher zur Männerheilkunde referierte. Der Fokus beziehte sich auf die Zusammenwirkung von Schlafstörungen und die daraus folgenden Ursachen auf die Potenz und Lebensqualität des Mannes. Vor allem wird der Schlaf eines Mannes ab 50 Jahren durch das nächtliche Urinieren, auch Nykturie genannt, geschwächt. Diese...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
Ruth Hampl und Erika Fuchs
4

Antibiotikaresistenz kann tödlich sein!

Mini-Med-Vortrag: " Antibiotika - wird diese Waffe gegen Infektionen stumpf?" Moderator Univ.-Prof. Dr. Dieter zur Nedden eröffnet den Vortragsabend mit dem Thema „ANTIBIOTIKA – wird diese Waffe gegen Infektionen stumpf?,“ welches vom Referenten Univ. Prof. Dr. Günter Weiss präsentiert wird. Im Fokus des Vortrages steht der Zusammenhang zwischen der Einnahme von Antibiotika und die häufig daraus folgenden Resistenzen. Antibiotika, welche die bakteriellen Infektionen im Körper bekämpfen, gelten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Evangelia Gaitanis (eg.)
RMA Gesundheit Geschäftsführer Johannes Oberndorfer, Preisträger Dieter zu Nedden und RMA-Vorstand Gerhard Fontan (v.l.)
4

RMA Gesundheit verleiht "Prof. Georg Bartsch Ehrenpreis"

Dieter zur Nedden für sein außergewöhnliches Engagement rund um das MINI MED Studium ausgezeichnet Im festlichen Rahmen des Van Swieten Saals der Medizinischen Universität Wien wurde am 21. März 2017 der "Prof. Georg Bartsch Ehrenpreis" verliehen. Der von dem Medienunternehmen RMA Gesundheit initiierte Preis wurde durch Geschäftsführer Johannes Oberndorfer überreicht. Die Auszeichnung geht im Jahr 2017 an Dieter zur Nedden. Zu den Gästen zählten auch Gabriele Fischer und Alexandra...

  • Sabine Miesgang
"Volles Haus" zur MIni Med Vorlesung über Depressionen und Angststörungen.
2

Mini Med: "An Autounfällen sterben weniger als an Depressionen"

Depressionen, Angststörungen & Ermüdung waren Thema beim letzten heurigen Mini Med Studium. KUNDL (flo). "Langsam wird der Raum zu klein", freute sich Dieter zur Nedden, der wissenschaftliche Leiter von Mini Med Tirol zu Beginn der Vorlesung aus der Reihe Mini Med Studium über Depressionen, Angststörungen und Ermüdung, am vergangenen Mittwoch, den 16. November. "Psychische Krankheiten sind leider noch immer Krankheiten zweiter Klasse und bekommen daher oft auch nur schlechte Behandlung!"...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Univ. Prof. Dr. Dieter zur Nedden (Wissenschaftlicher Leiter Mini Med Tirol) und Referent Priv. Doz. Dr. Gernot Fritsche
9

Mini Med Kundl: Gesund durch den Sommer trotz Zecken und Co.

Von Florian Haun KUNDL (flo). Passend zu den warmen Außentemperaturen referierte Dr. Gernot Fritsche im Rahmen des zweiten Mini Med Studiums dieses Sommersemesters, das unlängst im Visitor Center der Sandoz in Kundl stattfand, über das menschliche Immunsystem sowie Zeckenbisse und ihre möglichen Folgen. Dr. Dieter zur Nedden, wissenschaftlicher Leiter von Mini Med Tirol, zeigte sich über die Tatsache erfreut ,dass sich trotz Österreichs EM-Spiel gegen Island zahlreiche Gäste zum Vortrag...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.